Mittwoch, 20. Juni 2018

Kommunalrichtlinie:
Antragsfenster ist wieder offen


[10.1.2018] Im Rahmen der Kommunalrichtlinie können Kommunen Fördergelder für Klimaschutzprojekte erhalten. Bis 31. März 2018 können wieder Anträge gestellt werden.

Seit 1. Januar 2018 können Kommunen, kommunale Unternehmen und andere lokale Akteure im Rahmen der Kommunalrichtlinie des Bundesumweltministeriums wieder Fördergelder für die Umsetzung von Klimaschutzprojekten beantragen. Darauf macht das Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz (SK:KK) des Deutschen Instituts für Urbanistik (difu) aufmerksam. Gefördert werden laut SK:KK sowohl strategische als auch investive Maßnahmen. Dazu gehören beispielsweise die Erstellung von Klimaschutzkonzepten, die Einstellung eines Klimaschutzmanagers, die Umrüstung von Straßen- oder Sporthallenbeleuchtung auf LED oder Maßnahmen im Bereich nachhaltiger Mobilität. Besonders attraktiv sei das Programm für Kommunen, die aufgrund ihrer Haushaltslage nur über begrenzte Finanzmittel verfügen: Sie können erhöhte Zuschüsse erhalten. Die Anträge können bis Ende März gestellt werden. Ein weiteres Antragfenster sei vom 1. Juli bis 30. September 2018 geöffnet. (al)

www.klimaschutz.de/kommunen

Stichwörter: Finanzierung, Kommunalrichtlinie, Klimaschutz



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Finanzierung

Stadtwerke Lübbecke: Geld vom Bürgerschwarm
[22.3.2018] Um den Ausbau ihres Netzgebiets zu refinanzieren, nutzen die Stadtwerke Lübbecke die Möglichkeit der Schwarmfinanzierung. Über eine Fundingpage will der kommunale Versorger rund 2,5 Millionen Euro einsammeln. mehr...
KfW: Finanzierer der Energiewende
[13.2.2018] Eine aktuelle Studie zeigt: Fast die Hälfte der in den Jahren 2015 und 2016 gebauten Erneuerbare-Energien-Anlagen zur Stromerzeugung wurden von der KfW gefördert. mehr...
BMVI: Förderaufruf für autarke Versorgung
[13.2.2018] Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) fördert Brennstoffzellensysteme zur autarken Energieversorgung kritischer Infrastrukturen mit insgesamt 250 Millionen Euro. Förderanträge können jetzt eingereicht werden. mehr...
BMWi: Änderungen beim Marktanreizprogramm
[22.1.2018] Anfang des Jahres 2018 gelten Änderungen beim Förderprogramm MAP, mit dem das Bundeswirtschaftsministerium Erneuerbare-Energien-Anlagen zur Erzeugung von Wärme und Kälte fördert. mehr...
Bürgerwerke: Neuer Schwung durch Bürgerkapital
[20.12.2017] Die Bürgerwerke sammeln eine halbe Million Euro für weiteres Wachstum über eine Crowdfunding-Kampagne ein. mehr...
Crowdfunding: Die Bürgerwerke sammeln eine halbe Million Euro Bürgerkapital für weiteres Wachstum ein.

Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Finanzierung:
Sterr-Kölln mbH
79110 Freiburg
Sterr-Kölln mbH

Aktuelle Meldungen