theen

Freitag, 20. Juli 2018

Bayernwerk:
Speicher-Pilotprojekt in Neusorg


[13.7.2018] Regionale Energie regional verbrauchen – nach diesem Motto kombiniert der Netzbetreiber Bayernwerk Erneuerbare-Energien-Anlagen mit Energiespeichern. Ein Pilotprojekt ging jetzt in der oberpfälzischen Gemeinde Neusorg in Betrieb.

Start des Speicher-Pilotprojekts in Neusorg. Gemeinsam mit Kommunen entwickelt der regionale Netzbetreiber Bayernwerk individuelle Speicherlösungen, mit deren Hilfe die zunehmende Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien mit der Nachfrage der Verbraucher vor Ort in Einklang gebracht werden sollen. In der Gemeinde Neusorg (Landkreis Tirschenreuth) beispielsweise werden nach Angaben des Bayernwerks eine Photovoltaikanlage auf dem Dach des örtlichen Feuerwehrhauses mit einem Batteriespeicher und zwei Abnehmern, dem Feuerwehrhaus selbst und der lokalen Straßenbeleuchtung, kombiniert. Mithilfe von intelligenten Stromzählern und Datenübertragungsgeräten überwache das Bayernwerk die Anlagen aus der Ferne und entwickle das System anhand der gemessenen Daten weiter.
Ingo Schroers, Leiter Kommunal-Management beim Bayernwerk, erklärt: „Unsere Speicherlösungen in Kombination mit Straßenbeleuchtung, Wärmeversorgung oder auch Lade-Infrastruktur sollen Kommunen dabei helfen, regional erzeugte Energie auch regional zu verbrauchen und dadurch die Umwelt zu schonen.“ Wolfgang Hildebrand, Geschäftsführer der Gesellschaft Bayernwerk Netz, ergänzt: „Energiespeicher können nicht nur Angebot und Nachfrage vor Ort zusammenbringen. Speicherlösungen können auch lokale Strom- und Wärmekonzepte miteinander verknüpfen, sodass aus der Stromwende dahoam auch tatsächlich eine Energiewende wird.“ Derzeit seien fast 8.000 Energiespeicher in das Bayernwerk-Netz integriert. (al)

www.bayernwerk.de
www.neusorg.de

Stichwörter: Energiespeicher, Bayernwerk AG, Neusorg

Bildquelle: Bayernwerk Netz GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Energiespeicher

WEMAG: Vertrieb von Gewerbespeichern
[13.6.2018] Der Speicherspezialist Tesvolt hat WEMAG als Vertriebspartner gewonnen. Der Energieversorger will mit den Batteriesystemen neue Versorgungskonzepte für die Kunden anbieten. mehr...
Der Speicherspezialist Tesvolt hat WEMAG als Vertriebspartner gewonnen.
Versorgungsbetriebe Bordesholm: Spatenstich für Speicherbau
[11.6.2018] Die Gemeinde Bordesholm will energieautark werden. Dazu soll ein Zehn-MW-Batteriespeicher beitragen, dessen Bau jetzt begonnen wurde. mehr...
Energiespeicher: SolarCloud von innogy
[6.6.2018] Im Sommer schon für den Winter vorsorgen: Das können jetzt auch Käufer einer Photovoltaikanlage – mit dem virtuellen Stromspeicher von innogy und Partnern. mehr...
Engie Deutschland: Batterie ergänzt Pumpspeicher
[29.5.2018] Das Unternehmen Engie Deutschland hat ein Pumpspeicherkraftwerk mit einem Lithium-Ionen-Speicher mit einer Kapazität von 12,5 Megawatt kombiniert. mehr...
Start des Batteriespeichers am Wasserkraftwerk.
EnBW: Großspeicher für Großkraftwerk
[17.4.2018] Das Unternehmen EnBW hat einen Batteriespeicher in die Leittechnik eines Großkraftwerks eingebunden. Über 750 Lithium-Ionen-Batteriemodule von Bosch sollen Primärregelenergie am EnBW-Kraftwerksstandort Heilbronn bereitstellen. Jetzt ging die Anlage ans Netz. mehr...
Inbetriebnahme des Batteriespeichers im EnBW-Kraftwerk Heilbronn.