Sonntag, 20. Oktober 2019

Thüga / Natuvion:
Robotics für die Energiebranche


[15.4.2019] Robotic-Lösungen für die Energiebranche wollen die Unternehmen Thüga und Natuvion entwickeln und haben hierfür die gemeinsame Gesellschaft Natuvion Digital gegründet.

Eine gemeinsame Plattformlösung für die Prozessautomatisierung starten die Unternehmen Thüga und Natuvion. Wie die beiden Partner mitteilen, wird die neue Gesellschaft Natuvion Digital Software-Roboter für die automatisierte Bearbeitung von Geschäftsprozessen über eine zentrale IT-Infrastruktur – die Plattformlösung Robotics – modellieren und in der Energiebranche vermarkten. Die Lösungen reichten vom Angebot des reinen Plattformbetriebs über standardisierte Roboter bis hin zu individuellen Umsetzungen.
„Robotics ist ein wichtiger Hebel, um Prozesse im Kerngeschäft der Energiewirtschaft effizienter zu machen”, erklärt dazu Matthias Cord, stellvertretender Vorsitzender des Vorstands der Thüga Aktiengesellschaft. Durch Robotics werde die menschliche Interaktion mit Benutzerschnittstellen von Software-Systemen nachgeahmt. Software-Roboter übernehmen dabei die Rollen der Anwender. Monotone Aufgaben werden automatisiert. Der Prozessaufwand könne um bis zu 90 Prozent gesenkt und Kapazitäten für anspruchsvollere Aufgaben geschaffen werden.
Wie Thüga weiter berichtet, konnte in Pilotanwendungen in den Fachbereichen Netzabrechnung, Kundenservice, Finanzbuchhaltung und Abrechnungsmanagement bereits erfolgreich das Potenzial von Robotics nachgewiesen werden. (bs)

https://www.natuvion.com
https://www.thuega.de

Stichwörter: Informationstechnik, Thüga, Robotics, Natuvion



Druckversion    PDF     Link mailen




 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Tagung „Energiewende digital“: Vom Wissen zum Handeln
[17.10.2019] Der Digitalisierung kommt bei der Energiewende eine Schlüsselrolle zu. Wie digitale Lösungen auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse und praktischer Erfahrungen entstehen können, ist das Thema der Tagung „Energiewende digital – vom Wissen zum Handeln“ Anfang November. mehr...
edna: Neue Nummern für Rechnungen
[11.10.2019] Pünktlich vor dem geplanten Start von ZUGFeRD 2.0 hat der edna Bundesverband Energiemarkt & Kommunikation jetzt einen eigenen Nummernkreis für elektronische Energierechnungen erhalten. mehr...
Neustadt am Rübenberge: Stadtnetze wollen Low Code
[8.10.2019] Mit drei Projekten wollen die Stadtnetze Neustadt am Rübenberge in Kundenbetreuung und Verwaltung den Low-Code-Ansatz verfolgen. Dabei können Mitarbeiter ohne Programmieren eigene Web-Anwendungen erstellen, automatisierte Prozesse gestalten, ausführen und überprüfen. mehr...
Der digitale Netzanschluss soll es Kunden erlauben, unabhängig von einem Ort oder von Service-Zeiten über ein Web-Formular Strom, Gas und Wasser zu beantragen.
dena-Analyse : Neun Energie-Anwendungen für KI
[26.9.2019] Künstliche Intelligenz im Energiesystem kann zur Versorgungssicherheit beitragen und Cyber-Attacken frühzeitig identifizieren Eine Analyse der Energieagentur dena beschreibt neun Anwendungsfelder im Energiesektor. mehr...
Smart Meter Gateways: MVV startet Roll-out
[24.9.2019] Bereits im Mai 2019 hat die MVV-Gruppe die ersten Smart Meter Gateways in Betrieb genommen. In den nächsten Monaten sollen 150 weitere folgen. Möglich wurde dies durch zwei Zertifizierungen der Unternehmenstochter Soluvia Energy Services. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Aktionscode für stadt+werk-Leser:
SCW-K21

 Anzeige


Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
iS Software GmbH
93059 Regensburg
iS Software GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH
IDS GmbH
76275 Ettlingen
IDS GmbH

Aktuelle Meldungen