Dienstag, 15. Oktober 2019

FORST live:
Kongress im Zeichen der Bioenergie


[12.2.2019] Die Bioenergie setzt ihren eigenen Schwerpunkt im Rahmen der Messe FORST live, die Ende März in Offenburg stattfindet: Am 29. März widmet sich ein Kongressprogramm aktuellen Fragestellungen zu festen Brennstoffen und Biogas.

Im Rahmen der Messe FORST live (29. bis 31. März 2019, Offenburg) findet am 29. März auch der Bioenergie-Kongress mit zehn Beiträgen statt. Beispielsweise wird Rainer Bolduan vom Europäischen Institut für Energieforschung die Möglichkeiten zur Optimierung der Brennstoffeigenschaften günstiger Biomassen (Mischpellets) für die Mitverbrennung in Biomassefeuerungen beleuchten, informiert die Messe Offenburg. Im Themenfeld „Förderung und Ausschreibung in Theorie und Praxis“ berichtet Martin Schulz, Bundesvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft und selbst Landwirt aus dem Wendland, aus der Praxis über den Aufbau des Bioenergiedorfs Quickborn. Zur Flexibilisierung stellt Uwe Welteke-Fabricius von Flexperten mehrere Strategien für Betreiber und Planer von Biogasanlagen vor. Der Rechtsanwalt Jeremy Theunissen erläutert daraufhin die Voraussetzungen, Weichen, Ziele und Verfahren zur Biogas-Ausschreibung. Außerdem geht er auf die Rechtsprechung bezüglich einer längeren Förderlaufzeit ohne Ausschreibung ein.
Im Schwerpunkt Perspektiven, Chancen und Zukunftsoptionen stellt David Bach vom Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik die Kernergebnisse der Förderprojekte POWERSTEP und Thermoelektrik-BHKW vor. In der Abschlusspräsentation des HORIZON 2020 Projekts ISABEL geht Annette Keil von Energy2Market auf die Handelsrisiken und aktuellen Herausforderungen für Biogas ein, kündigt die Messe Offenburg an.
Dem Schwerpunkt Bioenergie ist auch ein eigenes Marktfeld in der Ausstellung von FORST live gewidmet. Neu ist das Bioenergie-Ausstellerforum, wo Aussteller Kurzvorträge und Produktpräsentationen anbieten können. (sav)

http://www.bioenergie-offenburg.de

Stichwörter: Bioenergie, Bioenergie-Kongress, FORST live



Druckversion    PDF     Link mailen




 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Bioenergie

Kreis Marburg-Biedenkopf: Energie-Kommune des Monats
[30.9.2019] Der hessische Landkreis Marburg-Biedenkopf ist Energie-Kommune des Monats der Agentur für Erneuerbare Energien. Maßgeblich dazu bei trugen 13 Bioenergiedörfer, die seit 2004 durch Initiativen der Bürger entstanden sind. mehr...
Setzt auf Bioenergie und E-Mobilität: Landrätin Kirsten Fründt, Landkreis Marburg-Biedenkopf.
Gimbweiler: Unabhängig von fossilen Energieträgern Bericht
[20.8.2019] Ein Bioenergie-Nahwärmenetz soll dafür sorgen, dass die Gemeinde Gimbweiler bei der Wärmeversorgung künftig weitgehend autark ist. Dem Start der Baumaßnahmen für das neue Netz gingen langwierige Vorbereitungen voraus. mehr...
Bau der Heizzentrale für das neue Nahwärmenetz der Gemeinde Gimbweiler.
Handelsblatt-Jahrestagung Gas 2019: Gas als Schlüsselkomponente
[20.8.2019] Die Handelsblatt-Jahrestagung Gas 2019 findet Ende September in Berlin statt. In Vorträgen, Diskussionsrunden und an Thementischen sprechen die unterschiedlichen Marktteilnehmer über Gas als Schlüssel für das Energiesystem der Zukunft. mehr...
Plattform EE BW: Wärmeoffensive fürs Ländle
[14.8.2019] Die Plattform Erneuerbare Energien Baden-Württemberg sieht große Potenziale für Wärmenetze und Biomassekraftwerke im Ländle. Sie fordert von der grün-schwarzen Landesregierung eine Wärmeoffensive. mehr...
Sinsheim: Gas aus der Biotonne
[6.8.2019] Aus der neuen Bioabfallvergärungsanlage des Unternehmens AVR in Sinsheim wird künftig umweltfreundliches Biogas ins Erdgasnetz eingespeist. mehr...
Neue Bioabfallvergärungsanlage auf der Sinsheimer AVR Deponie speist künftig Biogas ins Erdgasnetz ein.

Suchen...

 Anzeige

Aktionscode für stadt+werk-Leser:
SCW-K21

 Anzeige



Aktuelle Meldungen