Handelsblatt

Sonntag, 18. August 2019

MAN Energy Solutions:
Digitale Plattform sammelt Daten


[7.3.2019] Auf die Digitalisierung des Servicegeschäfts setzt MAN Energy Solutions. Eine wichtige Rolle dabei spielt die Datenanalyse-Plattform MAN CEON.

MAN CEON: Echtzeitüberwachung von Kraftwerksmotoren via Smartphone. MAN Energy Solutions hat die digitale Plattform MAN CEON vorgestellt. Wie das Unternehmen mitteilt, sammelt das System Betriebs- und Sensordaten, wertet diese aus und ermöglicht eine Echtzeitüberwachung von Kraftwerksmotoren, Turbinen oder Kompressoren. Die neue Digitalplattform integriere Daten und Informationen von MAN-Maschinen und ihrer operativen Umgebung und nutze intelligente Analyse-Tools zur Auswertung und Prognose. Sobald eine Anlage mit MAN CEON verbunden sei, könnten Kunden über eine Web-Applikation via PC oder mobilem Endgerät auf die Plattform zugreifen. Eine abgesicherte Datenübertragung und ein mehrstufiges Berechtigungsverfahren bei der Anmeldung gewährleiste höchste Datensicherheit.
MAN-Manager Per Hansson erklärt: „MAN CEON bildet das Rückgrat des digitalen Servicegeschäfts, das wir entwickeln. All unsere Maschinen, ganz gleich ob Motor oder Turbomaschine, sind mit Hunderten von Sensoren ausgestattet, die ununterbrochen Daten übertragen. MAN CEON erlaubt die effiziente Sammlung, Speicherung und Auswertung dieser Datenmengen.“
Entwickelt wurde die Analyse-Plattform vom Digitalteam von MAN Energy Solutions, das für neue digitale Geschäftsmodelle für das Unternehmen zuständig ist. Ein wachsendes Team von IT-Experten, Software-Ingenieuren und Datenanalysten arbeiten laut MAN Energy Solutions inzwischen im Team mit Kundenverantwortlichen und Fachexperten an der digitalen Wertschöpfungskette des Unternehmens, die von der Hardware über die Entwicklung cloudbasierter Plattformen und Front-End-Applikationen bis hin zu Datenanalyse-Lösungen reiche. (al)

http://www.man-es.com

Stichwörter: Informationstechnik, MAN Energy Solutions,

Bildquelle: MAN Energy Solutions

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Gemeindewerke Oberhaching: Systemtausch mit Wilken
[13.8.2019] Die Gemeindewerke Oberhaching rüsten auf die Branchenlösung des Anbieters Wilken um. Zum Einsatz kommt künftig auch das Wilken-Kundenportal. mehr...
Stadtwerke Heidelberg: Für den IT-Ernstfall gewappnet
[8.8.2019] Um ihre Systeme nach einem IT-Notfall schnellstmöglich wieder zum Laufen zu bringen, setzen die Stadtwerke Heidelberg auf eine softwarebasierte IT-Lösung von Contechnet. mehr...
Stadtwerke Eberbach: Stromtarif fördert aktiven Klimaschutz
[7.8.2019] Ab sofort können die Kunden der Stadtwerke Eberbach selbst entscheiden, wie viel regionalen Ökostrom sie nutzen möchten. Ein White-Label-Produkt des Unternehmens Stromdao liegt dem neuen Stromtarif zu Grunde. mehr...
Verbraucher entscheiden mit dem neuen Stromtarif der Stadtwerke Eberbach selbst, wie viel grüner Strom aus der Region in der Region verbraucht wird.
Universität Kassel: Stromnetze stabil planen
[6.8.2019] An der Universität Kassel haben Wissenschaftler eine Software auf Open-Source-Basis entwickelt, welche Netzbetreibern die Planung stabiler Stromnetze erleichtern soll. mehr...
EnBW / Stromnetz Hamburg: Kooperation bei der IT
[5.8.2019] Die gemeinsame Entwicklung ihrer IT- und Prozesslandschaft treiben Energie Baden-Württemberg (EnBW) und Stromnetz Hamburg voran. mehr...

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
iS Software GmbH
93059 Regensburg
iS Software GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH

Aktuelle Meldungen