Donnerstag, 13. August 2020

Stadtwerke Lengerich:
Trianel unterstützt Ladesäulen-Park


[30.8.2018] Die Stadtwerke Lengerich bauen ihren Ladesäulen-Park aus. Die operative Betriebsführung für die kommunale Ladesäuleninfrastruktur übernimmt die Stadtwerke-Kooperation Trianel.

Die Stadtwerke-Kooperation Trianel unterstützt die Stadtwerke Lengerich im nordrhein-westfälischen Kreis Steinfurt beim Aufbau ihrer kommunalen Ladeinfrastruktur und übernimmt auch die operative Betriebsführung des Ladesäulen-Parks. Wie Trianel mitteilt, haben sich die Stadtwerke Lengerich dem Verbund ladenetz.de angeschlossen, um eine kreisweit einheitlich nutzbare Lade-Infrastruktur mit erneuerbaren Energie aufzubauen. Aktuell befinden sich circa 40 öffentlich nutzbare Ladestationen im Kreisgebiet, nun kommen vier weitere öffentliche Ladesäulen dazu. „Umweltfreundliche und nachhaltige Mobilität im ländlichen Raum ist eine enorme Herausforderung, die aber zugleich eine Vielzahl an Chancen birgt“, sagt Martin Schnitzler, Geschäftsführer der Stadtwerke Lengerich. „Die Zusammenarbeit mit Trianel ermöglicht es uns, unseren Endkunden zusätzliche Services im Bereich der Elektromobilität anzubieten, ohne Mehraufwände für unser Stadtwerk zu verursachen.“ Pascal Schlagermann, Leiter Energieeffizienz und Elektromobilität bei der Stadtwerke-Kooperation Trianel fügt hinzu: „Unser Angebot ist entsprechend unserer Unternehmensphilosophie neutral und an keinen Hard- und Software-Hersteller gebunden. Stadtwerke wählen die für sie passende Hard- und Software aus und bestimmen die Leistungstiefe bei der Bewirtschaftung der Lade-Infrastruktur selbst.“
Die operative Betriebsführung für Lade-Infrastruktur beinhaltet laut Trianel die Abwicklung unterschiedlicher Prozesse. Neben dem Stationsboarding und der Konfiguration, gehören dazu auch die Einspielung von Firmware-Updates und Service-Releases, aber auch die Remote-Entstörung sowie Koordination und Dokumentation von Servicemaßnahmen. Sie übernimmt darüber hinaus die Tarifpflege, die Prüfung des Rechnungseingangs von Fremd-Ladesäulenbetreibern (CPO), das Ladekarten-Management, das Monitoring und Reporting der Ladesäulen und die Verwaltung von Nutzerzugängen. (sav)

http://www.trianel.com
http://www.swl-unser-stadtwerk.de

Stichwörter: Elektromobilität, Trianel, Stadtwerke Lengerich



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Elektromobilität

Ingolstadt: Schnellladepark für E-Autos eröffnet
[12.8.2020] Elektrofahrzeuge können in Ingolstadt ab sofort schnell und effizient mit Ökostrom betankt werden. Die Stadtwerke haben dort gemeinsam mit dem Audi-Konzern einen Schnellladepark errichtet. mehr...
Die erste Schnellladetankstelle in Ingolstadt ist eröffnet.
Hannover: Ultra schnell laden
[4.8.2020] enercity baut die Lade-Infrastruktur in und um Hannover weiter aus. Jetzt ist die die erste Ultra-Schnellladesäule in Betrieb. mehr...
enercity eröffnet Ladepark mit Ultra-Schnellladesäulen.
Stadtwerke Schweinfurt: Erste Schnellladestation in Betrieb
[3.8.2020] Schweinfurter Elektromobilisten können ihre Fahrzeuge jetzt auch mit einer Leistung von 150 Kilowatt laden. mehr...
Die erste Schnellladestation der Stadtwerke Schweinfurt ist in Betrieb.
Stadtwerke München: Ladelösungen zum Mieten
[3.8.2020] Die Stadtwerke München haben eine erste gewerbliche Mietlösung für Ladesäulen realisiert. Zwei Firmen haben sich dazu entschieden, für ihre E-Auto-Flotte die M-Ladelösung zu nutzen. mehr...
Dank M-Ladelösung sauber unterwegs (v.l.): Christian Roth, m.a.x. Informationstechnologie, Wolfgang Tischer, NEC Display Solutions Europe und Michael Janout, SWM.
Baden-Württemberg: Urbane Turbolader
[31.7.2020] In 15 baden-württembergischen Städten installiert der Energiekonzern EnBW Schnellladesäulen mit einer Leistung von bis zu 300 Kilowatt. Das Millionen-Projekt wird vom Land mit rund 30 Prozent gefördert. mehr...
Unter Leitung der EnBW sollen 15 Städte in Baden-Württemberg mit öffentlichen Schnelllade-Parks für Elektrofahrzeuge ausgestattet werden.*

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 7/8 2020
stadt+werk, Sonderheft Juni 2020
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2020
stadt+werk, Ausgabe 3/4 2020

Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen