BDEW

Freitag, 22. März 2019

Trianel:
Mehr Mittel für erneuerbare Energien


[14.3.2019] Mehr Kapital für Erneuerbare-Energien-Projekte stellt Trianel bereit. Mit rund 13 Millionen Euro sollen weitere Onshore-Wind- und Solarparks entwickelt werden.

Trianel-Solarpark Südwestpfalz: Die Stadtwerke-Kooperation verstärkt das Engagement beim Ausbau erneuerbarer Energien. Trianel verstärkt die Aktivitäten im Bereich der Projektentwicklung Onshore und stellt dafür rund 13 Millionen Euro bereit. Wie die Stadtwerke-Kooperation meldet, soll die Eigenentwicklung von Windpark- und Photovoltaik-Freiflächenprojekten mit kommunaler Beteiligung vorangetrieben werden. Mit dem Kapital werde eine Projekt-Pipeline von rund 800 Megawatt (MW) an Windpark- und PV-Leistung realisiert und Stadtwerken der weitere Zugang zu Erneuerbaren-Projekten ermöglicht.
Herbert Muders, Bereichsleiter der Projektentwicklung Onshore bei Trianel, sagt: „300 MW an Windparks und PV-Freiflächenanlagen haben wir mit kommunalen Partnern ans Netz gebracht, an weiteren deutschlandweiten Projekten arbeiten wir.“ Trianel bündle die Expertise der Erneuerbaren-Projektentwicklung an Land und ermögliche so Stadtwerken und kommunalen Partnern, sich in einem komplexen Erneuerbaren-Markt zu behaupten und Investitionen in den eigenen Ausbau der Sonnen- und Windenergie voranzutreiben. Muders: „Stadtwerke können in der Kooperation an unserer guten Marktposition partizipieren.“
Neben der Windenergie spiele die Solarenergie eine zentrale Rolle beim Ausbau der erneuerbaren Energien. Trianel habe bereits 100 Megawatt Peak (MWp) an PV-Freiflächenanlagen deutschlandweit ans Netz gebracht. Andreas Lemke, Abteilungsleiter Dezentrale Energiesysteme bei Trianel: „Für 2019 haben wir die Umsetzung von weiteren 120 MWp in der festen Planung, davon sind 80 MWp bereits bezuschlagt. Weiter sinkende Errichtungskosten und wirtschaftliche Optimierungspotenziale in der gesamten Entwicklungskette machen PV-Freiflächenprojekte wirtschaftlich attraktiv.“ (al)

www.trianel-erneuerbare.de

Stichwörter: Unternehmen, Trianel, Windenergie, Photovoltaik

Bildquelle: Trianel

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Stadtwerke Rheinfelden: Neue Rolle als Energieversorger
[18.3.2019] Das städtische Nahwärmenetz wächst und damit auch die Aufgabe und Verantwortung der Stadtwerke Rheinfelden (Baden). Künftig sollen auch die Bürger vom Nahwärmenetz profitieren können. mehr...
Stadtwerk am See: Innovativster Versorger
[13.3.2019] Für seine zukunftsweisenden Projekte ist das Stadtwerk am See jetzt mit dem VKU-Innovationspreis geehrt worden. mehr...
Stadtwerk am See ist einer der Preisträger des VKU Innovationspreises 2019.
MVV Energie: Dividende bleibt stabil
[11.3.2019] Die Aktionäre von MVV Energie erhalten wieder eine Dividende in Höhe von 90 Cent je Aktie. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet das Mannheimer Unternehmen Umsätze und Gewinne wie im Vorjahr – obwohl das Ergebnis im ersten Quartal eingebrochen ist. mehr...
trurnit Forum 2019: Kundenkommunikation in der Energiebranche
[5.3.2019] Die digitale Transformation steht im Mittelpunkt des trurnit Forums Ende Mai. An zwei Tagen referieren sieben Experten zum Thema Kundenkommunikation in der Energie- und Kommunalwirtschaft. mehr...
Die Teilnehmer des trurnit Forums erhalten einen Überblick, welche neuen Wege ihnen in der Kundenkommunikation offen stehen.
50Hertz: Engpass-Management-Kosten gesunken
[4.3.2019] Zufrieden mit seiner Geschäftsbilanz 2018 ist der Netzbetreiber 50Hertz: Der Eneuerbare-Energien-Anteil am Stromverbrauch im 50Hertz-Netzgebiet lag im vergangenen Jahr bei über 50 Prozent. mehr...
Der Stromübertragungsnetzbetreiber 50Hertz zeigt sich hinsichtlich des Erneuerbare-Ausbauziels zuversichtlich.