Mittwoch, 24. Juli 2019

ENTEGA:
Wegbereiter der Energiewende


[30.11.2018] Der Öko-Stromanbieter ENTEGA ist vom TÜV SÜD wiederholt als „Wegbereiter der Energiewende“ ausgezeichnet worden. Das Qualitätssiegel wird an Energieunternehmen verliehen, die sich für das aktive Vorantreiben der Energiewende einsetzen.

Der Energieversorger ENTEGA ist erneut vom TÜV SÜD zum „Wegbereiter der Energiewende“ zertifiziert worden. Nach Angaben der Zertifizierungsstelle „Klima und Energie“ des TÜV SÜD setzt sich ENTEGA im besonderen Maße für den Ausbau der erneuerbaren Energien, die Senkung des Rohstoff- und Energieverbrauchs und für eine Flexibilisierung des Energieversorgungssystems ein und treibe somit die Energiewende eindrucksvoll voran. Das teilt ENTEGA in einer Pressemeldung mit. „Die erneute erfolgreiche Zertifizierung durch den TÜV SÜD ist für uns Auszeichnung und Ansporn zugleich“, sagt ENTEGA-Geschäftsführer Thomas Schmidt. „Wir werden den Weg der nachhaltigen Erzeugung mit erneuerbaren Energien zum Wohle des Klimas und somit zum Wohle von uns allen konsequent weiter gehen.“ Im Jahr 2015 hat der Öko-Stromanbieter erstmalig die Auszeichnung erhalten. Die Zertifizierung hat eine Gültigkeit von drei Jahren und wird jährlich mit einem Überwachungsaudit überprüft. ENTEGA ist nach eigenen Angaben bundesweit erst der vierte Energieversorger – und im Rhein-Main-Gebiet der einzige Versorger – der mit diesem Siegel ausgezeichnet wurde. (sav)

http://www.entega.de

Stichwörter: Unternehmen, ENTEGA, TÜV SÜD, Klimaschutz



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

STEAG: Kraftwerk für grünen Wasserstoff
[22.7.2019] Das Projekt HydroHub-Fenne am Standort des STEAG-Kraftwerks wird Reallabor der Energiewende. Vier Partner wollen Wasserstoff in großem Maßstab für verschiedene Einsatzzwecke erzeugen. mehr...
Das Projekt HydroHub-Fenne am Standort des STEAG-Kraftwerks wird Reallabor der Energiewende.
Stadtwerke Iserlohn: Konzept PowerSharing
[16.7.2019] Die Stadtwerke Iserlohn arbeiten an einem neuen Versorgungsmodell. Stromerzeuger und -verbraucher sollen künftig über ein virtuelles Kraftwerk zusammengeschaltet werden. mehr...
Auftaktveranstaltung der Stadtwerke Iserlohn zum Konzept PowerSharing.
Trianel: Zurückgewonnene Stärke
[15.7.2019] Der Umbau der Stadtwerke-Kooperation Trianel trägt Früchte. Im Geschäftsjahr 2018 wurde ein Gewinn von 2,4 Millionen Euro erwirtschaftet. Die Planungen wurden damit um eine halbe Million übertroffen. mehr...
Trianel-Geschäftsführer Sven Becker (l.) und Oliver Runte erwarten auch 2019 ein positives Ergebnis.
STAWAG: Bilanz für 2018 fällt positiv aus
[12.7.2019] Das Jahr 2018 war für den Aachener Energieversorger STAWAG nicht nur wirtschaftlich erfolgreich. Es wurden auch wichtige Weichen für die Zukunft gestellt. Dazu zählen etwa der Ausbau des Online-Services sowie die Inbetriebnahme neuer Windkraftanlagen und eines Blockheizkraftwerks. mehr...
STAWAG-Vorstände Christian Becker, Wilfried Ullrich: 2018 war nicht nur wirtschaftlich ein sehr erfolgreiches Jahr.
Stadtwerke Award 2019: Sechs Projekte in der Endrunde
[9.7.2019] Bereits zum zehnten Mal wird der Stadtwerke Award von Trianel ausgelobt. Aus über 30 Bewerbungen haben die Jury-Mitglieder aus Energiewirtschaft, Politik, Wissenschaft und Medien sechs Projekte ausgewählt. mehr...

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:

Aktuelle Meldungen