Dienstag, 27. September 2022

Intergeo 2018:
Plattform für die Smart City


[8.6.2018] Das Thema Smart City wird auf der diesjährigen Intergeo (16. bis 18. Oktober, Frankfurt am Main) an allen drei Kongresstagen sowie auf einer eigenen Themenplattform, der Smart City Solutions (SCS), eine Rolle spielen.

Auf der Smart City Solutions der Intergeo treffen Lösungsanbieter und kommunale Anwender aufeinander. Dem rasant wachsenden Markt von Smart-City-Lösungen misst die Kongressmesse Intergeo, die vom 16. bis 18. Oktober 2018 in Frankfurt am Main stattfindet, große Bedeutung bei. Das spiegelt sich nach Angaben des für das Messe-Management zuständigen Unternehmens Hinte Expo & Conference sowohl im Kongressprogramm als auch auf der Themenplattform Smart City Solutions (SCS) wider.
Im Kongress zieht sich das Thema laut Hinte an allen drei Konferenztagen durch das Programm. Die Programmblöcke „Kommunen und Digitalisierung“, „Smart City“ und „Lighthouse City Deutschland“ begleiten den Prozess der Smart-Werdung der Städte und betonen die Bedeutung von Geo-Informationen im Gesamtprozess.
Auf der Smart City Solutions treffen internationale Anbieter von Smart-City-Tools auf die in den Kommunen für die Themen Stadtentwicklung, Mobilität und Umwelt Verantwortlichen. So werde etwa das japanische Unternehmen Mitsubishi Electric sein Mobile-Mapping-System und automatisierte Mapping-Technologien vorstellen. Diese stellen die Basis für autonomes Fahren, effizientes Infrastruktur-Management und Katastrophenvorsorge dar.
Die Intergeo, bestehend aus Kongress und Fachmesse, ist weltweit die größte Veranstaltung im Bereich Geodäsie, Geo-Information und Land-Management. Sie findet jährlich an wechselnden Standorten in Deutschland statt. Veranstalter ist die DVW – Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement. Im vergangenen Jahr haben sich auf der Leitmesse nach Angaben des DVW rund 18.000 Besucher aus über 100 Ländern bei 590 Unternehmen über Innovationen und Systemlösungen der Branche informiert. (bs)

http://www.intergeo.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, Hinte, Intergeo 2018, Smart City, Geodaten-Management

Bildquelle: HINTE Messe- und Ausstellungs-GmbH / INTERGEO

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse

Hydrogen Dialogue 2022: Treffen der Wasserstoff-Branche
[27.9.2022] Vom 21. bis 22. September hat im Messezentrum Nürnberg die dritte Ausgabe des Hydrogen Dialogue Summit & Expo stattgefunden. Wichtige Vertreter der Branche haben sich dort getroffen, um den Markthochlauf von Wasserstoff zu diskutieren und voranzubringen. mehr...
Eröffnung des Hydrogen Dialogue live vor Ort im Messezentrum Nürnberg.
Metering Days 2022: Praxisnahes Kongress-Programm
[16.9.2022] Netz- und Messstellenbetreiber treffen sich Mitte Oktober in Fulda bei den Metering Days 2022. Die Besucher erwartet ein vielfältiges Kongress-Programm. mehr...
Auf die Besucher der Metering Days wartet ein vielfältiges Kongress-Programm.
Praxisforum Geothermie.Bayern: Treffen der Branche
[10.8.2022] Im Zentrum des Praxisforums Geothermie.Bayern steht die klimafreundliche geothermale Wärme- und Stromerzeugung. Vom 5. bis zum 7. Oktober 2022 diskutieren im Bürgerhaus in Pullach Expertinnen sowie Experten aus Politik, Wissenschaft und Praxis über die vielfältigen Energienutzungsmöglichkeiten der Geothermie. mehr...
Husum Wind: Robert Habeck ist Schirmherr
[28.7.2022] Robert Habeck hat jetzt die Schirmherrschaft für die Husum Wind 2023 übernommen, die vom 12. bis 15. September stattfinden wird. mehr...
Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz Robert Habeck ist Schirmherr der Husum Wind 2023.
BEE Sommerfest 2022: Erneuerbaren-Branche trifft sich
[30.6.2022] Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) lädt zu seinem Sommerfest ein. Auf dem „Gipfeltreffen der Erneuerbaren“ werden rund 2.000 Akteure der Energiewende erwartet. Im Mittelpunkt steht der Dialog zwischen Wirtschaft und Politik. mehr...

Suchen...

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 7/8 2022
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2022
stadt+werk, Ausgabe 3/4 2022
stadt+werk, Ausgabe 1/2 2022
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2022

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH
ITC AG
01067 Dresden
ITC AG
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH

Aktuelle Meldungen