Montag, 27. Mai 2019

E-world 2018:
rku.it zeigt innovative Produkte


[6.12.2017] Auf dem E-world-Messestand des Herner IT-Spezialisten rku.it geht es unter anderem um Innovationen und intelligente Messsysteme.

Das Unternehmen rku.it stellt auf der E-world in Essen (6. bis 8. Februar 2018) neue Kooperationen und Geschäftsfelder vor, um wachsenden Prozess- und Systemanforderungen in den IT-Infrastrukturen und -Anwendungen sowie deren enger werdender Verzahnung offensiv zu begegnen. Am Messestand werden nach Angaben des Herner IT-Spezialisten unter anderem Innovationen, Smart Metering, SAP HANA, das Rechenzentrum der Zukunft und neue Trends der IT-Security präsentiert.
Timo Dell, Leiter neue Geschäftsfelder bei rku.it, erklärt: „Auf der E-world 2018 stellen wir innovative Produkte vor, die aus verschiedenen, noch jungen Kooperationen hervorgehen.“ Im Bereich E-Mobilität beispielsweise entwickle rku.it eine Schnittstelle zu SAP for Utilities und ermögliche seinen Kunden eine einheitliche Abrechnung für Elektrofahrzeuge. Mittels künstlicher neuronaler Netze sei das Unternehmen zudem dabei, ein zielgerichtetes Kunden-Management für Energieversorger zu entwickeln.
Auch das Thema Smart Metering ist am Messestand präsent. Mit dem Erwerb des Zertifikats zur TR-03109-6 über sichere Informationsstrukturen im Bereich Smart Metering habe rku.it den technischen Grundstein für die Zukunft der intelligenten Messsysteme gelegt. Nach einem großen Feldtest im Jahr 2018 stehe die produktive Einführung an. Jürgen Bonin, Bereichsleiter Produkt-Management und neue Dienste bei rku.it, berichtet: „Unsere Erfahrung aus den vergangenen Jahren zeigt deutlich, dass Kunden Smart Metering aus einer Hand erwarten. Das setzt rku.it in seiner Position als zentraler Ansprechpartner für den Prozessdienstleister, die nötigen Zertifizierungen und die Verträge um. Es kann also losgehen.“ (al)

http://www.rku-it.de
http://www.e-world-essen.com

Stichwörter: Kongresse, Messen, rku.it, E-world 2018



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse

The smarter E Europe: Preisträger des Energiewende Awards
[24.5.2019] Auf der The smarter E Europe sind die Gewinner der Energiewende Awards 2019 bekannt gegeben worden. Prämiert wurden Energieversorger, die besonders innovative und kundenfreundliche Produkte in den Kategorien Strom, Wärme, Energieeffizienz, Mobilität und Energiewende anbieten. mehr...
Das dritte Jahr in Folge gewannen die Stadtwerke Heidelberg einen Energiewende Award.
13. Eurosolar-Konferenz: Der Motor der Energiewende
[22.5.2019] Gemeinsam mit den Stadtwerken Marburg hatte Eurosolar Mitte Mai zur Konferenz eingeladen, um die Chancen der dezentralen Energiewende für Kommunalversorger zu thematisieren. Mieterstrommodelle spielten dabei ebenso eine Rolle wie Sektorkopplung und intelligente Netze. mehr...
Die Rolle der Stadtwerke bei der Energieversorgung der Zukunft stand im Mittelpunkt der Diskussionen auf der Euroforum-Konferenz in Marburg.
Intersolar Award / ees Award: Preise für Solar- und Speicherlösungen
[20.5.2019] Lösungen für die neue Energiewelt sind in der vergangenen Woche auf den Fachmessen Intersolar Europe und ees Europe vorgestellt worden. Mit den dazugehörigen Awards wurden die Innovativsten unter ihnen ausgezeichnet. mehr...
Auf der The smarter E Europe sind neben dem The smarter E Award auch der Intersolar und der ees Award vergeben worden.
The smarter E Award 2019: Wegweisende Projekte ausgezeichnet
[17.5.2019] Innovative Kraftwerke zur nachhaltigen Energieversorgung und effiziente Energiespeicher sind die Gewinner des The smarter E Award 2019. Unter anderem wurde das Unternehmen mondas für seine Mitarbeit am intelligenten Wärmenetz in Freiburg ausgezeichnet. mehr...
Auf der The smarter E Europe ist unter anderem der The smarter E Award 2019 vergeben worden.
RENEXPO Interhydro 2019: Wasserkraft braucht Politik vice versa
[15.5.2019] Unter dem Motto „Wasserkraft braucht Politik braucht Wasserkraft“ findet die RENEXPO Interhydro Ende November im Messezentrum Salzburg statt. mehr...