EUROFORUM

Mittwoch, 24. April 2019

Stadtwerke Osnabrück:
Für E-Bus-Engagement geehrt


[13.2.2019] Die Stadtwerke Osnabrück sind für ihr beispielhaftes E-Bus-Engagement ausgezeichnet worden.

Stadtwerke Osnabrück erhalten EBUS-Award. Für seine Verdienste bei der Umstellung auf Elektrobusse im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) wurde der Mobilitätsvorstand der Stadtwerke Osnabrück Stephan Rolfes mit dem EBUS-Award geehrt. Die Jury hob dabei insbesondere seinen inspirierenden Mut hervor, die Systemumstellung von Diesel- auf batterieelektrische Busse anzugehen. Ziel der Stadtwerke Osnabrück ist es, das neue MetroBusliniennetz unter Einbindung der Umlandgemeinden sukzessive zu elektrifizieren und dabei mehr als 60 Elektrogelenkbusse einzusetzen. Wie die Stadtwerke melden, wird die neue E-Buslinie M1 zwischen Düstrup und Haste die erste rein elektrische Buslinie in Osnabrück werden und soll zu Beginn des zweiten Quartals dieses Jahres in Betrieb gehen. Der EBUS-Award wird alle zwei Jahre vom Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), den DEVK Versicherungen und dem Forum für Verkehr und Logistik verliehen. (bs)

http://www.swo.de/e-bus
http://www.mozu-os.info
http://www.vdv.de
http://www.forumverkehrlogistik.de/EBUS-Award.html

Stichwörter: Elektromobilität, Stadtwerke Osnabrück, E-Bus

Bildquelle: Markus Bollen

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Elektromobilität

IVU / ebusplan: Software für Elektrobusse
[23.4.2019] Die Unternehmen IVU Traffic Technologies und ebusplan haben ein Joint Venture gegründet. Ziel ist die Entwicklung von Software-Lösungen für Elektrobusse. mehr...
Joint Venture von IVU Traffic Technologies und ebusplan entwickelt innovative Software-Lösungen für Elektrobusse.
Elektromobilität: Leitfaden für die Infrastruktur Bericht
[17.4.2019] Immer mehr Elektrofahrzeuge verkehren auf Deutschlands Straßen. Damit nimmt auch der Bedarf an Ladesäulen zu. Wie Kommunen ihre Infrastruktur in fünf Schritten bedarfsgerecht ausbauen können, zeigt ein Leitfaden des Unternehmens endura kommunal. mehr...
Mit zunehmender Verbreitung von Elektrofahrzeugen wird auch die kommunale Lade-Infrastruktur immer wichtiger.
Stadtwerke Gütersloh: E-Roller erweitern Sharing-Marke
[12.4.2019] Zuwachs verzeichnet die Sharing-Marke „deins & meins“ der Stadtwerke Gütersloh: Ab Anfang Mai können neben den E-Autos auch E-Roller ausgeliehen werden. mehr...
Testen die E-Roller der Stadtwerke Gütersloh: Bürgermeister Henning Schulz (l.) und Stadtwerke-Geschäftsführer Ralf Libuda.
Köln: Stadtweit E-Autos laden
[9.4.2019] In Köln soll mit dem Aufbau einer stadtweiten Lade-Infrastruktur für E-Autos begonnen werden. Für den technischen Betrieb der Ladesäulen werden die Stadtwerke verantwortlich sein. mehr...
Berliner Verkehrsbetriebe: E-Busflotte für die Hauptstadt
[4.4.2019] Die Berliner Verkehrsbetriebe haben nun gemeinsam mit den Herstellern Solaris und Mercedes-Benz neue E-Busse vorgestellt. Der Plan: Bis 2030 soll die gesamte Busflotte elektrisch betrieben werden. mehr...
Noch in diesem Jahr sollen je 15 E-Busse von den Unternehmen Solaris und Mercedes-Benz bei der BVG in Berlin in Betrieb gehen.

Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Elektromobilität:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen