BDEW

Mittwoch, 19. Juni 2019

Wilken / KIK-S:
Kooperation intensiviert


[26.10.2018] Die Wilken Software Group übernimmt 25 Prozent der Anteile an der Kommunalen IT-Kooperation Stadtwerke (KIK-S). Zudem vertreibt die KIK-S künftig die Wilken-Branchenlösung NTS.suite.

Mit der Übernahme von 25 Prozent der Anteile an der Gesellschaft KIK-S will die Wilken Software Group ihre Zusammenarbeit mit der Kommunalen IT-Kooperation Stadtwerke deutlich intensivieren. Zudem wird die KIK-S künftig als Value-Added-Reseller für die Wilken-Branchenlösung NTS.suite auf dem Markt aktiv. KIK-S-Geschäftsführer Clemens Dorda erklärt: „Gerade für kleinere Stadtwerke ist das Thema Digitalisierung eine große Herausforderung. Hier bieten die KIK-S künftig Lösungen: vom strukturierten Abarbeiten technischer und rechtlicher Fragestellungen bis zur Übernahme des kompletten IT-Betriebs für die NTS.suite – sowohl On-Premise als auch im RZ-Betrieb.“ Für die Gesellschafter der KIK-S habe die Beteiligung von Wilken zudem den Vorteil, dass sie direkten Einfluss auf die Weiterentwicklung der NTS.suite nehmen könnten. Wilken-Vertriebsleiter Peter Schulte-Rentrop ergänzt: „Gemeinsam mit der KIK-S wollen wir künftig aber auch weiterführende Lösungen entwickeln, die die Transformation der Stadtwerke zum digitalen Dienstleister unterstützen.“
Die Kommunale IT-Kooperation Stadtwerke wurde im April 2012 von den vier Stadtwerken Bietigheim-Bissingen, Lindau, Schifferstadt und Waiblingen gegründet. Erklärtes Ziel dieser Zusammenarbeit ist es, über eine Kooperation die Qualität und Verlässlichkeit in der EDV und im Service zu steigern, gleichzeitig durch das gemeinsame Vorgehen aber auch Kosten einzusparen. (al)

http://www.wilken.de
http://www.kik-s.de

Stichwörter: Informationstechnik, Wilken, KIK-S



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

EDNA: Blockchain im Vertrieb
[13.6.2019] Pilotprojekte mit Blockchain-Technologie werden in der Energiewirtschaft vor allem im Bereich Erzeugung und Vertrieb umgesetzt. Das hat die Blockchain-Initiative Energie im Verband EDNA herausgefunden. mehr...
Blockchain-Pilotprojekte werden in der Energiewirtschaft vor allem im Bereich Erzeugung und Vertrieb umgesetzt.
Fachtagung Forderungsmanagement: Digitalisierung und Transformation
[13.6.2019] Zum 16. Mal trifft sich die Energie- und Wasserbranche auf der Fachtagung Forderungsmanagement Ende Juni, um sich über Kundeninsolvenzen und Mahnverfahren, aber auch zu übergeordneten Themen wie die Transformation des Forderungsmanagements zu informieren. mehr...
Lechwerke: Lösung für den digitalen Intraday-Handel
[4.6.2019] Eine neue digitale Lösung für den Intraday-Handel bieten die Lechwerke (LEW) an. Pilotkunden sind die Stadtwerke Lemgo. mehr...
Die Lechwerke (LEW) handeln seit einem Jahr selbst erfolgreich mit ihrem System am Intraday-Markt.
Stadtwerke Aurich: Chatbot Renke im Dienst
[29.5.2019] Chatbot Renke erweitert den Kundenservice der Stadtwerke Aurich. Über den digitalen Assistenten können unter anderem Zählerstände mitgeteilt werden. Zudem beantwortet er Fragen rund um Produkte und Dienstleistungen des Versorgungsunternehmens. mehr...
Der digitale Assistent Renke, hier eine Visualisierung des Chatbots, beantwortet bei den Stadtwerken Aurich Fragen rund um Produkte und Dienstleistungen.
WEMAG: Preis für interne Kommunikation
[27.5.2019] Mitarbeiter des Energieversorgers WEMAG können seit Kurzem digital über das Social Intranet „Kiek in“ kommunizieren. Nun wurde die Plattform mit einem INKOMETA-Award ausgezeichnet. mehr...
Social Intranet von WEMAG erhält INKOMETA-Award.

Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
IDS GmbH
76275 Ettlingen
IDS GmbH
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH
iS Software GmbH
93059 Regensburg
iS Software GmbH
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH

Aktuelle Meldungen