IQPC2

Mittwoch, 19. September 2018

Kreis Biberach:
Charme der regionalen Marke


[18.4.2018] Zur Vermarktung von lokal erzeugtem Ökostrom haben fünf Bürgerenergiegesellschaften im Landkreis Biberach einen virtuellen Marktplatz eröffnet. Technische Unterstützung kommt von einer EnBW-Tochter.

Start für die Online-Plattform BiberEnergie. Viele Verbraucher legen bei Lebensmitteln längst großen Wert auf regionale Herkunft. Dies bieten fünf Bürgerenergiegenossenschaften (BEG) im baden-württembergischen Landkreis Biberach jetzt auch beim Strombezug an. Am Montag dieser Woche (16. April 2018) starteten Landrat Heiko Schmid (Freie Wähler) und Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller (Bündnis 90/Die Grünen) den virtuellen Marktplatz BiberEnergie. Auf der Online-Plattform werden zum Start etwa 200.000 Kilowattstunden Solarstrom aus lokalen Anlagen vermarktet. Jürgen Müller, Vorsitzender der BEG Riss, setzt auf den „Charme der regionalen Marke“, der dazu beitragen soll, dass weitere Anlagen dazukommen. Diesem Ziel dient auch die Garantie, dass die Erlöse etwas höher als bei den gesetzlichen Einspeisetarifen liegen. Für Anlagen ab etwa 30 Kilowatt Leistung, aber auch kleinere nach Auslaufen der EEG-Vergütung, sei die Teilnahme attraktiv, so Müller.
Die technischen Funktionen der Online-Plattform stammen von der Firma Interconnector, einer Tochtergesellschaft des Energiekonzerns EnBW. Deren virtuelles Kraftwerk wickelt unter anderem die energiewirtschaftlichen Prozesse im Hintergrund ab und übernimmt die Abrechnung. Im System sind die Postleitzahlen für das Kreisgebiet hinterlegt, in dem sich Anlagenstandort und Hausanschluss befinden müssen. „Nach wenigen Mausklicks und Eingabe der üblichen Vertragsdaten können Interessenten zum nächst möglichen Termin an der ‚Stromernte‘ zu fairen Preisen teilhaben“, erläutert Jürgen Müller.
Landrat Heiko Schmid freut sich, dass im Landkreis Biberach, der schon den European Energy Award in Gold erhalten hat (wir berichteten), einmal mehr „globales Denken lokal umgesetzt wird“. Umweltminister Franz Untersteller wünscht sich viele Nachahmer, weil „der Energiewende nichts besseres passieren kann, als dass sich Menschen vor Ort engagieren und an ihrer Gestaltung mitwirken“. (al)

www.biberenergie.de

Stichwörter: Informationstechnik, Kreis Biberach, Bürgerenergie

Bildquelle: Landratsamt Biberach/Bernd Schwarzendorfer

Druckversion    PDF     Link mailen


AWS

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Energie-Management: Online-Plattform unterstützt Kommunen
[17.9.2018] Rathäuser, Schulen und Kindergärten verbrauchen oft mehr Energie als nötig. Vier Landesenergieagenturen haben daher mit Kom.EMS eine Plattform entwickelt, die den systematischen Aufbau eines Energie-Management-Systems möglich macht und beim Optimieren des Verbrauchs unterstützt. mehr...
Die Vertreter der beteiligten Landesenergieagenturen haben das Online-Portal Kom.EMS nun freigeschalten.
Stadtwerke Dachau: Neues ERP-System läuft
[17.9.2018] Eine neue Branchenlösung haben die Stadtwerke Dachau eingeführt. Das Vergabeverfahren konnte Anbieter iS Software mit der Lösung WinEV für sich entscheiden. mehr...
Kisters: Verknüpfung von Massendaten
[14.9.2018] Im Zuge von Digitalisierung, Automatisierung, Internet of Things und Metering wächst sowohl die Datenmenge als auch die Komplexität der IT-Landschaften in den Unternehmen. Um der Datenflut Herr zu werden, entschieden sich die Stadtwerke Leipzig für die Kisters-Lösung KiDIP. mehr...
Stadtwerke Frankenthal: Digitale Akten eingeführt Bericht
[13.9.2018] Bei 30.000 Hausanschlüssen den Überblick behalten und alle zugehörigen Unterlagen sofort finden – das schaffen die Stadtwerke Frankenthal mit digitalen Kunden- und Hausanschlussakten. Die unternehmensweit eingesetzte ECM-Plattform Doxis4 ermöglicht die sukzessive Digitalisierung der internen und kundenorientierten Prozesse. mehr...
Uniper Digital: Kundenwünsche umgesetzt
[13.9.2018] Preisalarm- und Limit-Order-Funktion eröffnen den Kunden der Plattform Uniper Digital neue Möglichkeiten der digitalen Energiebeschaffung. mehr...

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
GWAdriga GmbH & Co. KG
10719 Berlin
GWAdriga GmbH & Co. KG
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
Arvato Systems
33333 Gütersloh
Arvato Systems
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH

Aktuelle Meldungen