Mittwoch, 26. Juni 2019

Regensburg:
Wasserkraft treibt E-Autos


[9.1.2019] In Regensburg wird die Lade-Infrastruktur für Elektrofahrzeuge ausgebaut. Rund 200 Ladepunkte hat der örtliche Versorger REWAG im vergangenen Jahr installiert. Es sollen noch deutlich mehr werden.

Der Regensburger Versorger REWAG hat vor Weihnachten drei neue Elektroladesäulen in Betrieb genommen. Der Regensburger Versorger REWAG hat vor Weihnachten drei neue Elektroladesäulen in Betrieb genommen. Bis Ende 2018 hat REWAG damit 92 Ladesäulen mit annähernd 200 Ladepunkten in der Stadt an der Donau installiert. In den kommenden Jahren sollen noch einmal so viele hinzukommen. Seit 2015 baut die REWAG eine Infrastruktur auf, über die Elektrofahrzeuge durch ein dichtes ‎‎‎Netz von Ladesäulen versorgt werden können. Im Dörnberg-Quartier in Regensburg läuft derzeit eines der größten Lade-Infrastruktur- und Last-Management-Projekte in Deutschland. Nach Fertigstellung des ersten von drei Bauabschnitten werden laut REWAG die Voraussetzungen für zusätzliche 260 Ladepunkte für E-Fahrzeuge geschaffen sein. REWAG-Vorstandschef Olaf Hermes erklärt: „Klimaneutralität ist bei der E-Mobilität das entscheidende Kriterium für uns.“ Deshalb würden die Ladesäulen mit 100 Prozent Ökostrom aus dem Wasserkraftwerk Regensburg betrieben. (al)

http://www.rewag.de

Stichwörter: Elektromobilität, Regensburg, REWAG

Bildquelle: REWAG

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Elektromobilität

RheinEnergie / SPIE: E-Mobilität aus einer Hand
[26.6.2019] TankE soll bundesweit Dienstleistungen rund um Elektromobilität anbieten. Das Unternehmen ist ein Joint Venture von RheinEnergie und SPIE. mehr...
Schnellladesäule von RheinEnergie.
Stadtwerke Osnabrück: Autonomer Minibus im Test
[26.6.2019] In Osnabrück ist die erste Testphase des Projekts Hub Chain gestartet. Ein autonom fahrender Minibus ist nun auf dem Gelände der Stadtwerke unterwegs. mehr...
Start für den Testbetrieb des autonomen Minibusses auf dem Gelände der Stadtwerke Osnabrück.
Leverkusen: Stadt setzt auf E-Mobilität
[25.6.2019] Der Luftreinhalteplan der Stadt Leverkusen sieht eine schadstoffarme Flotte für die Stadtverwaltung sowie den Ausbau der Lade-Infrastruktur für Elektrofahrzeuge vor. mehr...
Das erste Elektroauto der Stadtverwaltung Leverkusen wird vom Fachbereich Umwelt genutzt.
Hamburger Hochbahn: Lade-Management für E-Busse
[19.6.2019] Der neue Busbetriebshof der Hamburger Hochbahn ist komplett auf E-Mobilität ausgelegt. Nun wurde das Betriebshof-Management-System um ein Modul für das Lade- und Last-Management von Elektrobussen erweitert. mehr...
Auf E-Mobilität ausgelegter Busbetriebshof der Hamburger Hochbahn.
Freiburg im Breisgau: Öffentliches Ladenetz im Ausbau
[13.6.2019] Die Stadt Freiburg im Breisgau erweitert gemeinsam mit dem Unternehmen Badenova das öffentliche Ladenetz. Bis Ende des Jahres sollen insgesamt fünf Ladesäulen installiert worden sein. mehr...
Die neuen öffentlichen Ladestationen in Freiburg im Breisgau sind Anfang Juni in Betrieb genommen worden.

Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Elektromobilität:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen