EWFachtagung

Donnerstag, 21. Juni 2018

Stadtwerke Bochum:
Installateurportal online


[11.1.2018] Egal ob Strom, Gas, Wasser oder Fernwärme - in Bochum gehören die Inbetriebsetzungsanträge in Papierform der Vergangenheit an. Installateure können diese jetzt über ein Online-Portal einreichen.

Stadtwerke Bochum: Installateurportal löst papierbasierte Verfahren ab. Die Netzgesellschaft der Stadtwerke Bochum hat ein Installateurportal freigeschaltet. Damit können Inbetriebsetzungsanträge für Hausinstallationen online eingereicht werden. „Wir setzen konsequent auf die Digitalisierung unserer Kundenprozesse. Mit dem neuen Installateurportal bieten wir eine attraktive Plattform, um das bislang papierbasierte Verfahren abzulösen“, sagt Holger Rost, Geschäftsführer der Stadtwerke Bochum Netz GmbH. Wie die Stadtwerke mitteilen, machen die Installateure auf dem Portal Angaben unter anderem zu Objektdaten, Kundendaten, technischen Daten und Messkonzept, geben einen Terminwunsch ab und senden den Antrag in digitaler Form an die Stadtwerke. Über eine Statusanzeige ist der aktuelle Bearbeitungsstand jederzeit nachvollziehbar, was die weitere Planung für Installateure und Hausbesitzer erleichtert. Nach Angaben des Energieversorgers waren mehrere Installateure aus Bochum in die Entwicklung des Portals einbezogen, das auch mobil nutzbar ist. (ba)

www.stwbo-netz.de
www.stadtwerke-bochum.de

Stichwörter: Informationstechnik, Stadtwerke Bochum, Portale

Bildquelle: Stadtwerke Bochum

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

chargeIT mobility: 220 Ladepunkte für Regensburg
[21.6.2018] Ein großes Last-Management-Projekt entsteht im Dörnberg-Quartier in Regensburg. Das Ladeinfrastruktursystem aus Hard- und Software wird von chargeIT mobility geliefert. Projektiert sind aktuell 220 Ladepunkte. mehr...
Nach Angaben von chargeIT mobility entsteht im Dörnberg in Regensburg eines von Europas größten Last-Management-Projekten.
AÜW: Blockchain-Forschung im Allgäu
[20.6.2018] Im Projekt pebbles soll die Blockchain-Technologie erstmals ganzheitlich betrachtet werden. Das Allgäuer Überlandwerk will gemeinsam mit Partnern eine regionale Energiehandelsplattform aufbauen, über die Handelsgeschäfte und Netzdienste abgewickelt werden. mehr...
BMVI: Förderung des digitalen Verkehrs
[19.6.2018] Aus dem Sofortprogramm saubere Luft unterstützt das Bundesverkehrsministerium Kommunen unter anderem bei Digitalisierungsmaßnahmen rund um ihre Verkehrssysteme. Die ersten 33 Kommunen haben jetzt Förderbescheide erhalten, darunter die Städte Mainz, Dresden und Ludwigsburg. mehr...
Bundesminister Andreas Scheuer hat heute die ersten 60 Förderbescheide für Maßnahmen zur Digitalisierung kommunaler Verkehrssysteme übergeben.
Duisburg: Smart-City-Plattform wird aufgebaut
[18.6.2018] Auf der CEBIT unterzeichneten Huawei und der Duisburger IT-Dienstleister DU-IT eine Rahmenvereinbarung über den Aufbau einer Smart-City-Plattform. mehr...
Auf der CEBIT 2018 unterzeichneten Huawei und die DU-IT GmbH eine Rahmenvereinbarung über eine Plattform für Smart-City-Services.
ITDZ Berlin: Energie-Management-System eingeführt
[18.6.2018] Mithilfe der Berliner Energieagentur hat das IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin) ein zertifiziertes Energie-Management-System eingeführt. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
regio iT GmbH
52070 Aachen
regio iT GmbH
KIRCHNER INGENIEURE
31655 Stadthagen
KIRCHNER INGENIEURE
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH

Aktuelle Meldungen