Samstag, 15. Dezember 2018

Franken:
Stadtwerke gründen Smart-Meter-Verbund


[3.8.2018] Bei der Einführung intelligenter Messsysteme setzen neun fränkische Stadtwerke auf Kostensenkung durch Kooperation. Sie haben die gemeinsame Gesellschaft Frankenmetering gegründet.

Die Geschäftsführer der neuen Gesellschaft Frankenmetering. Neun fränkische Stadtwerke aus Baiersdorf, Bamberg, Bayreuth, Coburg, Erlangen, Forchheim, Fürth, Neustadt bei Coburg und Rödental setzen auch bei den Themen Energiewende und Digitalisierung auf regionale Zusammenarbeit. Mit Frankenmetering haben die kommunalen Unternehmen eine gemeinsame Gesellschaft gegründet, mit der sie den Einsatz intelligenter Messsysteme in Franken vorantreiben wollen. Die Stadtwerke haben erhebliches Kostensenkungspotenzial identifiziert, wenn sie der Einbauverpflichtung der Smart Meter gemeinsam nachgehen – statt jeder für sich.
Geschäftsführer der Kooperationsgesellschaft sind Mathias Reznik, zugleich Prokurist und kaufmännischer Bereichsleiter der Stadtwerke Forchheim, sowie Dietmar Benkert, Hauptabteilungsleiter Elektrizität der SÜC Coburg. Das Konzept von Frankenmetering sieht vor, dass die vielfältigen Aufgaben auf die beteiligten Unternehmen verteilt und Kosten durch einen gebündelten Einkauf gesenkt werden. Damit setzt das Unternehmen ein Kooperationsmodell fort, wie es zwischen den fränkischen Stadtwerken schon seit Jahren erfolgreich bei der Beschaffung von Strom und Gas gelebt wird. (al)


Stichwörter: Smart Metering, Frankenmetering

Bildquelle: STWB Stadtwerke Bamberg GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart Metering

DIGImeto: Kommunale Kooperation
[7.12.2018] Sechs kommunale Energieversorger aus Ostsachsen haben eine Kooperation angekündigt. Mit dem gemeinsamen Unternehmen DIGImeto möchten sie die Welt der Stromzähler digital machen. mehr...
Sechs kommunale Energieversorger aus Ostsachsen machen sich gemeinsam auf dem Weg hin zu einer smarte Energiewelt.
Tremondi: Neue Gateway-Administration-Plattform
[6.12.2018] Mit Tremondi feiert ein neuer Player im Markt für die Smart-Meter-Gateway-Administration seine E-world-Premiere. Das Gemeinschaftsunternehmen der Wilken Software Group und IVU wird am Stand von MeterPan die Funktionen der neuen Plattform vorstellen. mehr...
Netze BW: Funkpegel am Zählerschrank messen
[29.11.2018] Mit dem Gerät PegelMeter von Netze BW kann geprüft werden, ob ein ausreichender Mobilfunkempfang für intelligente Messsysteme verfügbar ist. mehr...
Mit dem PegelMeter von Netze BW kann geprüft werden, ob ein ausreichender Mobilfunkempfang für intelligente Messsysteme verfügbar ist.
GWAdriga: Telefónica als Partner
[28.11.2018] Beim SIM-Karten-Management für den Smart Meter Roll-out kooperiert GWAdriga mit dem Telekommunikationskonzern Telefónica. mehr...
Technische Werke Schussental: Portfolio um Mieterstrom erweitert
[16.11.2018] Die Technischen Werke Schussental (TWS) nutzen die Dienstleistungen der Firma Discovergy, um selbst als wettbewerblicher Messstellenbetreiber aufzutreten und erweitern ihr Produktportfolio um Mieterstromprojekte. mehr...
Das Discovergy-Web-Portal ist in den Farben der TWS gehalten. Um die Prozesse im Hintergund kümmert sich der IT-Dienstleister.

Suchen...

 Anzeige

e-world
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Smart Metering:
GreenPocket GmbH
51063 Köln
GreenPocket GmbH

Aktuelle Meldungen