Mittwoch, 24. Juli 2019

Ramstein-Miesenbach:
Blockheizkraftwerk eingeweiht


[17.4.2019] Das neue Blockheizkraftwerk in Ramstein-Miesenbach ist eingeweiht. Die Anlage versorgt den Flugplatz Ramstein, ein Freizeitbad und ein nahegelegenes Schulzentrum mit umweltfreundlicher Wärme und Strom.

Zeppelin Power Systems hat für die KWK-Anlage die Aggregate inklusive Abgastechnik geliefert, den Anlagenbau verantwortet und zudem einen zehnjährigen Servicevertrag abgeschlossen. Seit Dezember 2018 ist im rheinland-pfälzischen Ramstein-Miesenbach ein neues Blockheizkraftwerk (BHKW) in Betrieb. Nun ist es offiziell eingeweiht worden. Wie das Unternehmen Zeppelin Power Systems mitteilt, ist das BHKW, das die Pfalzwerke Aktiengesellschaft neben dem örtlichen Freizeitbad errichtet hat, das modernste der Region. Zeppelin Power Systems hat für die Kraft-Wärme-Kopplungsanlage die Aggregate inklusive Abgastechnik geliefert, den Anlagenbau verantwortet und zudem einen zehnjährigen Servicevertrag abgeschlossen.
Zum Einsatz kommen drei Cat-Gas-Stromaggregate des Typs CG260-16 mit einer Leistung von je 4.300 Kilowatt. Die Abgasanlage beinhaltet einen Oxidationskatalysator und die Vorbereitung für einen SCR-Katalysator, um neben Schadstoffen wie Kohlenstoffmonoxid und Kohlenwasserstoffen auch den Ausstoß von Stickoxiden zu reduzieren, informiert das Unternehmen. Im Zuge des Baus plante Zeppelin Power Systems zudem den Rohrbau, die Kran- und Lüftungsanlage inklusive Schalldämpfer, den Notkühler sowie die Schornsteinanlage und die Wärmespeicher.
Das BHKW arbeite mit einem Gesamtwirkungsgrad von 88 Prozent und könne rund 20.000 Haushalte über das öffentliche Netz mit Strom versorgen. Die Wärme gelangt über Fernwärmetrassen zum US-Flugplatz Ramstein sowie zum benachbarten Freizeitbad und einem angrenzenden Schulzentrum. Mit den beiden jeweils 180 Kubikmeter fassenden Wärmespeichern ist der Betreiber, die Fernwärmeversorgung Flugplatz Ramstein (FFR), in der Lage, kurzfristige Schwankungen auszugleichen. Im Vergleich zu konventionellen Kraftwerken kann die Anlage laut Zeppelin Power Systems rund 20.000 Tonnen an CO2-Emissionen pro Jahr einsparen. (sav)

https://www.zeppelin-powersystems.com

Stichwörter: Kraft-Wärme-Kopplung, Zeppelin Power Systems, Ramstein-Miesenbach

Bildquelle: Zeppelin Power Systems

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Kraft-Wärme-Kopplung

Würzburg: Heizkraftwerk wird modernisiert
[10.7.2019] Das Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerk am Mainufer in Würzburg erhält einen Wärmespeicher, zudem wird die Turbine modernisiert. Dadurch soll der Nutzungsgrad deutlich steigen. mehr...
Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerk am Mainufer in Würzburg: Planfoto des HKWs mit integriertem neuem Wärmespeicher.
Haßfurt: Wasserstoff-BHKW in Betrieb
[26.6.2019] Das Wasserstoff-Blockheizkraftwerk in Haßfurt ist am Netz. Das Gemeinschaftsprojekt der Städtischen Betriebe Haßfurt, des Unternehmens 2G Energy und des Instituts für Energietechnik kann mit reinem Wasserstoff ohne fossile Brennstoffanteile betrieben werden. mehr...
Das neue Blockheizkraftwerk in Haßfurt ermöglicht einen Betrieb mit reinem Wasserstoff ohne fossile Brennstoffanteile.
Stadtwerke Heidelberg: Noch mehr grüne Wärme
[20.6.2019] Bei zwei der bisherigen drei iKWK-Ausschreibungen kamen die Stadtwerke Heidelberg zum Zug. Mit einem identischen Anlagenkonzept kann der kommunale Versorger den Anteil erneuerbarer Wärme noch weiter erhöhen. mehr...
Stadtwerke Amberg: BHKW bleibt wirtschaftlich Bericht
[18.6.2019] Gute Förderkonditionen älterer Blockheizkraftwerke können unter bestimmten Voraussetzungen auf ein anderes BHKW übertragen werden. Die Stadtwerke Amberg haben von der Leistungsübertragung bereits Gebrauch gemacht. mehr...
Dem Blockheizkraftwerk der Stadtwerke Amberg kommt die Leistungsübertragung zugute.
Kraft-Wärme-Kopplung: Wie geht es weiter mit dem KWKG? Bericht
[17.6.2019] Um die anstehende Novellierung des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes (KWKG) wird derzeit eine intensive politische Debatte geführt. Auch über den vorläufigen Evaluierungsbericht mit seinen Vorschlägen wurde diskutiert. mehr...
Die mittel- bis langfristige Weiterentwicklung des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes ist stark von den energiewirtschaftlichen Rahmenbedingungen abhängig.

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Kraft-Wärme-Kopplung:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH
enerquinn GmbH
88250 Weingarten
enerquinn GmbH

Aktuelle Meldungen