Donnerstag, 19. September 2019

Symposium:
Solarthermie und Wärmesysteme


[8.4.2019] Auf dem Symposium „Solarthermie und innovative Wärmesysteme“ Ende Mai diskutieren Akteure aus der Gebäudeplanung, der Politik und der Energieversorgung über die Potenziale und Herausforderungen, die Wärmesysteme der Zukunft mit sich bringen.

Das Symposium „Solarthermie und innovative Wärmesysteme“ (21. bis 23. Mai 2019, Bad Staffelstein), das seit fast 30 Jahren im Kloster Banz in Bayern stattfindet, bringt Wissenschaftler, Versorger und Praktiker zusammen. Die Teilnehmer diskutieren drei Tage lang über die aktuellen rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen, technische Entwicklungen und konkrete Lösungen aus der Praxis. In Workshops werden einzelne Herausforderungen der Solarthermie gemeinsam mit Experten vertieft.
Die Solarthermie ist laut Veranstalter Conexio bestens für das Wärmesystem der Zukunft gerüstet: Sie habe das Potenzial, die CO2-Emissionen im Gebäudebereich zu senken und sei mit anderen Wärmeerzeugern wie Holz- und Gaskessel oder einer Wärmepumpe kompatibel. Staatliche Förderprogramme bekannter zu machen, sei da nur eine der vielen Herausforderungen, um die Solarthermie wieder in den Fokus der Aufmerksamkeit zu rücken. Der Trend nämlich gehe weg von einer Heizungsart je Gebäude und hin zu einem Gesamtsystem, das nicht nur Strom und Wärme verbraucht, sondern auch selbst erzeugt. Gesteuert und optimiert werden diese komplexen Systeme mit digitaler Hilfe – nicht nur im Wohnhaus, sondern vor allem auch im Gewerbe und der Industrie. (sav)

Weiter zum Programm des Symposiums (Deep Link)
Weiter zum Anmeldung (Deep Link)

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, Conexio



Druckversion    PDF     Link mailen




Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Deutscher Solarpreis 2019: Mieterstromprojekt ausgezeichnet
[17.9.2019] Mit Engagement und Intelligenz ist die Energiewende von unten machbar. Das zeigen die Gewinner des Deutschen Solarpreises 2019. Auch zwei kommunale Unternehmen sind unter den Preisträgern. mehr...
Ettenheim: Savosolar liefert Solarthermieanlage
[17.9.2019] In der baden-württembergischen Stadt Ettenheim soll eine Solarthermieanlage mit einer Leistung von 1,2 Megawatt errichtet werden. Den Zuschlag für das Projekt bekam der finnische Solarkollektorhersteller Savosolar. mehr...
Berlin: Masterplan Solarcity fertig
[13.9.2019] Mit der Übergabe einer Expertenempfehlung an Energiesenatorin Ramona Pop wurde der Beteiligungsprozess zur Erstellung des Masterplans Solarcity für Berlin abgeschlossen. mehr...
Berliner Stadtwerke: Mieterstrom für 640 Haushalte
[12.9.2019] Die Berliner Stadtwerke haben gemeinsam mit der Wohnungsbaugenossenschaft Neues Berlin ein Mieterstromprojekt umgesetzt. Fünf Solarstromanlagen liefern nun Ökostrom für 640 Haushalte in der Wohnanlage Malchower Aue. mehr...
1.800 Quadratmeter Modulfläche ist von den Berliner Stadtwerken auf den Dächern der Wohnanlage Malchower Aue verbaut worden.
Thüga-Gruppe: 500 MW Solarparks ohne Förderung
[28.8.2019] Thüga Erneuerbare Energien und das Unternehmen CEE, beide aus Hamburg, haben ein Memorandum of Understanding unterzeichnet, um gemeinsam insgesamt 500 MW große Freiflächen-Solaranlagen in Deutschland ohne Förderung zu realisieren und zu betreiben. mehr...

Suchen...

 Anzeige


Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen