Dienstag, 18. Februar 2020

rku.it :
Neue Datenbanktechnologie für DEW21


[7.3.2019] Der IT-Dienstleister rku.it hat bei der Dortmunder Energie- und Wasserversorgung den Technologiewechsel zu SAP BW on HANA durchgeführt.

In einem gemeinsamen Projekt haben der IT-Dienstleister rku.it und die Dortmunder Energie- und Wasserversorgung (DEW21) eine neue Datenbanktechnologie eingeführt. Mit der Implementierung von SAP BW on HANA ebne DEW21 zukünftigen, technologischen Neuerungen den Weg, so rku.it. Einem positiven Testlauf zum Jahresende 2018 folgte die Produktivsetzung im Februar 2019. Dabei habe der IT-Dienstleister nach eigenen Angaben von seinen bereits im Rechenzentrum implementierten lauffähigen HANA-Infrastrukturen profitiert. „Ein besonderes Lob gebührt unserem eingespielten Projekt-Team“, sagt Jutta Kazmierczak, Leiterin ERP und Kundenservice bei rku.it. „Ohne das Team, die klare Aufgabenverteilung und enge Zusammenarbeit mit unserem Kunden und Gesellschafter wäre eine Projektumsetzung dieser Größe in einem Zeitraum von drei Monaten nicht möglich gewesen.“ Jens Grötecke, Leiter Informationstechnologie und Abrechnungsdienste bei DEW21 fügt hinzu: „Mit dem schnellen Erfolg sind wir sehr zufrieden. Bereits wenige Tage nach der Migration von SAP BW on HANA nehmen wir deutliche Performanceanstiege der umgestellten Systeme wahr.“ (sav)

http://www.rku-it.de
http://www.dew21.de

Stichwörter: Informationstechnik, SAP, rku.it, DEW21



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Wilken: Abrechnung in der Cloud
[18.2.2020] Auf der Plattform Wanyplace von Wilken sollen Stadtwerke künftig neue Geschäftsmodelle aufbauen können. Zunächst steht eine Lösung für Heiz- und Nebenkostenabrechnungen in der Cloud zur Verfügung. mehr...
MAN Energy Solutions: Digitale Plattform mýa
[18.2.2020] Der Bedarf an Datenintegration zwischen OEM-Herstellern, Betreibern und Anlagenbesitzern steigt. Deshalb initiiert MAN Energy Solutions eine digitale Plattform für den kontrollierten und sicheren Datenaustausch. mehr...
Wilken: Neue Schnittstelle zum Kunden
[14.2.2020] Wilken stellt ein neues Online-Portal vor, mit dem die Kommunikation kundengerecht über alle Lebensphasen hinweg steuerbar werden soll. mehr...
ZSW: Künstliche Intelligenz für KMU
[11.2.2020] Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg startet ein Projekt für kleine und mittelständische Unternehmen, mit denen diese künstliche Intelligenz besser nutzen können. mehr...
Stadtwerke Emmendingen: kVASy statt SAP
[29.1.2020] Die Stadtwerke Emmendingen ersetzen ihre SAP-Lösung durch die ERP-Software kVASy. Mit dem System von Anbieter SIV werden künftig alle kaufmännischen, technischen und administrativen Aufgaben erledigt. mehr...
Die Stadtwerke Emmendingen nutzen für ihre Abrechnung und Verwaltung künftig die ERP-Software-Suite kVASy von Anbieter SIV.