Donnerstag, 28. Januar 2021

Haßfurt:
Innovatives Wasserstoff-BHKW


[14.9.2018] Ein innovatives Wasserstoff-Blockheizkraftwerk wird in der unterfränkischen Stadt Haßfurt erprobt. Gefertigt wird das BHKW-Modul von Hersteller 2G Energy. Anfang kommenden Jahres soll es in Betrieb gehen.

Stadtwerke Haßfurt investieren in innovatives BHKW zur Rückverstromung von regenerativem Wasserstoff aus der bestehenden Power-to-Gas-Anlage. Die Städtischen Betriebe der Stadt Haßfurt investieren in Kooperation mit dem ansässigen Stadtwerk in ein innovatives Blockheizkraftwerk (BHKW) zur hocheffizienten Rückverstromung von regenerativem Wasserstoff aus der bestehenden Power-to-Gas-Anlage. Das BHKW-Modul liefert der Hersteller 2G Energy. Das Projekt wird vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie gefördert und vom Institut für Energietechnik (IfE) an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden über einen Zeitraum von drei Jahren wissenschaftlich begleitet. Die Forscher erhoffen sich einerseits praktische Erkenntnisse und Langzeiterfahrungen zum Wasserstoffbetrieb von BHKW, andererseits soll das Modul als Forschungsplattform für technologische Weiterentwicklungen dienen.
Wie die Stadtwerke Haßfurt und das IfE melden, wurde die Power-to-Gas-Anlage in der unterfränkischen Kommune 2016 in Betrieb genommen. Der von ihr erzeugte Wasserstoff wird in einem Drucktank zwischengespeichert, mit bis zu fünf Volumenprozent in das örtliche Erdgasnetz eingespeist und in Kooperation mit Greenpeace Energy über den Tarif proWindgas vermarktet. Über einen separaten Strang würden zudem bereits mehrere BHKW-Module mit bis zu zehn Volumenprozent Wasserstoffbeimischung betrieben.
Das neue Wasserstoff-Blockheizkraftwerk ermögliche künftig einen Betrieb mit reinem Wasserstoff. Damit könne erstmals im kommunalen Bereich eine geschlossene Speicherkette für regenerativen Strom im praxistauglichen Maßstab dargestellt werden, die von der Stromerzeugung aus Windenergie über die Umwandlung in Wasserstoff mittels Elektrolyse und Speicherung in Drucktanks bis hin zur bedarfsgerechten Rückverstromung über Kraft-Wärme-Kopplung führe.
Technisch basiere das innovative BHKW auf einem turboaufgeladenen 6-Zylinder-Gasmotor. Im Wasserstoffbetrieb erreiche das Modul eine elektrische Leistung von 120 Kilowatt (kW). Alternativ sei ein konventioneller Erdgasbetrieb mit bis zu 200 kW elektrischer Leistung möglich, was das Spektrum der Einsatzmöglichkeiten zusätzlich erweitere. Das BHKW-Modul wird nach Angaben der Stadtwerke derzeit bei 2G gefertigt und soll Anfang 2019 in Betrieb gehen. (bs)

http://www.stadtwerkhassfurt.de
http://hassfurt.de
http://www.ifeam.de
http://www.2-g.com

Stichwörter: Kraft-Wärme-Kopplung, 2G Energy, Haßfurt, Stadtwerke Haßfurt, BHKW, Wasserstoff

Bildquelle: Stadtwerk Haßfurt

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Kraft-Wärme-Kopplung

Stadtwerke Heidelberg: Dritter Zuschlag bei iKWK
[14.1.2021] Die Stadtwerke Heidelberg haben bereits ihren dritten Zuschlag bei iKWK-Ausschreibungen erhalten. Sie sind das erste Stadtwerk, dem das gelungen ist. mehr...
EEG / KWKG: B.KWK sieht Licht und Schatten
[22.12.2020] Bei der Novellierung des EEG sowie bei der Neufassung des KWKG konnte sich die Kraft-Wärme-Kopplungs-Branche teils einbringen, zum Teil auch nicht. Der Verband B.KWK zieht eine erste Bilanz. mehr...
2G Energy: Zweiter Preis für Wasserstoff-BHKW
[17.12.2020] 2G Energy ist zweiter Sieger des 1. Umweltwirtschaftspreis.NRW, der am 15. Dezember 2020 vom Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (MULNV) und der NRW.BANK vergeben wurde. mehr...
2G Energy-CEO Christian Grotholt mit dem Preis zum zweiten Platz beim Umweltwirtschaftspreis
Leipzig: Grundstein für HKW Süd gelegt
[8.12.2020] Der Grundstein für das neue Heizkraftwerk Leipzig Süd ist gelegt. Ende 2022 soll es am Netz sein und zur zukunftsfähigen Fernwärmeversorgung durch die Stadtwerke beitragen. mehr...
v.l.: Thomas Brandenburg, Maik Piehler und Karsten Rogall von den Stadtwerken Leipzig mit OB Burkhard Jung bei der Grundsteinlegung für das HKW Süd.
2G Energy: Gold für Wasserstoff-BHKW
[4.12.2020] Ein Wasserstoff-Blockheizkraftwerk von 2G Energy ist jetzt mit der EnergyDecentral 2021 Goldmedaille ausgezeichnet worden. Das BHKW kann dauerhaft reinen Wasserstoff als Brennstoff nutzen. mehr...
Die Baureihe der Wasserstoff-BHKW agenitor H2 umfasst ein elektrisches Leistungsspektrum von 115 kW bis 360 kW bei einem maximalen Gesamtwirkungsgrad von 82,2 Prozent.

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 1/2 2021
stadt+werk, Ausgabe 11/12 2020
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2020
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2020

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Kraft-Wärme-Kopplung:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen