Handelsblatt

Donnerstag, 22. August 2019

Calau:
Schnelles Internet von PŸUR


[28.2.2019] Das neue Glasfasernetz der Stadt Calau hat Anbieter PΫUR jetzt offiziell in Betrieb genommen.

Der im Frühjahr 2018 begonnene Bau eines Glasfasernetzes für schnelles Internet mit bis zu 400 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) und eine umfassende Fernsehversorgung im brandenburgischen Calau ist abgeschlossen. Das teilt das Unternehmen Tele Columbus mit, welches das Netz unter dem Markennamen PΫUR errichtet hat. Initiiert wurde der Netzausbau von der Wohn- und Baugesellschaft Calau (WBC). „Wir freuen uns, dass der Ausbau innerhalb des gesetzten Zeitrahmens abgeschlossen wurde, und für unsere Gebäude und Mieter nun langfristig eine Internet-Anbindung auf höchstem Niveau gesichert ist“, so WBC-Geschäftsführerin Marion Goyn.
Das neue Netz setzt laut Tele Columbus auf eine Glasfaserversorgung bis in die Gebäude (Fibre to the Building, FTTB) und ist direkt an das Internet Backbone von PΫUR angebunden. Aus dem ehemaligen Kabelnetz sei so ein gigabitfähiges, glasfaserbasiertes Multimedianetz entstanden. Leerrohre in den Gebäuden erleichterten zudem die spätere Aufrüstung zu einer Vollglasfaserversorgung bis in die Wohnungen (Fibre to the Home, FTTH). (bs)

http://www.calau.de
http://www.telecolumbus.com

Stichwörter: Breitband, Calau, PŸUR, Tele Columbus



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband

Plattform: Antworten auf Glasfaser-Fragen Bericht
[25.7.2019] Eine neue Kompetenzplattform bietet Orientierungshilfe beim Thema Breitband-Ausbau. Neben Erfahrungsberichten und einem Lexikon stellt das Portal Informationen zu Veranstaltungen, Wegpunkten und Meilensteinen sowie Blog-Beiträge und News bereit. mehr...
Plattform informiert zum Breitband-Ausbau.
Breitband-Ausbau: Spatenstich für die Gigabit-Gesellschaft Bericht
[23.7.2019] Schnelle Internet-Zugänge sind heute so wichtig wie die Versorgung mit Strom, Gas und Wasser. Deshalb bauen auch kommunale Unternehmen Highspeed-Netze auf. Der Bund fördert den Breitband-Ausbau mit vier Milliarden Euro. mehr...
Im Landkreis Nordwestmecklenburg wurde kürzlich die nächste Etappe des Breitband-Ausbaus in dem Bundesland mit einem symbolischen Spatenstich eingeläutet.
Glasfaserausbau: Wissenstransfer auf Augenhöhe Bericht
[24.6.2019] Für den Ausbau des Heilbronner Glasfasernetzes hat sich Energieversorger ZEAG externe Unterstützung geholt. Dank der Zusammenarbeit mit Breitband-Spezialisten konnte der Netzausbau sofort starten und ZEAG das Know-how im eigenen Haus schrittweise aufbauen. mehr...
Der Glasfaserausbau wird in Heilbronn bedarfsorientiert umgesetzt.
Stadtwerke Münster: telent unterstützt Glasfaserausbau
[7.6.2019] Die euromicron-Tochter telent liefert Systemtechnik für das Highspeed-Glasfasernetz der Stadtwerke Münster. Nach dem Abschluss der Testphase im Kreuzviertel, soll noch in diesem Jahr die zweite Ausbaustufe des Projekts starten. mehr...
Die Stadtwerke Münster bieten in Kooperation mit dem Unternehmen telent Glasfaser bis ins Haus an.
ANGA COM 2019: Netzkonzepte von telent
[28.5.2019] Das Unternehmen telent stellt auf der Messe ANGA COM Systemintegrationslösungen vor, die Kommunen, Stadtwerke und regionale Netzbetreiber beim Ausbau ihrer Breitband-Infrastruktur sowie bei der Digitalisierung von Prozessen unterstützen sollen. mehr...

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Breitband:
telent GmbH
71522 Backnang
telent GmbH

Aktuelle Meldungen