Meldung | stadt+werk - Kommunale Klimaschutz- und Energiepolitik

Dienstag, 7. Februar 2023

Altensteig:
Energieeffizientes Wärmenetz wächst


[7.5.2018] Altensteig geht einen weiteren Schritt hin zur regenerativen Wärmeversorgung und baut das Wärmenetz aus. Für die Erweiterung bekommt die baden-württembergische Stadt über 66.000 Euro aus einem Landesmittelförderprogramm.

Im Landkreis Calw wird klimafreundliche Technologie vorangetrieben: Die Stadtwerke Altensteig, eine 100-prozentige Tochter der Stadt, betreiben seit über 30 Jahren im Ort ein Wärmenetz, welches nun weiter ausgebaut werden soll. Nach Angaben des an der Konzeption des Klimaschutzkonzepts beteiligten Unternehmens endura kommunal, sollen künftig weitere elf Gebäude von den Stadtwerken Altensteig klimafreundlicher beheizt und mit Warmwasser versorgt werden. Blockheizkraftwerke, eine thermische Solaranlage und eine Wärmepumpe liefern dafür die Wärme.
Den Grundstein für die Erweiterung des Wärmenetzes legte ein von endura kommunal im Jahr 2015 konzipiertes Quartierkonzept für die Innenstadt. Im Rahmen des Konzepts befragte das Unternehmen die Gebäudeeigentümer in der Altstadt zum Alter ihrer Heizungen und zum Interesse an einem Wärmeanschluss. Das Unternehmen kam zu folgendem Ergebnis: Die Heizung von rund einem Drittel der Eigentümer ist über 20 Jahre alt. Laut Energieeinsparverordnung (EnEV) müssen Heizungen ausgetauscht werden, sobald sie 30 Jahre alt sind. Hinzu kommt die Landesvorgabe des Erneuerbare-Wärme-Gesetzes (EWärmeG), dass bei einem Austausch der Heizung 15 Prozent des Wärmebedarfs durch erneuerbare Energien gedeckt werden müssen. Aufgrund dieser Vorgaben schlug das Unternehmen vor, die Gebäude an das schon bestehende Wärmenetz anzuschließen.
Im Quartier und entlang der Poststraße sei diese Idee auf großes Interesse gestoßen, berichtet endura kommunal. Auf Betreiben von Günther Garbe, Technischer Leiter der Stadtwerke Altensteig, stellten die Verantwortlichen einen Förderantrag. Mit Erfolg: Über 66.000 Euro bekommt die Stadt nun aus dem Landesmittelförderprogramm „Energieeffiziente Wärmenetze“. Wie endura mitteilt, hat die neu zu verlegende Wärmenetztrasse eine Länge von 460 Metern. Die Bauarbeiten sollen im Jahr 2019 beginnen. (sav)

http://www.altensteig.de
http://www.endura-kommunal.de

Stichwörter: Wärmeversorgung, Stadtwerke Altensteig, Altensteig, endura kommunal, BHKW



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

´╗┐

 Anzeige

´╗┐

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich W├Ąrmeversorgung

Baden-Württemberg: Großes Potenzial für Erdwärmepumpen
[7.2.2023] Mit Erdwärmesonden könnten bis zu 300.000 Wohngebäude im Südwesten klimaneutral versorgt werden. Das zeigt eine Potenzialstudie der Landesenergieagentur KEA-BW. mehr...
Erdwärmepumpen könnten in der kommunalen Wärmeplanung eine wichtige Rolle spielen.
AGFW/DVGW: Leitfaden „Kommunaler Wärmeplan“
[6.2.2023] Mit einem Praxisleitfaden unterstützen die Verbände AGFW und DVGW die Kommunen bei der Erstellung eines Wärmeplans und den weiteren Schritten auf dem Weg in eine klimaneutrale Energiezukunft. mehr...
Stadtwerke Stuttgart: Lohnt sich eine Wärmepumpe?
[1.2.2023] Ein Online-Tool der Stadtwerke Stuttgart soll Hausbesitzern zeigen, ob sich der Einsatz einer Wärmepumpe auch in bestehenden Gebäuden lohnt. mehr...
Mitarbeitende der Stadtwerke Stuttgart erfassen mittels eines Datalogger die aktuelle Vor- und Rücklauftemperaturen einer Heizung.
Kreis Lörrach: Wende mit Daten vorantreiben Bericht
[27.1.2023] Im Kreis Lörrach haben sich 35 Kommunen zusammengeschlossen, um gemeinsam ein Konzept für eine klimaneutrale Wärmeplanung zu entwickeln. Bei der Datenerhebung und -bearbeitung halfen die Fachleute von greenventory. mehr...
Gebäudescharfe Daten sind Grundlage für die kommunale Wärmeplanung.
Dortmund: Hybride Wärmeerzeugung
[20.1.2023] Die Dortmunder Energie- und Wasserversorgung reduziert den Einsatz von Erdgas in der Wärmeversorgung. Zukünftig soll klimaneutraler Wasserstoff den fossilen Energieträger ersetzen. mehr...

Suchen...

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich W├Ąrmeversorgung:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH
Savosolar GmbH
22761 Hamburg
Savosolar GmbH

Aktuelle Meldungen