BDEW

Montag, 20. Mai 2019

Wilken PRO:
Prozesse wirtschaftlich managen


[14.1.2019] Die neuen Full-Service-Angebote für die iMSB-Abrechnung und den bundesweiten Vertrieb stellt Wilken Pro auf der E-world 2019 vor.

Mit neuen Full-Service-Angeboten unterstützt die Firma Wilken PRO, die gemeinsame Dienstleistungstochter der Wilken Software Group und der Aachener FACTUR Billing Solutions, Vertriebe und Netzbetreiber bei der wirtschaftlichen Umsetzung unterschiedlicher Aufgaben. So präsentiert das Unternehmen Wilken PRO auf der E-world energy & water (5. bis 7. Februar 2019, Essen) an Stand 134 in Halle 1 zwei neue Lösungen. Mit dem Template Bundesweiter Vertrieb können laut Unternehmensangaben neue und alte Lieferanten ihre Vertriebsprozesse schon ab dem ersten Zählpunkt mit einem Cost-to-Service-Verhältnis abbilden. Das Template basiere auf dem Grundgedanken der geteilten Ressourcen. Auf diese Weise lassen sich einzelne Aufgaben aber auch ganze Prozessketten auslagern. Dazu gehören beispielsweise der Kundenservice und Module wie etwa Lieferantenwechsel, Abrechnung und Nebenbuchhaltung, Portallösungen oder ein Vertriebs-EDM. Auch das Bilanzkreis-Management könne über einen Partner von Wilken PRO abgewickelt werden. Das Template iMSB-Abrechnung richtet sich dagegen an den Verteilnetzbetreiber, der so für diesen neuen Endkundenprozess keine neuen Ressourcen aufbauen muss, informiert das Unternehmen. Im Rahmen des Roll-outs der intelligenten Messsysteme (iMsys) seien die grundzuständigen Messstellenbetreiber (gMSB) künftig gezwungen, die Kosten direkt gegenüber dem Endkunden abzurechnen. In der Regel handle es sich nur um geringe Beträge. Für diese müsste jedoch ein eigener Abrechnungsprozess aufgebaut werden. Wilken PRO biete deswegen Verteilnetzbetreibern in der Rolle des gMSB die Möglichkeit, die iMSB-Abrechnung komplett auszulagern. (sav)

http://www.wilken.de
http://www.e-world-essen.com

Stichwörter: Kongresse, Messen, Wilken, E-world 2019



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse

Intersolar Award / ees Award: Preise für Solar- und Speicherlösungen
[20.5.2019] Lösungen für die neue Energiewelt sind in der vergangenen Woche auf den Fachmessen Intersolar Europe und ees Europe vorgestellt worden. Mit den dazugehörigen Awards wurden die Innovativsten unter ihnen ausgezeichnet. mehr...
Auf der The smarter E Europe sind neben dem The smarter E Award auch der Intersolar und der ees Award vergeben worden.
The smarter E Award 2019: Wegweisende Projekte ausgezeichnet
[17.5.2019] Innovative Kraftwerke zur nachhaltigen Energieversorgung und effiziente Energiespeicher sind die Gewinner des The smarter E Award 2019. Unter anderem wurde das Unternehmen mondas für seine Mitarbeit am intelligenten Wärmenetz in Freiburg ausgezeichnet. mehr...
Auf der The smarter E Europe ist unter anderem der The smarter E Award 2019 vergeben worden.
RENEXPO Interhydro 2019: Wasserkraft braucht Politik vice versa
[15.5.2019] Unter dem Motto „Wasserkraft braucht Politik braucht Wasserkraft“ findet die RENEXPO Interhydro Ende November im Messezentrum Salzburg statt. mehr...
EM-Power 2019: Dezentrale Energieversorgung im Forum
[13.5.2019] Das Energie Kompakt Forum auf der Fachmesse EM-Power Mitte Mai in München stellt Projekte und Lösungen für die dezentrale Energieversorgung in den Vordergrund. mehr...
ZMP 2019: Zukunft der intelligenten Messsysteme
[7.5.2019] Mit dem ersten zertifizierten Gateway für das intelligente Messsystem ist ein wichtiger Meilenstein erreicht. Wie geht es jetzt weiter? Antworten soll der ZMP-Fachkongress vom 15. bis 16. Mai 2019 in Leipzig liefern. mehr...
MP Kongress: größte Plattform zum intelligenten Messsystem.

Suchen...

GreenPocket GmbH
51063 Köln
GreenPocket GmbH
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
GWAdriga GmbH & Co. KG
10719 Berlin
GWAdriga GmbH & Co. KG
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH
E-MAKS GmbH & Co. KG
79108 Freiburg im Breisgau
E-MAKS GmbH & Co. KG

Aktuelle Meldungen