BDEW

Dienstag, 17. Juli 2018

ANGA COM 2018:
Programm mit neuen Panels


[11.4.2018] Für die Breitband-Messe ANGA COM vom 12. bis 14. Juni in Köln steht jetzt das Kongressprogramm fest, das in diesem Jahr auf 34 Panels ausgeweitet wurde. Ein Highlight der Veranstaltung ist der „Breitbandtag – Gigabit jetzt!“

Das Kongressprogramm für die diesjährige ANGA COM, Fachmesse und Kongress für Breitband, Kabel & Satellit (12. bis 14. Juni 2018, Köln), wurde komplett neu strukturiert und auf 34 Veranstaltungspanel erweitert. Das Themenspektrum umfasst unter anderem aktuelle Entwicklungen in den Breitband-Märkten. Deutscher Höhepunkt des Kongressprogramms ist nach Angaben des Veranstalters der Breitband- und Mediengipfel am zweiten Messetag. Weitere Panels zu Strategie-Themen lauten unter anderem „Neue Kooperationen im Breitband-Markt – eine Zwischenbilanz“, „Internet of Things & Industrie 4.0“ sowie „Inhouse Connectivity & Smart Home“.
Am dritten Veranstaltungstag führen die ANGA COM, das Breitbandbüro des Bundes und der Verband der Anbieter von Telekommunikations­ und Mehrwertdiensten (VATM) zudem einen gemeinsamen„Breitbandtag – Gigabit jetzt!“ durch. Für die Keynote konnte Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen gewonnen werden. Die Kongresspanels adressieren politische, praktische, regulatorische und technische Themen des Breitband-Ausbaus. Die Teilnahme am Breitbandtag ist bei vorheriger Online­-Anmeldung kostenfrei. (bs)

www.angacom.de

Stichwörter: Breitband, ANGA COM 2018



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband

Bielefeld: 280 Millionen Euro für Glasfaser
[17.7.2018] Ein flächendeckendes Glasfaserangebot wollen die Stadtwerke in Bielefeld realisieren und investieren dafür 280 Millionen Euro. mehr...
BNetzA: Abfrage der Mitnutzungsverträge
[17.7.2018] Eigentümer oder Betreiber öffentlicher Versorgungsnetze erinnert die Bundesnetzagentur (BNetzA) an ihre Pflicht, Verträge über Mitnutzungen an die BNetzA zu übermitteln. mehr...
Stadtwerke Gütersloh: 100 Millionen Euro für Glasfaser
[13.7.2018] Mit dem Ziel der Flächendeckung soll das Gütersloher Glasfasernetz ausgebaut werden. Die Stadtwerke wollen dafür rund 100 Millionen Euro in die Hand nehmen. mehr...
Kreis Soest: innogy baut Glasfasernetz
[12.7.2018] Bislang unterversorgte Gewerbe- und Ortslagen im Kreis Soest sollen einen glasfaserschnellen Internet-Zugang erhalten. Das entsprechende Netz wird das Unternehmen innogy TelNet errichten. mehr...
Für mehr Bandbreiten besiegelt der Kreis Soest eine Zusammenarbeit mit innogy TelNet.
Stadtwerke Rostock: Glasfasernetz für Gewerbekunden
[6.7.2018] Die Rostocker Stadtwerke starten ein Glasfaserangebot für Gewerbekunden. Das Technologiezentrum Warnemünde nutzt als erstes die neuen Datenleitungen des kommunalen Energieversorgers. mehr...