Euroforum

Donnerstag, 18. Oktober 2018
Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Politik > Innovative Energie-Kommune

Haßfurt:
Innovative Energie-Kommune


[26.2.2018] Für ihre Energieprojekte, unter anderem eine Power-to-Gas-Anlage, ist die unterfränkische Stadt Haßfurt von der Agentur für Erneuerbare Energien als Energie-Kommune des Monats ausgewählt worden.

Die Haßfurter Power-to-Gas-Anlage hat seit Oktober 2016 etwa eine Million Kilowattstunden Wasserstoff erzeugt. Die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) hat Haßfurt als Energie-Kommune des Monats ausgezeichnet. Nils Boenigk, stellvertretender AEE-Geschäftsführer, erklärt: „Haßfurt ist ein gutes Beispiel dafür, dass viele Innovationen von Kommunen und Stadtwerken in der Praxis angewendet und erprobt werden.“ In das Stromnetz der unterfränkischen Stadt speisen 13 Windkraftanlagen ein, Photovoltaikanlagen befinden sich unter anderem auf dem Bauhof, dem Dach der Stadtwerke sowie einem städtischen Freizeitzentrum. Gut aufgestellt ist die 14.000-Einwohner-Kommune laut AEE auch im Bereich Elektromobilität, die Stadt verfügt über fünf E-Ladesäulen, weitere sind geplant.
Das innovativste Haßfurter Projekt: Der Strom aus erneuerbaren Energien wird bei Überproduktion durch eine Power-to-Gas-Anlage in Wasserstoff umgewandelt und ins Gasnetz eingespeist. Die containergroße Power-to-Gas-Anlage wird von den Städtischen Betrieben und einem Hamburger Ökoenergieanbieter betrieben (wir berichteten). Nach Angaben der AEE wurde seit Oktober 2016 etwa eine Million Kilowattstunden Wasserstoff erzeugt. (al)

www.hassfurt.de
www.stadtwerkhassfurt.de
www.unendlich-viel-energie.de

Stichwörter: Politik, Haßfurt, AEE

Bildquelle: Stadtwerk Haßfurt GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik

EEG: Umlage sinkt weiter

[16.10.2018] Die EEG-Umlage sinkt zum zweiten Mal in Folge und wird im Jahr 2019 bei rund 6,4 Cent pro Kilowattstunde liegen. mehr...
AEE: Boenigk leitet kommissarisch
[15.10.2018] Nachdem der bisherige Geschäftsführer der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) zum Unternehmen Enercon gewechselt hat, leitet nun Nils Boenigk die Agentur kommissarisch. mehr...
AEE / DUH: Online-Portal zur Synergiewende
[10.10.2018] Über den aktuellen Sach- und Diskussionsstand zum Thema Sektorkopplung informiert jetzt eine neue Online-Plattform der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) und der Deutschen Umwelthilfe (DUH). mehr...
Umfrage: Klares Bekenntnis zu Erneuerbaren
[9.10.2018] Die aktuelle Akzeptanzumfrage der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) zeigt eine klare Zustimmung der Bevölkerung zu erneuerbaren Energien. Weiteres Ergebnis: Die Bundesregierung könnte sich noch mehr für eine saubere und klimafreundliche Stromversorgung einsetzen. mehr...
Deutsche unterstützen den Ausbau erneuerbarer Energien.
Bundesrechnungshof: Energiewende droht zu scheitern
[28.9.2018] Rund 160 Milliarden Euro hat die Energiewende in den vergangenen fünf Jahren gekostet. Die Ziele wurden jedoch nicht erreicht. Der Bundesrechnungshof bilanziert jetzt Stand der Umsetzung und übt harsche Kritik am Bundeswirtschaftsministerium. mehr...
Kay Scheller, Präsident des Bundesrechnungshofes: BMWi hat die Energiewende unzureichend koordiniert und mangelhaft gesteuert.

Suchen...

 Anzeige

GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
GWAdriga GmbH & Co. KG
10719 Berlin
GWAdriga GmbH & Co. KG
Savosolar GmbH
22761 Hamburg
Savosolar GmbH
Arvato Systems
33333 Gütersloh
Arvato Systems

Aktuelle Meldungen