IQPC

Dienstag, 17. Juli 2018

STAWAG/EWV:
Neuer Netzbetreiber für die Region


[19.12.2017] Unter dem Namen Regionetz firmiert der neue Netzbetreiber für Aachen und Umgebung. Das Unternehmen geht aus dem Zusammenschluss der Netztöchter von STAWAG und EWV hervor.

Die Geschäftsführer der neuen Netzgesellschaft Regionetz: Axel Kahl (l.) und Stefan Ohmen. Die Stadtwerke Aachen (STAWAG) und die Energie- und Wasser-Versorgung (EWV) mit Sitz in Stolberg haben ihre Netztöchter Infrawest und regionetz fusioniert. Unter dem Namen Regionetz firmiert der neue Netzbetreiber für die Stadt Aachen, die Städteregion Aachen sowie Teile der Kreise Düren und Heinsberg. Axel Kahl, einer der beiden Geschäftsführer der neuen Regionetz, erklärt: „Seit rund zwei Jahren bereiten wir im Schulterschluss mit allen zukünftigen Führungskräften und Mitarbeitern die neue, gemeinsame Netzgesellschaft vor. Wir freuen uns, dass wir nach der langen Vorlaufphase nun endlich loslegen können.“ Sein Geschäftsführer-Kollege Stefan Ohmen ergänzt: „Der Netzbetrieb wird zu einer immer anspruchsvolleren Aufgabe: Einerseits müssen wir die strengen, finanziellen Vorgaben durch die Regulierungsbehörden einhalten. Andererseits wird die Steuerung der Netze unter anderem durch die Dezentralisierung der Energiewirtschaft immer komplexer und dynamischer. Gemeinsam können wir uns besser auf diese Entwicklungen einstellen.“ An der neuen Gesellschaft hält STAWAG über 50 Prozent der Anteile, EWV knapp darunter. (al)

www.stawag.de
www.ewv.de

Stichwörter: Unternehmen, Aachen, STAWAG, EWV, Regionetz

Bildquelle: Steindl/STAWAG

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Markt: Riesen sortieren sich neu Bericht
[16.7.2018] Steht durch den Deal der Energieriesen E.ON und RWE ein Beben des Marktumfelds bevor? Und welche strategischen Schlüsse sollten Stadtwerke und Kommunen aus der Neuordnung der Großkonzerne ziehen? mehr...
E.ON und RWE: Weitreichender Tausch der Geschäftsaktivitäten vereinbart.
Stadtwerke Award 2018: Die Nominierten stehen fest
[13.7.2018] Sechs Unternehmen wurden für den Stadtwerke Award 2018 nominiert. Für den Preis qualifiziert haben sich die Energieversorgung Halle, das Stadtwerk am See, die Stadtwerke Lübeck und Trier sowie die Wuppertaler Stadtwerke und Thüga. mehr...
Stadtwerke Tecklenburger Land: Mehrwert für Kommunen
[13.7.2018] Laut aktueller Bilanz der Stadtwerke Tecklenburger Land steigerte der vor vier Jahren gegründete kommunale Versorger den Gewinn um 200.000 Euro auf nun rund 4,9 Millionen Euro. mehr...
Wolf Power Systems: Neuordnung des KWK-Bereichs
[12.7.2018] Mit der im Juli vollzogenen Verschmelzung der Unternehmen Kuntschar + Schlüter auf Wolf Power Systems, ist der Zusammenführungsprozess im Bereich Kraft-Wärme-Kopplung abgeschlossen. Auf dem Markt sollen allerdings weiterhin drei Marken präsent sein. mehr...
TWL: Erstes Hybridkraftwerk am Netz
[4.7.2018] Eine Kombination aus Batterien und einer Gasturbine bildet das erste Hybridkraftwerk Deutschlands. Die Anlage der Technischen Werke Ludwigshafen liefert Strom für den Regelleistungsmarkt. mehr...
Das Hybrid-Regelkraftwerk von TWL ist das erste seiner Art in Deutschland.

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:

Aktuelle Meldungen