Handelsblatt

Montag, 21. Januar 2019

Tennet:
Uniper baut Puffer-Kraftwerk


[10.1.2019] Uniper hat vom Übertragungsnetzbetreiber Tennet den Auftrag für den Bau und Betrieb eines Gaskraftwerks in Irsching erhalten. Die Anlage dient als besonderes netztechnisches Betriebsmittel und soll die Versorgungssicherheit gewährleisten.

Am Kraftwerksstandort Irsching baut Uniper ein weiteres Gaskraftwerk. Der Übertragungsnetzbetreiber Tennet hat den Zuschlag für den Bau und Betrieb eines Gaskraftwerks mit einer Kapazität von 300 Megawatt am Standort Irsching an den Energiekonzern Uniper erteilt. In einer Pressemeldung heißt es, das Kraftwerk werde als besonderes netztechnisches Betriebsmittel nicht dem Markt zur Verfügung stehen, sondern ab Oktober 2022 in besonderen Notsituationen als Puffer für die Sicherheit der Stromversorgung fungieren. Es soll zur Aufrechterhaltung der Systemsicherheit kurzfristig einspringen und so das heutige Niveau der Sicherheit und Zuverlässigkeit des Elektrizitätsversorgungssystems auch künftig erhalten.
Tennet hat gemeinsam mit den Übertragungsnetzbetreibern Amprion und TransnetBW die besonderen netztechnischen Betriebsmittel im Umfang von insgesamt 1.200 Megawatt ausgeschrieben. In vier Regionen im Süden Deutschlands sollen Kraftwerke mit einer Kapazität von jeweils 300 Megawatt errichtet werden.
Uniper-Vorstandsmitglied Eckhardt Rümmler erklärt: „Gaskraftwerke sind aufgrund ihrer hohen Flexibilität ideal, um den zunehmenden Anteil an nicht steuerbarer Stromerzeugung aus Wind- und Solarenergie auszugleichen. Sie sollten daher eine zentrale Rolle spielen, wenn es darum geht, dass Deutschland seine ehrgeizigen Klimaziele erreicht, ohne übermäßige Risiken bei der Stromversorgung von Industrie und Haushalten einzugehen.“ (al)

www.tennet.eu
www.uniper.energy/de

Stichwörter: Unternehmen, Uniper, Tennet, Gaskraftwerk

Bildquelle: Uniper

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

e-world

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

E.DIS / GASAG: Gemeinsames Power-to-Gas-Projekt
[17.1.2019] Im brandenburgischen Ketzin soll eine Power-to-Gas-Anlage gebaut werden, in der Windstrom in Wasserstoff umgewandelt wird. Eine entsprechende Vereinbarung haben der Netzbetreiber E.DIS und die Berliner GASAG unterzeichnet. mehr...
evm: Stromnetz gekauft
[7.1.2019] Die Energieversorgung Mittelrhein (evm) hat das Stromnetz der rheinland-pfälzischen Kommunen Selters und Maxsain von den Stadtwerken Gießen erworben. mehr...
Die Energieversorgung Mittelrhein (evm) hat das Stromnetz der rheinland-pfälzischen Kommunen Selters und Maxsain von den Stadtwerke Gießen (SWG) erworben.
con terra: Platinum Partner von Esri
[7.1.2019] Über zehn Jahre lang hat con terra zur Esri Unternehmensgruppe gehört. Jetzt hat con terra die von Esri Deutschland gehaltenen Gesellschaftsanteile übernommen und wird Platinum Partner des Unternehmens. mehr...
In eigener Sache: Wir machen Winterpause
[24.12.2018] Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr. Aktuelle Meldungen gibt es hier wieder ab dem 7. Januar 2019. mehr...
Stadtwerke Jena: Auftraggeber mit Dominoeffekt
[13.12.2018] Die Stadtwerke Jena haben erstmals einen Wertschöpfungsbericht veröffentlicht. In dem Papier werden die volkswirtschaftlichen Effekte dargestellt, die von der kommunalen Unternehmensgruppe für die Region ausgehen. mehr...

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:

Aktuelle Meldungen