Donnerstag, 17. Oktober 2019

Bernburg (Saale):
Biogasanlage senkt CO2-Ausstoß


[7.9.2018] Mit einer Biogasanlage in der Stadt Bernburg (Saale) will das Energieunternehmen MVV ein weiteres Projekt in Sachsen-Anhalt umsetzen. Die Anlage, an der sich die Stadtwerke Bernburg beteiligen, wird jährlich rund 7.900 Tonnen CO2 einsparen.

So könnte die von MVV in Bernburg/Saale geplante neue Bioabfallvergärungsanlage aussehen. Der Baubeginn ist für das erste Quartal 2019 angesetzt. In der Stadt Bernburg (Saale) soll eine neue Bioabfallvergärungsanlage errichtet werden. Geplant hat sie laut eigenen Angaben das Mannheimer Energieunternehmen MVV. Die Stadtwerke Bernburg werden sich mit zehn Prozent an der Anlage beteiligen. Wie die beiden Unternehmen mitteilen, ist nun, nach der erforderlichen Zustimmung des Aufsichtsrats, der entsprechende Partnerschaftsvertrag unterzeichnet worden. Das Investitionsvolumen liege bei etwa 20 Millionen Euro. Der Baubeginn auf dem gut vier Hektar großen Gelände ist für das erste Quartal 2019 geplant. Ab 2020 soll die Anlage dann jährlich etwa 33.000 Tonnen Bioabfälle aus Bernburg und Umgebung verarbeiten. Das Bioabfallaufkommen liege in einem Umkreis von 50 Kilometern bei rund 40.000 Tonnen pro Jahr. Im Vergleich zu der bisher üblichen, offenen Kompostierung der Bioabfälle, werden durch die Biovergärungsanlage laut den Stadtwerken und MVV pro Jahr rund 7.900 Tonnen CO2 eingespart. Das entspreche rund 44 Millionen gefahrener Autokilometer. Denn in der Anlage zersetzen Bakterien unter Luftabschluss den organischen Abfall, ohne dass Gas in die Atmosphäre entweicht. Sämtliche Behälter der Anlage seien gas- und geruchsdicht. Ein leistungsfähiges Absaugverfahren reinige sowohl den Annahmebereich als auch die gesamte Hallenluft. Die gesamte Abluft werde in einem modernen Biofilter gereinigt. Die Stadtwerke Bernburg setzen nach den Worten ihres Geschäftsführers Gerald Bieling seit vielen Jahren auf erneuerbare Energien: „Deshalb passt das Projekt sehr gut zu uns.“ Gleichzeitig sei MVV der ideale Partner mit Erfahrung und Kompetenz, um so einen weiteren wichtigen Baustein einer erfolgreichen Energiewende umzusetzen. MVV betreibt in Sachsen-Anhalt bereits vier Biomethananlagen in der Magdeburger Börde (wir berichteten), vier Windparks und in Leuna eine thermische Abfallbehandlungsanlage.
 (ve)

http://www.stadtwerke-bernburg.de
http://www.bernburg.de
http://www.mvv.de

Stichwörter: Bioenergie, MVV Energie, Stadtwerke Bernburg, Bernburg, Biogas

Bildquelle: BILDWERK Visualisierung

Druckversion    PDF     Link mailen




 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Bioenergie

Kreis Marburg-Biedenkopf: Energie-Kommune des Monats
[30.9.2019] Der hessische Landkreis Marburg-Biedenkopf ist Energie-Kommune des Monats der Agentur für Erneuerbare Energien. Maßgeblich dazu bei trugen 13 Bioenergiedörfer, die seit 2004 durch Initiativen der Bürger entstanden sind. mehr...
Setzt auf Bioenergie und E-Mobilität: Landrätin Kirsten Fründt, Landkreis Marburg-Biedenkopf.
Gimbweiler: Unabhängig von fossilen Energieträgern Bericht
[20.8.2019] Ein Bioenergie-Nahwärmenetz soll dafür sorgen, dass die Gemeinde Gimbweiler bei der Wärmeversorgung künftig weitgehend autark ist. Dem Start der Baumaßnahmen für das neue Netz gingen langwierige Vorbereitungen voraus. mehr...
Bau der Heizzentrale für das neue Nahwärmenetz der Gemeinde Gimbweiler.
Handelsblatt-Jahrestagung Gas 2019: Gas als Schlüsselkomponente
[20.8.2019] Die Handelsblatt-Jahrestagung Gas 2019 findet Ende September in Berlin statt. In Vorträgen, Diskussionsrunden und an Thementischen sprechen die unterschiedlichen Marktteilnehmer über Gas als Schlüssel für das Energiesystem der Zukunft. mehr...
Plattform EE BW: Wärmeoffensive fürs Ländle
[14.8.2019] Die Plattform Erneuerbare Energien Baden-Württemberg sieht große Potenziale für Wärmenetze und Biomassekraftwerke im Ländle. Sie fordert von der grün-schwarzen Landesregierung eine Wärmeoffensive. mehr...
Sinsheim: Gas aus der Biotonne
[6.8.2019] Aus der neuen Bioabfallvergärungsanlage des Unternehmens AVR in Sinsheim wird künftig umweltfreundliches Biogas ins Erdgasnetz eingespeist. mehr...
Neue Bioabfallvergärungsanlage auf der Sinsheimer AVR Deponie speist künftig Biogas ins Erdgasnetz ein.

Suchen...

 Anzeige

Aktionscode für stadt+werk-Leser:
SCW-K21

 Anzeige


Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH
Sterr-Kölln mbH
79110 Freiburg
Sterr-Kölln mbH
iS Software GmbH
93059 Regensburg
iS Software GmbH
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH

Aktuelle Meldungen