solarpraxis

Donnerstag, 24. Mai 2018

Mainova:
Vorstand wird erweitert


[18.1.2018] Im Rahmen der strategischen Weiterentwicklung des Unternehmens hat der Mainova-Aufsichtsrat beschlossen, einen vierten Vorstandsposten zu schaffen.

Der Aufsichtsrat des Frankfurter Versorgers Mainova hat eine Erweiterung des Vorstands von derzeit drei auf vier Mitglieder beschlossen. Wie das Unternehmen mitteilt, soll die Aufstockung des Gremiums der konsequenten strategischen Weiterentwicklung des Konzerns dienen. In der Pressemeldung heißt es, die zunehmende Transformation des gesamten Energieversorgungssystems, die damit verbundene Digitalisierung, sich ändernde Kundenanforderungen sowie der kontinuierliche Umbau des Kraftwerksparks und der Netzinfrastruktur sei für Mainova mit einer Vielzahl an neuen Aufgaben und großen Herausforderungen verbunden. „Daher ist eine Erweiterung des mit Constantin H. Alsheimer, Norbert Breidenbach und Lothar Herbst bereits hervorragend aufgestellten Vorstands schlüssig und sinnvoll“, erklärte Mainova-Aufsichtsratsvorsitzender, Frankfurts Finanzbürgermeister Uwe Becker. Damit soll der Konzern in Zukunft noch leistungs- und wettbewerbsfähiger werden und die Energiewende energisch vorantreiben. (al)

www.mainova.de

Stichwörter: Unternehmen, Mainova,



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

E.ON: Übernahme für mehr Windstrom
[8.5.2018] E.ON Climate & Renewables sieht ein starkes Wachstumspotenzial für Windenergie und übernimmt die Deutschland-Geschäfte des Projektentwicklers Vortex Energy. mehr...
Mainova: Mit Zukunftsstrategie an die Spitze
[23.4.2018] Über 132 Millionen Euro Gewinn vor Steuern hat der Frankfurter Versorger Mainova im Geschäftsjahr 2017 erwirtschaftet, 32 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Auch beim Umsatz legte das kommunale Unternehmen zu. Die Erlöse stiegen um fast 30 Millionen Euro auf knapp zwei Milliarden Euro. mehr...
Der Mainova-Vorstandsvorsitzende Dr. Constantin H. Alsheimer (l.) und Mainova-Vorstandsmitglied Norbert Breidenbach präsentieren den aktuellen Geschäftsbericht 2017.
STEAG: Positive Bilanz
[20.4.2018] Nach hohen Verlusten im Jahr 2016 verbucht der Essener Energiekonzern STEAG im Geschäftsjahr 2017 fast 60 Millionen Euro Gewinn. Der Umsatz stieg um acht Prozent auf rund 3,6 Milliarden Euro. mehr...
Mainova: Alsheimer weiter an der Spitze
[20.4.2018] Der Aufsichtsrat des Frankfurter Energieversorgers Mainova hat den Vertrag des Vorstandsvorsitzenden Constantin H. Alsheimer um weitere fünf Jahre verlängert. mehr...
Mainova-Vorstandschef Constantin H. Alsheimer bleibt weitere fünf Jahre im Amt.
AGFW: Cerbe ist neuer Präsident
[20.4.2018] RheinEnergie-Netzvorstand Andreas Cerbe ist zum neuen Präsidenten des Energieeffizienzverbands für Wärme, Kälte und KWK (AGFW) gewählt worden. mehr...
Die Mitwirkung beim Gesetzgebungsprozess für ein neues Kraft-Wärme-Kopplungs-Fördergesetz sieht der neue AGFW-Präsident Dr. Andreas Cerbe als seine wichtigste Aufgabe.

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:

Aktuelle Meldungen