Montag, 20. Mai 2019
Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Politik > Vom Labor in die Praxis

Förderprojekt:
Vom Labor in die Praxis


[14.2.2019] Mit rund 400 Millionen Euro fördert das Bundeswirtschaftsministerium die Entwicklung zukunftsfähiger Energietechnologien. Der Ideenwettbewerb "Reallabore der Energiewende" ist jetzt gestartet.

Anfang dieser Woche (11. Februar 2019) hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) den Ideenwettbewerb „Reallabore der Energiewende“ gestartet. Im Fokus der ersten Ausschreibung stehen laut BMWi die Bereiche Sektorenkopplung und Wasserstofftechnologien, großskalige Energiespeicher im Stromsektor und energieoptimierte Quartiere. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU), erklärt: „Mit Reallaboren der Energiewende werden zukunftsfähige Energietechnologien unter realen Bedingungen und im industriellen Maßstab erprobt und können so die Transformation unseres Energiesystems beschleunigen." Bis zum 5. April 2019 können Projektvorschläge eingereicht werden. Im Zeitraum 2019 bis 2022 stehen Fördermittel in Höhe von bis zu 100 Millionen Euro pro Jahr bereit. (al)

Weitere Informationen zum Ideenwettbewerb „Reallabore der Energiewende“ (Deep Link)

Stichwörter: Politik, BMWi



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik

Sankt Augustin: EVG avanciert zum Stadtwerk
[20.5.2019] Aus der Energieversorgungsgesellschaft Sankt Augustin soll ein vollwertiges Stadtwerk werden. Strategischer Partner und neuer Gesellschafter wird das Kölner Unternehmen RheinEnergie. mehr...
Baden-Württemberg: Wenig Fortschritt bei Erneuerbaren
[16.5.2019] In Baden-Württemberg hat sich nach der ersten Abschätzung zur Entwicklung 2018 bei den erneuerbaren Energien nur wenig getan. Die trockene Witterung und die gestiegene Stromerzeugung der Atomkraftwerke werden als Gründe genannt. mehr...
Klimaschutzgesetz: Nachhilfe für die Bundesregierung
[14.5.2019] Die Thinktanks Agora Energiewende und Agora Verkehrswende haben ein Eckpunktepapier für das geplante Klimaschutzgesetz vorgelegt. Zu den Vorschlägen gehören eine CO2-Bepreisung verbunden mit einer Klimabonus-Rückerstattung. mehr...
VKU: CO2-Preis statt -Steuer
[14.5.2019] Ein Gutachten im Auftrag des VKU plädiert für einen sektorübergreifenden CO2-Preis, um mehr Marktwirtschaft in die Energieversorgung zu bringen. mehr...
Mecklenburg-Vorpommern: Studie zu Wasserstoff-Potenzialen
[14.5.2019] Einsatzbedingungen für mit Wasserstoff betriebene Nutzfahrzeuge und Stadtbusse in Mecklenburg-Vorpommern soll jetzt eine Studie untersuchen. Ab Herbst dieses Jahres sollen die Ergebnisse in entsprechende Maßnahmen überführt werden. mehr...
Land Mecklenburg-Vorpommern fördert Studie zum Einsatz von Wasserstoff im Straßenverkehr.

Suchen...

A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
Sterr-Kölln mbH
79110 Freiburg
Sterr-Kölln mbH
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
enerquinn GmbH
88250 Weingarten
enerquinn GmbH
GWAdriga GmbH & Co. KG
10719 Berlin
GWAdriga GmbH & Co. KG

Aktuelle Meldungen