Donnerstag, 25. April 2019

Sachsen-Anhalt:
Artenschutz und Windenergie


[3.12.2018] Das Land Sachsen-Anhalt hat einen Leitfaden zum Thema Artenschutz und Windenergie erarbeitet. Für die Genehmigungsbehörden regelt das Papier ein einheitliches Vorgehen, bei Windkraftbetreibern soll es für mehr Rechtssicherheit sorgen.

Leitfaden Artenschutz an Windenergieanlagen in Sachsen-Anhalt. Den „Leitfaden Artenschutz an Windenergieanlagen“ hat jetzt Sachsen-Anhalts Umwelt- und Energieministerin Claudia Dalbert vorgestellt. Ziel des Leitfadens ist es nach Angaben des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft und Energie Sachsen-Anhalt, Verluste von Tierarten an Windenergieanlagen zu verringern sowie die Rechtssicherheit für die Windenergiebetreiber und den Artenschutz zu verbessern. Der Rahmen für Untersuchungen im Vorfeld der Genehmigungserteilung von Windenergieanlagen für Sachsen-Anhalt sei dazu einheitlich nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen festgelegt worden.
Der Leitfaden enthält für ausgewählte Arten Empfehlungen zum Umgang mit deren Habitatansprüchen, zu Prüfradien um Brut- und Ruhestätten und zu methodischen Vorgaben, die in den Genehmigungsverfahren in Sachsen-Anhalt angewendet werden sollen. Das soll es den Genehmigungsbehörden ermöglichen, frühzeitig Konflikte zwischen Artenschutz und Windenergie zu erkennen und diese systematisch zu lösen. Die Inhalte des Leitfadens wurden vom Umweltministerium Sachsen-Anhalt unter Beteiligung der Windkraftbranche (Verbände und Betreiber) sowie der Naturschutzverbände erstellt und mit dem für die Raumordnung und Regionalplanung zuständigen Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr abgestimmt. (bs)

http://mule.sachsen-anhalt.de
Der Leitfaden zum Download (Deep Link)

Stichwörter: Windenergie, Sachsen-Anhalt, Leitfaden

Bildquelle: Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie Sachsen-Anhalt

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Windenergie

Stadtwerke München: Windstrom aus Polen
[24.4.2019] Die PNE-Gruppe hat den polnischen Windpark Jasna mit einer geplanten Gesamtleistung von 132 Megawatt an die Stadtwerke München verkauft. mehr...
Windenergie: Mehr Nutzen vor Ort Bericht
[9.4.2019] Um die Akzeptanz von Windparks in der Bevölkerung zu stärken, schlagen Experten des Projektentwicklers Windwärts ein Instrument zur Beteiligung der Kommunen an der Wertschöpfung vor: die kommunale Windabgabe. mehr...
Kommunen sollen per Abgabe an der Wertschöpfung von Windparks beteiligt werden.
Erneuerbare Energien: Windrekord im März
[2.4.2019] Im März 2019 erzeugten die Windparks in Deutschland über 16 Terawattstunden Strom. Der Anteil an der Nettostromerzeugung lag bei über 35 Prozent. mehr...
Im März 2019 erzeugten die Windparks in Deutschland über 16 Terawattstunden Strom.
Naturstrom: Epochenwechsel für die Energiewende
[27.3.2019] Der Windpark Eselsberg in Nordhessen wird ab 2021 von Naturstrom weiterbetrieben. Die Übernahme gehört zur neuen Strategie des Öko-Energieversorgers, der ein umfangreiches Dienstleistungsangebot für Altanlagenbetreiber anbieten möchte. mehr...
Stephan Wenning, bisheriger Betreiber des Windparks Eselsberg, im Gespräch mit Naturstrom-Mitarbeitern.
BayWa r.e.: Drei Windparks mit regionalem Partner
[21.3.2019] BayWa r.e. startet eine Zusammenarbeit mit dem Thüringer Projektentwickler PMF Alternative Energiesysteme. Gemeinsam wollen die Kooperationspartner zunächst drei Windparks realisieren. mehr...
Zunächst wird BayWa r.e. gemeinsam mit PMF Alternative Energiesysteme in Thüringen drei Windparks realisieren.

Suchen...

 Anzeige

Sterr-Kölln mbH
79110 Freiburg
Sterr-Kölln mbH
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH

Aktuelle Meldungen