Sonntag, 17. November 2019

SuedLink:
Konverter Leingarten genehmigt


[17.1.2019] Am Ende der Stromtrasse SuedLink sind Anlagen nötig, die den Gleichstrom in Wechselstrom umwandeln. Jetzt hat das Landratsamt Heilbronn die Genehmigung für den ersten Konverter erteilt.

Umspannwerk Großgartach: Die Genehmigung für den Bau der Konverter-Anlage (Fotomontage) wurde jetzt erteilt. Die Stromtrasse SuedLink soll ab 2025 als rund 700 Kilometer lange Gleichstrom-Erdkabelverbindung Windstrom aus Norddeutschland nach Baden-Württemberg transportieren (wir berichteten). Nun hat das Landratsamt Heilbronn die immissionsschutzrechtliche Genehmigung für den Konverter am Endpunkt der geplanten Nord-Süd-Stromtrasse in Leingarten (Landkreis Heilbronn) erteilt. Die Anlage wird den Gleichstrom in Wechselstrom umwandeln und in das bestehende Transportnetz am Netzknoten des Umspannwerks Großgartach auf der Gemarkung der Gemeinde Leingarten einspeisen.
Der Übertragungsnetzbetreiber TransnetBW hatte den Genehmigungsantrag Anfang November 2018 gestellt (wir berichteten). Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller (Bündnis 90/Die Grünen) wertet die schnelle Genehmigung auch als Erfolg des informellen Dialogverfahrens, mit dem das Umweltministerium gemeinsam mit TransnetBW die von der Stromtrasse betroffenen Städte und Gemeinden im Land frühzeitig über das Projekt und seine möglichen Auswirkungen informiert hat. „SuedLink ist für das Gelingen der Energiewende in Deutschland unverzichtbar“, betont Untersteller. Die Leitung werde es den wirtschaftlich starken Industriestandorten in Süddeutschland ermöglichen, auf den in den Windkraftparks vor der Küste klimafreundlich erzeugten Strom zuzugreifen.
TransnetBW-Chef Werner Götz kommentiert: „Ich freue mich sehr, dass wir als erster Übertragungsnetzbetreiber in Deutschland die Genehmigung für einen solchen Gleichstrom-Konverter bekommen haben. Transparenz und Dialog sind uns beim Netzausbau besonders wichtig. Wir werden daran auch in den nächsten Planungsschritten festhalten." Hierzu will TransnetBW im April 2019 ein Infocenter am Konverterstandort in Leingarten eröffnen. (al)

http://www.transnetbw.de

Stichwörter: Smart Grid, Netze, TransnetBW, SuedLink

Bildquelle: TransnetBW

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Netze | Smart Grid

Netze BW: Vogelschutz unter Hochspannung
[14.11.2019] Freileitungen können für große Vögel ein Verletzungsrisiko bergen. Seit Jahren stattet Netze BW deshalb Spannfelder im Bereich bevorzugter Flugrouten mit Warnmarkern aus. Dabei kommt eine innovative Lösung zum Einsatz, in deren Mittelpunkt die Montage per Drohne steht. mehr...
Firefly-Warnmarker werden per Drohne installiert.
Verteilnetzbetreiber Ost: Broschüre zu Energiewende-Region
[14.11.2019] Die Verteilnetzbetreiber im Osten Deutschlands haben eine gemeinsame Broschüre und Website veröffentlicht. Ihr Motto zu vielen Themen rund um die Energiewende lautet: „Gemeinsam sicher. Sicher gemeinsam.“ mehr...
FNN-Kongress 2019: Sicher kommunizieren mit Funktechnik
[5.11.2019] Der Beirat der Bundesnetzagentur (BNetzA) empfiehlt die 450-MHz-Kommunikation für die Energiebranche. Mit diesem Thema beschäftigt sich der FNN-Kongress Netze 2019 Anfang Dezember in Nürnberg. mehr...
Wartburgkreis: Drahtloses WAN-Netz startet
[22.10.2019] Das deutschlandweit erste Smart Meter Gateway mit WAN-Kommunikation hat der Netzbetreiber Thüringer Mess- und Zählerwesen Service in Betrieb genommen. Das System in Marksuhl im Wartburgkreis ist zudem das erste vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik zertifizierte. mehr...
Das deutschlandweit erste Smart Meter Gateway mit WAN-Kommunikation auf der 450-MHz-Frequenz wurde von der TMZ in Marksuhl im Wartburgkreis im Betrieb genommen.
Netze BW: Stromsensor für „letzte Meile"
[17.10.2019] Netze BW stattet Ortsnetzstationen großflächig mit einem neuartigen Stromsensor des EnBW Start-ups SMIGHT aus. Rund 18.000 Messpunkte liefern ab nächstem Jahr Echtzeitdaten zur Netzauslastung im Niederspannungsnetz. mehr...
Die Ortsnetzstation in Malmsheim/Renningen ist eine von 550, die Netze BW mit dem Stromsensor „SMIGHT Grid" ausstattet.

Suchen...

 Anzeige

Aktionscode für stadt+werk-Leser:
SCW-K21
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Netze | Smart Grid:
telent GmbH
71522 Backnang
telent GmbH
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen