Samstag, 8. Mai 2021

Voltaris:
Vorteile in der Gemeinschaft


[16.5.2018] Mit Unterstützung der Anwendergemeinschaft Messsystem des Spezialisten Voltaris setzt der saarländische Netzbetreiber energis-Netzgesellschaft den Smart Meter Roll-out um.

Im Netzgebiet der energis-Netzgesellschaft werden rund 220.000 Zähler getauscht. Im Zuge des Smart Meter Roll-outs wird die energis-Netzgesellschaft aus Saarbrücken rund 220.000 Zähler tauschen – davon 27.000 intelligente Messsysteme. Die Umsetzung des Projekts erfolgt innerhalb der Anwendergemeinschaft Messsystem des Spezialisten Voltaris. In dem Netzwerk von 35 Energieversorgern und Stadtwerken profitiere energis von Einkaufsvorteilen und einem wertvollen Erfahrungsaustausch, heißt es in einer Pressemeldung. Voltaris übernehme als Full-Service-Dienstleister die Smart-Meter-Gateway-Administration und das Messdaten-Management von der Erfassung über die Aufbereitung bis hin zur Bereitstellung der Daten für nachgelagerte Systeme.
Peter Stein, Geschäftsführer des Netzbetreibers, erklärt: „Voltaris ist für uns ein sehr kompetenter Partner. Für uns zählen zum einen die langjährige Erfahrung im Zähl- und Messwesen und zum anderen die Expertise in den neuen Themen wie der Gateway-Administration. Durch die Zusammenarbeit mit anderen Versorgern innerhalb der Anwendergemeinschaft haben wir zudem Kostenvorteile und sind wettbewerbsfähiger, weil wir uns voll und ganz auf unsere Kunden konzentrieren können.“ (al)

http://www.energis-netzgesellschaft.de
http://www.voltaris.de

Stichwörter: Informationstechnik, VOLTARIS, Smart Meter

Bildquelle: VOLTARIS GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

COPA-DATA: Plattform für Fusion von OT und IT
[5.5.2021] Software-Spezialist COPA-DATA veröffentlicht mit zenon 10 eine integrierte Gesamtlösung seiner Software-Plattform für die Energiewirtschaft. mehr...
zenon 10 bietet eine integrierte Gesamtlösung für die Energiewirtschaft.
GISA / Robotron: Plattform für IoT-Anwendungen
[20.4.2021] GISA und Robotron vermarkten gemeinsam einen IoTHub4Utilities. Die Plattform dient der Umsetzung von Internet-of-Things-Anwendungen. mehr...
projektdp: Neues Add-on „personal“ eingeführt
[20.4.2021] Fallen Mitarbeiter aus, müssen Führungskräfte schnell reagieren: Aufgaben sind umzuverteilen und Fristen im Blick zu behalten. Das gelingt umso besser, je genauer die Aufgaben und Arbeitsweisen des Mitarbeiters bekannt sind. Ein Tool der Projekt:Unternehmensberatung (projektdp) liefert diese Informationen per Knopfdruck. mehr...
Das Personalcockpit unterstützt bei der Planung.
Stadtwerke Fellbach: Smarte Sensorik im Einsatz
[19.4.2021] Die Stadtwerke Fellbach rüsten ihr Stromverteilnetz um smarte Sensorik auf. Die Sensoren werden in bestehende Ortsnetzstationen eingebaut und liefern Echtzeitdaten über den Netzzustand. mehr...
SMIGHT-Grid-Einbau in einer Fellbacher Ortsnetzstation.
VNG / GISA: Umfassende Modernisierung
[19.4.2021] Das Leipziger Unternehmen VNG beauftragt den IT-Dienstleister GISA mit der Modernisierung seiner Kommunikationsinfrastruktur. mehr...

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 3/4 2021
stadt+werk, Ausgabe 1/2 2021
stadt+werk, Ausgabe 11/12 2020
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2020

VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH

Aktuelle Meldungen