Montag, 6. Februar 2023

Veranstaltung:
Contracting im Quartier


[8.10.2018] Impulse für die erfolgreiche Energiewende im Quartier soll das zweite Contracting-Forum Hamburg liefern, zu dem am 23. Oktober die Firma ZEBAU einlädt.

Im Kontext der Energiewende stellt Contracting einen innovativen Ansatz für die standortnahe Energieversorgung im Quartier dar. Das zweite Contracting-Forum Hamburg lädt am 23. Oktober 2018 alle Interessierten ein, sich über den aktuellen Stand des Contracting sowie die Bedingungen für Contracting im Quartier zu informieren und Einblicke in erfolgreiche Projektumsetzungen zu erhalten. Eine Begleitausstellung soll Inspiration für neue Vorhaben im Neubau und Bestand bieten. Ausgerichtet wird die Veranstaltung von dem Unternehmen ZEBAU mit Unterstützung der Hamburger Behörde für Energie und Umwelt.
Der erste Themenblock zeigt anhand verschiedener lokaler Projektbeispiele, wie sich die Wärme- und Stromversorgung im Quartier mit innovativen Contracting-Modellen umsetzen lässt. Im zweiten Themenblock werden laut ZEBAU rechtliche Grundlagen für erfolgreiche Contracting-Projekte beleuchtet. Im dritten Themenblock werden schließlich anhand verschiedener Praxisbeispiele ergänzende Anregungen für Contracting, insbesondere bei der Grundstücksentwicklung im Neubau und in der Gebäudemodernisierung sowie bei Projekten für kommunale Träger vermittelt und über Fördermöglichkeiten des Bundes informiert.
 Die Fachveranstaltung ist nach Angaben von ZEBAU kostenfrei, eine Anmeldung allerdings erforderlich. (bs)

http://www.zebau.de
Weitere Informationen zum Programm und Anmeldung (Deep Link)

Stichwörter: Energieeffizienz, Contracting, Quartierlösung, ZEBAU



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige



 Anzeige



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Energieeffizienz

Aachen: Deutlich weniger Energie verbraucht
[3.2.2023] Die Stadt Aachen hat ihren Energieverbrauch um mehr als 20 Prozent gesenkt. Damit wurde das angestrebte Einsparziel übertroffen. mehr...
50Hertz /EVH: Windstrom zu Wärme
[26.1.2023] 50Hertz und die Stadtwerke Halle wollen ein Projekt zur effizienten Umwandlung von Strom in Wärme umsetzen. mehr...
Nutzen statt abregeln: Ein Windpark in der Nähe von Stendal in Sachsen-Anhalt.
ison: Energieressourcen im Haus vernetzen
[26.1.2023] Mit den White-Label-Lösungen des Unternehmens ison lassen sich die Energieflüsse im Gebäude intelligent vernetzen und an den Strommarkt koppeln. mehr...
Mainova: Kooperation zur Abwärmenutzung
[20.1.2023] Digital Realty und Mainova haben eine Absichtserklärung für ein gemeinsames Projekt zur nachhaltigen Nutzung von Abwärme unterzeichnet. In einer Machbarkeitsstudie soll geprüft werden, ob die Abwärme des Rechenzentrums von Digital Realty in das Fernwärmenetz von Mainova eingespeist werden kann. mehr...
Mainova-Vorstand Martin Giehl (links) und Volker Ludwig, Managing Director Digital Realty Deutschland, freuen sich über die Zusammenarbeit.
N-ERGIE: Umstellung der Beleuchtung auf LED
[20.1.2023] Das Unternehmen N-ERGIE konnte im vergangenen Jahr rund 210 Tonnen CO2 einsparen. Grund dafür ist die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik. mehr...
Im vergangenen Jahr hat N-ERGIE insgesamt 2.900 Leuchten auf LED-Technik umgestellt, wie etwa hier in der Markt Bechhofen.