Montag, 14. Oktober 2019

euroLighting:
Sonnenlicht für drinnen


[24.8.2018] Eine neue Beleuchtung in Form von sonnenlichtähnlichen LED-Röhren bietet das Unternehmen euroLighting an. Die Leuchtmittel sollen besonders gut für Schulräume geeignet sein.

Das Unternehmen euroLighting stellt seine neue Beleuchtungslösung für Schulen vor. Mit den sonnenlichtähnlichen LED-Röhren lassen sich nach Angaben des Unternehmens nicht nur Strom- und Wartungskosten reduzieren – sie berücksichtigen auch gesundheitliche Aspekte.
Die modernen LED-Röhren reduzieren den Stromverbrauch sofort um 50 bis 70 Prozent und produzieren beim Einschalten kein Flackern mehr, informiert euroLighting. Besonders für die Augen der Schüler stelle das einen Vorteil dar. Das sonnenähnliche Licht sei darüber hinaus weicher und angenehmer und sorge für helle, freundliche Schulräume. Den Schülern helfe es dabei, morgens schneller wach zu werden, die Aufmerksamkeit über den Tag zu stärken und damit Fehler zu vermeiden. Kleine Buchstaben lassen sich besser erkennen und Farben werden in der richtigen Nuance gezeigt, meldet euroLighting. Die Montage der LED-Röhren sei einfach: Bei Modellen für Lampen mit kapazitivem Vorschaltgerät (KVG und VVG) werden lediglich die Röhre und der Starter ausgetauscht. Bei solchen mit elektronischem Vorschaltgerät wird die Röhre gewechselt, dies nehme nur wenige Minuten in Anspruch. Neben der Stromersparnis besitzen die LED-Röhren eine lange Lebensdauer von bis zu 50.000 Stunden, das entspreche umgerechnet 15 bis 20 Jahren. (sav)

http://www.euro-lighting-gmbh.de

Stichwörter: Energieeffizienz, euroLighting, Beleuchtung



Druckversion    PDF     Link mailen




 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Energieeffizienz

Energieautonome Kommunen 2020: Schlier stellt Quartiersprojekt vor
[8.10.2019] Der Kongress Energieautonome Kommunen 2020 beschäftigt sich mit klimaneutralen Quartieren. Im Mittelpunkt steht das Projekt der Gemeinde Schlier. mehr...
Fachlicher Austausch steht im Mittelpunkt des  9. Kongress Energieautonome Kommunen.
Straßen- und Außenbeleuchtung 2019: Normen, Recht und Technik
[23.9.2019] Ende November trifft sich die Beleuchtungsbranche in Hannover zur Fachtagung Straßen- und Außenbeleuchtung 2019. Auf dem Programm stehen unter anderem Vorträge zu aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen und Smart-City-Anwendungen. mehr...
Energie-Management: Sächsische Kommunen ausgezeichnet
[19.9.2019] Die Städte Falkenstein im Vogtland, Gröditz, Plauen und Rodewisch hat die Sächsische Energieagentur für ihr vorbildliches Energie-Management ausgezeichnet. mehr...
Klimaneutrale Gebäude: Vorbildfunktion nutzen Bericht
[4.9.2019] Rund 30 Prozent der CO2-Emissionen werden in Deutschland von Gebäuden verursacht. Um wirksamen Klimaschutz zu betreiben, dürfen diese daher nicht vernachlässigt werden. Insbesondere öffentliche Gebäude sollten auf Energieeffizienz ausgerichtet sein. mehr...
Das Hallenbad Bambados in Bamberg ist in Passivhaus-Bauweise errichtet worden.
RheinEnergie: Neue BHWK sparen 50.000 Tonnen CO2
[23.8.2019] RheinEnergie ersetzt derzeit am Heizkraftwerk in Köln-Merheim eine Gas-und-Dampfturbinenanlage sowie einen Heizkessel durch ein hochmodernes Blockheizkraftwerk. Die drei mit Erdgas betriebenen Motoren werden gleichzeitig jeweils elf Megawatt Strom und zehn MW Wärme erzeugen. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Aktionscode für stadt+werk-Leser:
SCW-K21

 Anzeige


euroLighting GmbH
72202 Nagold
euroLighting GmbH

Aktuelle Meldungen