Donnerstag, 18. Oktober 2018

ANGA COM 2018:
Programm mit neuen Panels


[11.4.2018] Für die Breitband-Messe ANGA COM vom 12. bis 14. Juni in Köln steht jetzt das Kongressprogramm fest, das in diesem Jahr auf 34 Panels ausgeweitet wurde. Ein Highlight der Veranstaltung ist der „Breitbandtag – Gigabit jetzt!“

Das Kongressprogramm für die diesjährige ANGA COM, Fachmesse und Kongress für Breitband, Kabel & Satellit (12. bis 14. Juni 2018, Köln), wurde komplett neu strukturiert und auf 34 Veranstaltungspanel erweitert. Das Themenspektrum umfasst unter anderem aktuelle Entwicklungen in den Breitband-Märkten. Deutscher Höhepunkt des Kongressprogramms ist nach Angaben des Veranstalters der Breitband- und Mediengipfel am zweiten Messetag. Weitere Panels zu Strategie-Themen lauten unter anderem „Neue Kooperationen im Breitband-Markt – eine Zwischenbilanz“, „Internet of Things & Industrie 4.0“ sowie „Inhouse Connectivity & Smart Home“.
Am dritten Veranstaltungstag führen die ANGA COM, das Breitbandbüro des Bundes und der Verband der Anbieter von Telekommunikations­ und Mehrwertdiensten (VATM) zudem einen gemeinsamen„Breitbandtag – Gigabit jetzt!“ durch. Für die Keynote konnte Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen gewonnen werden. Die Kongresspanels adressieren politische, praktische, regulatorische und technische Themen des Breitband-Ausbaus. Die Teilnahme am Breitbandtag ist bei vorheriger Online­-Anmeldung kostenfrei. (bs)

www.angacom.de

Stichwörter: Breitband, ANGA COM 2018



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband

Keymile: Künftig Teil von DZS
[10.10.2018] Der Hersteller von Breitband-Zugangslösungen Keymile wird von dem in den USA ansässigen Unternehmen DASAN Zhone Solutions (DZS) übernommen. mehr...
Keymile kann Kunden als Teil von DZS künftig ein breiteres Lösungsportfolio anbieten, meint CEO Lothar Schwemm.
DigiNetz-Gesetz: Überbauschutz für öffentlich geförderte Projekte
[5.10.2018] Mit einem Überbauschutz für öffentlich geförderte Glasfaserprojekte will die Bundesregierung den Wettbewerb im Telekommunikationsmarkt effizienter gestalten. Das Bundeskabinett hat eine entsprechende Novellierung des DigiNetz-Gesetzes beschlossen. mehr...
Kreis Nordwestmecklenburg: WEMACOM baut Glasfasernetz
[24.8.2018] WEMACOM Breitband, Tochterunternehmen des Energieversorgers WEMAG, wird bis zum Jahr 2020 unterversorgte Gebiete des Kreises Nordwestmecklenburg mit einem Point-to-Point-Glasfasernetz bis in die Gebäude ausstatten. mehr...
Unterzeichnung des Zuwendungsvertrags für den Breitband-Ausbau im Kreis Nordwestmecklenburg.
Weilheim: Erster Kunde mit SWE-Breitband-Netz
[20.8.2018] Als erster Kunde nutzt das Rathaus Weilheim das Glasfasernetz der Stadtwerke Weilheim. Der Versorger kooperiert dafür mit dem Breitband-Provider Inexio. mehr...
Das Weilheimer Rathaus nutzt als erster Kunde das neue Glasfasernetz der Stadtwerke.
Bad Hersfeld: Freies WLAN im Stiftsbezirk
[6.8.2018] Die Stadtwerke Bad Hersfeld haben jetzt auch den Stiftsbezirk in Bad Hersfeld für das öffentliche WLAN ertüchtigt. mehr...
Stiftsbezirk in Bad Hersfeld wird schrittweise mit öffentlichem WLAN versorgt.

Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Breitband:

Aktuelle Meldungen