Mittwoch, 16. Januar 2019

E.ON / Google:
Sunroof-Programm wird verlängert


[22.5.2018] Treiber des Wachstums von E.ON im Solargeschäft ist die gemeinsam mit Google betriebene Plattform Sunroof. Beide Konzerne verlängern nun ihre Partnerschaft.

Seit einem Jahr betreiben E.ON und Google die Plattform Sunroof, über die das Solarpotenzial Gebäuden ermittelt werden kann. Wie E.ON jetzt meldet, wird das auf ein Jahr angelegte Programm bis Ende 2018 verlängert. Zudem wollen die Konzerne Sunroof auch in Großbritannien und Italien anbieten.
Nach Angaben von E.ON hat sich die Sunroof-Website eon-solar.de in Deutschland als eine der ersten Adresse für Interessenten etabliert, die ihre Stromversorgung selbst in die Hand nehmen wollen. Auf den Sunroof-Internet-Seiten genüge es, die eigene Adresse einzugeben. Anhand weiterer Parameter könne der Bau einer Solaranlage geplant werden. Möglich machen das Technologien wie Google Earth und Google Maps, 3D-Modelle sowie Machine Learning, also die automatisierte Software-Verbesserung. Sunroof berechne für jedes erfasste Dach, wieviel Sonnenlicht im Laufe des Jahres darauf fällt und welche Energiemenge erzeugt werden kann.
Über 10.000 Kunden haben laut E.ON dort eine detaillierte Erstanalyse des Solarpotenzials ihres Daches abgefragt. Die Plattform leiste einen wesentlichen Beitrag für das starke Umsatzwachstum von E.ON im Solargeschäft von zuletzt 150 Prozent jährlich. (al)

www.eon-solar.de

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, E.ON, Google, Sunroof



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

e-world

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Lechwerke: Rekordergebnis beim Solarstrom
[15.1.2019] Der Jahrhundertsommer 2018 hat bei der Stromerzeugung aus Photovoltaikanlagen im Netzgebiet der LEW Verteilnetz GmbH für Rekordergebnisse gesorgt. mehr...
Die Photovoltaikanlagen im LVN-Netz haben 2018 ein Rekordergebnis erzielt.
Hanau: Kaserne wird zum Kraftwerk
[10.1.2019] Auf dem Konversionsgelände der Großauheim-Kaserne in Hanau soll eine der größten Freiflächen-Photovoltaikanlagen in Hessen entstehen. mehr...
Berliner Stadtwerke: Solarpakt mit Bezirken
[30.11.2018] Auf den Dächern öffentlicher Gebäude in den Bezirken der Hauptstadt errichten die Berliner Stadtwerke jetzt Solaranlagen. mehr...
Auf den Dächern öffentlicher Gebäude errichten die Berliner Stadtwerke jetzt Solaranlagen.
BNetzA: Zweite Ausschreibung ohne Wind
[22.11.2018] Die Ergebnisse der zweiten gemeinsamen Ausschreibung von Wind- und Solaranlagen hat die Bundesnetzagentur (BNetzA) bekannt gegeben. Bezuschlagt wurden mangels Geboten für Windenergie an Land ausschließlich Solarprojekte. mehr...
Stadtwerke Bayreuth / GEWOG: Sonnenstrom für Mieter
[12.11.2018] Mit dem Mieterstromprojekt der Stadtwerke Bayreuth und der GEWOG können Mieter nun günstigen Sonnenstrom vom eigenen Dach nutzen. mehr...
Die Stadtwerke Bayreuth und die GEWOG haben gemeinsam das komplexe Thema Mieterstrom angepackt.

Suchen...

Arvato Systems
33333 Gütersloh
Arvato Systems
GWAdriga GmbH & Co. KG
10719 Berlin
GWAdriga GmbH & Co. KG
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen