Mittwoch, 19. Juni 2019

eins energie in sachsen:
frieda wickelt Prozesse ab


[14.5.2018] Die Plattform frieda hilft Stadtwerken bei der effizienten Abwicklung von Energiedienstleistungen. Der Chemnitzer Versorger eins energie in sachsen hat die Lösung jetzt eingeführt.

Der kommunale Versorger eins energie in sachsen hat sich für ein Energieberatungs- und Handwerkervermittlungskonzept entschieden, das von den Stadtwerken Aachen (STAWAG) und der Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung (ASEW) entwickelt wurde. Als technische Plattform dient dabei die Lösung frieda (wir berichteten).
Friedemann Reuschel von der ASEW erläutert: „frieda unterstützt Stadtwerke dabei, eine Fülle von Dienstleistungen effizient abzuwickeln. Dies haben wir über eine konsequent durchgeführte Standardisierung zugrunde liegender Prozesse erreicht. Die Vorerfahrungen aus anderen Plattformlösungen sowie der Input des Stadtwerkenetzwerks haben ermöglicht, dass frieda optimal an die Bedürfnisse der Stadtwerke angepasst ist. Gerade zum Start von Kooperationsprojekten im EDL-Bereich bietet frieda die optimale Grundlage.“
Hagen Lessmüller von eins ergänzt: „Uns war besonders wichtig, dass wir die Abwicklung unserer verschiedenen Angebote für unsere Kunden reibungslos, so effizient wie möglich und natürlich optimal an die Wünsche unseres Fachpartner-Netzwerks ausgelegt angehen. Die Lösung, die wir mit frieda nun nutzen, erlaubt all das. So wickeln wir von Beginn an unsere Anfragen nachhaltig und effizient ab. Wir sind zuversichtlich, dass sich das auch langfristig bezahlt macht – und unser Service für die Kunden damit noch besser wird.“ Die Website soll zeitnah an den Start gehen, frieda im Hintergrund die Prozesse übernehmen. (al)

http://www.eins.de
http://www.asew.de

Stichwörter: Informationstechnik, STAWAG, eins energie in sachsen, frieda



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

EDNA: Blockchain im Vertrieb
[13.6.2019] Pilotprojekte mit Blockchain-Technologie werden in der Energiewirtschaft vor allem im Bereich Erzeugung und Vertrieb umgesetzt. Das hat die Blockchain-Initiative Energie im Verband EDNA herausgefunden. mehr...
Blockchain-Pilotprojekte werden in der Energiewirtschaft vor allem im Bereich Erzeugung und Vertrieb umgesetzt.
Fachtagung Forderungsmanagement: Digitalisierung und Transformation
[13.6.2019] Zum 16. Mal trifft sich die Energie- und Wasserbranche auf der Fachtagung Forderungsmanagement Ende Juni, um sich über Kundeninsolvenzen und Mahnverfahren, aber auch zu übergeordneten Themen wie die Transformation des Forderungsmanagements zu informieren. mehr...
Lechwerke: Lösung für den digitalen Intraday-Handel
[4.6.2019] Eine neue digitale Lösung für den Intraday-Handel bieten die Lechwerke (LEW) an. Pilotkunden sind die Stadtwerke Lemgo. mehr...
Die Lechwerke (LEW) handeln seit einem Jahr selbst erfolgreich mit ihrem System am Intraday-Markt.
Stadtwerke Aurich: Chatbot Renke im Dienst
[29.5.2019] Chatbot Renke erweitert den Kundenservice der Stadtwerke Aurich. Über den digitalen Assistenten können unter anderem Zählerstände mitgeteilt werden. Zudem beantwortet er Fragen rund um Produkte und Dienstleistungen des Versorgungsunternehmens. mehr...
Der digitale Assistent Renke, hier eine Visualisierung des Chatbots, beantwortet bei den Stadtwerken Aurich Fragen rund um Produkte und Dienstleistungen.
WEMAG: Preis für interne Kommunikation
[27.5.2019] Mitarbeiter des Energieversorgers WEMAG können seit Kurzem digital über das Social Intranet „Kiek in“ kommunizieren. Nun wurde die Plattform mit einem INKOMETA-Award ausgezeichnet. mehr...
Social Intranet von WEMAG erhält INKOMETA-Award.

Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
E-MAKS GmbH & Co. KG
79108 Freiburg im Breisgau
E-MAKS GmbH & Co. KG
Arvato Systems
33333 Gütersloh
Arvato Systems

Aktuelle Meldungen