Sonntag, 5. Dezember 2021

Gemeindewerke Wendelstein:
Mieterstrom einfach abrechnen


[28.9.2018] Das Unternehmen iS Software hat eine Mieterstromlösung für die Gemeindewerke Wendelstein entwickelt. Die Software soll den Abrechnungsvorgang für ein Senioren-Pflegeheim mit einer angrenzenden Einrichtung für betreutes Wohnen erleichtern.

Für ein neu errichtetes Senioren-Pflegeheim mit einer angrenzenden Einrichtung für betreutes Wohnen mit rund 50 Wohneinheiten wurden die Gemeindewerke Wendelstein beauftragt, eine Lösung für die Wärmeversorgung der Objekte auszuarbeiten. Die Warmwasser- und die Heizwasseraufbereitung wird durch ein Blockheizkraftwerk (BHKW) sichergestellt, welches von den bayerischen Gemeindewerken betrieben wird. Die entsprechende Abrechnungssoftware im Mieterstrommodell ist von der Firma iS Software entwickelt worden. Wie das Unternehmen iS Software mitteilt, ist es dank der neuen Gesetze zum Mieterstrommodell einfacher geworden, Strom in einem Mehrfamilienhaus oder in Quartieranlagen zu produzieren und vor Ort zu vermarkten. Die gegebenen Umstände beim Neubau des Senioren-Pflegeheims mit angrenzender Einrichtung für betreutes Wohnen hätten den Weg für eine Vor-Ort-Vermarktung des erzeugten Stromes quasi selbst geebnet.

Viertelstundenscharfe Messung

Eine Herausforderung war es, die Zählpunkte in ein entsprechendes Abrechnungssystem zu integrieren, welches es dem Endkunden unter anderem ermöglicht, seinen Energieversorger diskriminierungsfrei zu wählen. Ein weiterer Punkt ist die Zeitgleichheit von Stromerzeugung im BHKW und Abnahme beim Kunden. Ist dies nicht gewährleistet, muss bei einer Unterdeckung auf der Erzeugerseite die restliche Menge über das öffentliche Netz hinzugekauft werden, informiert iS Software. Hierbei sei zu beachten, dass sämtliche Netzentgelte und Umlagen voll zum Tragen kommen.
Die Zuteilung der Energiemengen – Eigenverbrauch beziehungsweise Zukauf aus dem öffentlichen Netz – wird mittels moderner Zählertechnik festgestellt. Dem Kunden könne somit zweifelsfrei belegt werden, zu welchen Zeiten er den Strom aus dem BHWK genutzt hat und zu welchen Zeiten der Strom hinzugekauft werden musste. Die viertelstundenscharfe Messung sei somit unabdingbar. Alle diese Faktoren werden in der Mieterstromlösung der iS Software abgebildet und durchgängig zur Verfügung gestellt. Da von iS Software bereits verschiedene Mandanten für die Gemeindewerke Wendelstein bereitgestellt und betreut werden, konnte mit dieser Erweiterung eine langjährige Partnerschaft fortgeführt werden, informiert das Unternehmen. (sav)

http://www.gemeindewerke-wendelstein.de
http://www.is-software.com

Stichwörter: Informationstechnik, iS Software, Gemeindewerke Wendelstein



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Stadtwerke Neumünster: Entscheidung für NextGen
[2.12.2021] Das Unternehmen rku.it hat einen neuen Kunden gewonnen. Die Stadtwerke Neumünster entschieden sich für die IT-Plattform NextGen. Die Umstellung soll im Januar 2023 abgeschlossen sein. mehr...
eins energie: USU-Lösung für IT-Service
[1.12.2021] Der Energieversorger eins energie in sachsen nutzt eine Lösung von USU im Bereich des IT-Service-Managements. mehr...
VIVAVIS: IoT mit LoRa testen
[1.12.2021] Mit einem mobilen Demo-System von VIVAVIS können Energieversorger die Möglichkeiten des Internet of Things im LoRa-Standard testen. mehr...
Mit diesem mobilen Demo-System von VIVAVIS können Energieversorger die Möglichkeiten des Internet of Things im LoRa-Standard austesten.
GVS: BEHG2Go für Zertifikatskauf
[1.12.2021] Für das Beschaffen von Emissionszertifikaten online bietet die GVS mit BEHG2Go ein entsprechendes Serviceangebot. Dies wird immer stärker nachgefragt. mehr...
Kisters: MaKo hilft bei PARTIN
[4.11.2021] Kisters bietet mit dem MaKo-Adressbuch-Service 2.0 Lösungen für den neuen Marktprozess PARTIN und einen zentralen Service mit Kommunikationsdaten und Zertifikaten für die Marktkommunikation. mehr...
Der MaKo-Adressbuch-Service 2.0 von KISTERS bietet einen zentralen Service mit allen Kommunikationsdaten, den sich viele Marktteilnehmer gewünscht haben.

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 11/12 2021
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2021
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2021
stadt+werk, Ausgabe Sonderheft 2021

iS Software GmbH
93059 Regensburg
iS Software GmbH

Aktuelle Meldungen