BDEW

Dienstag, 26. März 2019

WEMACOM:
Glasfasernetz im Testbetrieb


[11.1.2019] Telekommunikationsanbieter WEMACOM hat einen ersten Kunden testweise an das neue Glasfasernetz im Kreis Ludwigslust-Parchim angeschlossen.

In Stralendorf nimmt das neue Glasfasernetz von WEMACOM den Testbetrieb auf. Der Kreis Ludwigslust-Parchim hat vor einem Jahr den Zuschlag für den geförderten Breitband-Ausbau in der Region Zarrentin, Wittenburg und Stralendorf, in der Sternberger Seenlandschaft sowie im Raum Eldenburg, Lübz und Plau am See an das Unternehmen WEMACOM Breitband vergeben. Nun konnte in Stralendorf der erste Geschäftskunde des Öko-Energieversorgers WEMAG, das Unternehmen Elbe-Haus, testweise an das neue Glasfasernetz angeschlossen werden.
„Die Bauarbeiten haben im Frühjahr 2018 begonnen. Mittlerweile sind rund 400 Kilometer Trasse gebaut worden, sodass die ersten Teilabschnitte des neuen Glasfasernetzes in Betrieb genommen werden können“, berichtet Martin Retzlaff, Geschäftsführer der WEMACOM Breitband GmbH. „Mit einigen ausgewählten Kunden wollen wir zunächst unsere Dienstleistung auf Herz und Nieren testen. Damit können wir die Prozesse und Technologien weiter optimieren, um unsere Kunden für die Zukunft bestmöglich mit schnellem Internet zu versorgen“, ergänzt WEMAG-Vorstand Thomas Murche.
Wie WEMAG weiter mitteilt, sollen ab Sommer 2019 auch die ersten Privatkunden in der Gemeinde Stralendorf die Vorteile der neuen Glasfasertechnologie nutzen und mit Lichtgeschwindigkeit im Internet surfen können. (bs)

www.wemacom.de
www.wemag.com

Stichwörter: Breitband, WEMAG, Kreis Ludwigslust-Parchim, WEMACOM, Glasfaser

Bildquelle: WEMAG/Stephan Rudolph-Kramer

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband

BNetzA: Breitband-Messung zeigt kaum Veränderungen
[14.3.2019] Zum dritten Mal hat die Bundesnetzagentur (BNetzA) Ergebnisse ihrer Breitband-Messung im Festnetz und Mobilfunk veröffentlicht. Darin zeigen sich insgesamt keine Verbesserungen gegenüber den Vorjahren. mehr...
neu.sw: VKU zeichnet Schul-IT-Projekt aus
[14.3.2019] Für ihre Digitalisierungslösungen für Schulen in Mecklenburg-Vorpommern sind die Neubrandenburger Stadtwerke (neu.sw) mit dem VKU-Innovationspreis in der Kategorie Breitband/Telekommunikation ausgezeichnet worden. mehr...
Die Neubrandenburger Stadtwerke erhalten den VKU-Innovationspreis in der Kategorie Breitband/Telekommunikation.
Breitband-Symposium: Workshops am Schanzentisch Bericht
[6.3.2019] Zum achten Mal führte das Unternehmen Langmatz sein Breitband-Symposium in Garmisch-Partenkirchen durch. Auf der Veranstaltung wurde unter anderem gezeigt, wie eine Großstadt die Digitalisierung vorantreibt und wie eine neue Verlegemethode den Glasfaserausbau beschleunigt. mehr...
Stephan Wulf, Vorsitzender der Geschäftsführung von Langmatz, bei seiner Eröffnungsrede zum 8. Breitband-Symposium.
Main-Kinzig-Kreis: Pilotprojekt für 100 Mbit/s
[1.3.2019] In den Pilotgemeinden Rodenbach, Freigericht und Hasselroth testet das Unternehmen M-net das neue VDSL2 Übertragungsprofil 35b ohne Vectoring. Die Internet-Bandbreiten werden dadurch von derzeit maximal 50 auf bis zu 100 Megabit pro Sekunde erhöht. mehr...
Rodenbach ist Testfeld für das neue VDSL2 Übertragungsmodell 35b ohne Vectoring.
Calau: Schnelles Internet von PŸUR
[28.2.2019] Das neue Glasfasernetz der Stadt Calau hat Anbieter PΫUR jetzt offiziell in Betrieb genommen. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Breitband:
telent GmbH
71522 Backnang
telent GmbH

Aktuelle Meldungen