Donnerstag, 25. April 2019
Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Breitband > Künftig Teil von DZS

Keymile:
Künftig Teil von DZS


[10.10.2018] Der Hersteller von Breitband-Zugangslösungen Keymile wird von dem in den USA ansässigen Unternehmen DASAN Zhone Solutions (DZS) übernommen.

Keymile kann Kunden als Teil von DZS künftig ein breiteres Lösungsportfolio anbieten, meint CEO Lothar Schwemm. Das Unternehmen Keymile, ein führender deutscher Hersteller von Breitband-Zugangslösungen, wird Teil des Unternehmens DASAN Zhone Solutions (DZS). Seinen Hauptsitz hat dieser Anbieter von Netzzugangslösungen für Service-Provider und Unternehmensnetzwerke in den USA. Als Teil von DZS wird Keymile seinen Kunden nach eigenen Angaben in Zukunft ein noch umfangreicheres Portfolio von Breitband-Zugangslösungen anbieten können.
„Wir freuen uns, dass wir mit Keymile eine solche Möglichkeit für Synergien in Europa gefunden haben“, sagt Yung Kim, CEO von DZS in Oakland, Kalifornien. „Damit erweitern wir unser Portfolio, welches führende Glasfaserlösungen umfasst, um Keymile-Lösungen ,Made in Germany’. Damit können wir unsere Position auf dem deutschen und dem europäischen Markt stärken und ausbauen.“ „Als Teil von DZS können wir noch besser auf die Anforderungen unserer Kunden eingehen und ihnen ein breiteres Lösungsportfolio anbieten. Natürlich werden unsere Kunden auch in Zukunft von unseren Stärken als deutscher Hersteller profitieren“, bekräftigt Keymile-CEO Lothar Schwemm.
Firmensitz und Produktion von Keymile sollen auch nach Abschluss der Transaktion in Hannover bleiben. Zu den finanziellen Details haben die Beteiligten Stillschweigen vereinbart. (bs)

http://www.keymile.com
http://dasanzhone.com

Stichwörter: Breitband, Keymile,

Bildquelle: Keymile

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband

Plauen: Glasfaserausbau abgeschlossen
[16.4.2019] In Plauen hat das Unternehmen Tele Columbus 12.000 Haushalte an das Glasfasernetz angeschlossen. mehr...
Plauen: 12.000 Haushalte können nun via Glasfaser im Internet surfen.
Stadtwerke Münster: Schwerpunkt Breitband-Ausbau
[15.4.2019] Eine erste Bilanz des Geschäftsjahrs 2018 haben die Stadtwerke Münster gezogen – und blicken zuversichtlich in die Zukunft. Strategische Schwerpunkte für die kommenden Jahre liegen auf dem Glasfaserausbau und der Mobilität der Zukunft. mehr...
Stadtwerke Münster: Glasfaser-Ausbau ist strategischer Schwerpunkt für die kommenden Jahre.
Buglas / VKU: Regionale 5G-Nutzung ermöglichen
[10.4.2019] Bei einem gemeinsamen 5G-Workshop des Bundesverbands Glasfaseranschluss (Buglas) und der Landesgruppe Nord des Verbands kommunaler Unternehmen (VKU) sind der aktuelle Status der Frequenzvergabe, technische Anforderungen und Möglichkeiten ebenso wie Anwendungsfelder und Erfahrungen beleuchtet worden. mehr...
ANGA COM 2019: Kongressprogramm online
[8.4.2019] Für die ANGA COM 2019 ist das Kongressprogramm veröffentlicht. Insgesamt 170 Referenten kündigt der Veranstalter ANGA Services an. mehr...
WiFi4EU: Neue Förderrunde
[3.4.2019] Von Donnerstag bis Freitag können Gemeinden und Gemeindegruppen aus ganz Europa über das WiFi4EU-Portal eine Förderung für kostenloses WLAN im öffentlichen Raum beantragen. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Breitband:
telent GmbH
71522 Backnang
telent GmbH

Aktuelle Meldungen