Dienstag, 27. September 2022

Fachtagung Smart City:
Der Weg zur Kommune der Zukunft


[19.3.2018] Die Fachtagung „Smart City – Herausforderungen und Chancen für Quartiere und Regionen“ zeigt anhand von Vorträgen und Praxisbeispielen wie auch kleine Städte und Gemeinden zu smarten Kommunen werden können.

Kommunen müssen sich durch die Entwicklungen in den Bereichen Digitalisierung, Verkehrswende, Infrastrukturausbau, Vernetzung und Datenschutz neu aufstellen. Wie die Transferstelle Bingen mitteilt, werden diese Themen auf der Fachtagung „Smart City – Herausforderungen und Chancen für Quartiere und Regionen“ behandelt und die Effekte für Effizienzsteigerung, Emissionsminderung und Wertschöpfung anhand von Praxisbeispielen herausgearbeitet.
Der erste Vortragsblock der Tagung, die am 12. April 2018 in Bingen am Rhein stattfindet, steht unter dem Titel „Von der Vision in die Umsetzung“. Er thematisiert neben allgemeinen Potenzialen die Vision der Kleinstadt Alzey in Rheinland-Pfalz und zukunftsweisende Technologien, die bereits Einzug in die Städte halten. Im zweiten Teil „Erfolgreiche Umsetzungsbeispiele“ zeigen Vorträge aus Darmstadt, Kaiserslautern und München, wie die Erfahrungen größerer Städte auf die Umsetzung in kleineren Kommunen übertragen werden können. „Technologien, Infrastruktur & Organisation“ heißt der dritte Schwerpunkt der Veranstaltung: Um die Kommune zu einer intelligenten Stadt zu entwickeln, sind vielfältige Technologien und Möglichkeiten am Markt vorhanden. Diese zeigen die Referenten anhand von aktuellen Beispielen auf. Weiterhin werden Sicherheitsaspekte und die Organisation beim Aufbau von Datennetzen thematisiert, um speziell Energieversorgern eine Anleitung für die Umsetzung an die Hand zu geben.
Die Tagung richtet sich an Planer und Ingenieure, Kommunen und Politik, Energieversorgung und -wirtschaft. (sav)

Weitere Informationen und Anmeldung (Deep Link)
http://www.tsb-energie.de

Stichwörter: Informationstechnik, Transferstelle Bingen



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

450-MHz-Frequenz: Großes Interesse bei Stadtwerken
[23.9.2022] Der Stadtwerke-Tag 2022 zu Launch und Anwendungen des 450-MHz-Funknetzes war ausgebucht und beweist das große Interesse an dieser Kommunikationstechnologie. mehr...
Die große Resonanz beim 450connect-Stadtwerketag unterstrich die Dringlichkeit einer ausfallsicheren Kommunikation für kritische Infrastrukturen.
Stadtwerke SH: IVU führt Wilken ENER:GY ein
[22.9.2022] Die Stadtwerke SH haben IVU mit der Einführung von Wilken ENER:GY als neues gemeinsames ERP- und Abrechnungssystem beauftragt. mehr...
DEW21: Besichtigung im Metaverse
[21.9.2022] Vor seiner eigentlichen Eröffnung im Oktober konnte das neue Servicecenter der Dortmunder Energie- und Wasserversorgung (DEW21) bereits am vergangenen Wochenende digital im Metaverse besichtigt werden. mehr...
Virtuelles Servicecenter der Dortmunder Energie- und Wasserversorgung in Metaverse.
GE/Mettenmeier: Hausanschlüsse gemeinsam einmessen
[13.9.2022] Die Unternehmen GE und Mettenmeier haben eine neue Kooperation zur Einmessung von Hausanschlüssen vereinbart. Grundlage ist die NAVA-App, die jetzt weltweit erhältlich ist. mehr...
Mit der NAVA-App dokumentieren Netzbetreiber den Leitungsverlauf mit dem Smartphone am offenen Graben.
Stadtwerke Sigmaringen: Neues Tool für Netzentgelte
[8.9.2022] Die Stadtwerke Sigmaringen nutzen zur Berechnung ihrer Stromnetzentgelte erstmals eine Plattform von regiocom, NWS und IfE. Diese Portallösung soll Transparenz und Konsistenz in die Netzentgeltkalkulation bringen. mehr...
Einbettung der Netzentgeltkalkulation in den Regulierungsprozess.

Suchen...

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 7/8 2022
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2022
stadt+werk, Ausgabe 3/4 2022
stadt+werk, Ausgabe 1/2 2022
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2022

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
ITC AG
01067 Dresden
ITC AG
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH

Aktuelle Meldungen