Handelsblatt

Mittwoch, 21. August 2019

11. Branchentag Windenergie:
Pinkwart übernimmt Schirmherrschaft


[9.5.2019] Unter anderem stehen Netz- und Speicherthemen Ende Juni auf der Agenda des 11. Branchentags Windenergie NRW. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie übernimmt die Schirmherrschaft der Veranstaltung.

Experten, Wirtschaftsvertreter, Verbände und Forschungsinstitutionen treffen sich am 26. und 27. Juni 2019 zum 11. Branchentag Windenergie NRW in Köln, um gemeinsam über die aktuellen Themen der Branche zu diskutieren. Der Branchentag findet unter der Schirmherrschaft des nordrhein-westfälischen Ministers für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie, Andreas Pinkwart statt. „Wir können und wollen die Energiewende positiv und zukunftsgerichtet gestalten“, schreibt er in seinem Grußwort auf der Website des Veranstalters Lorenz Kommunikation. „Dazu muss ein Rahmen geschaffen werden, in dem sich alle Akteure – auch die Bürgerinnen und Bürger – wiederfinden können. Für die Neujustierung der Energiewende benötigen wir somit ein ganzes Maßnahmenbündel auf Bundes- und Landesebene. Auf Bundesebene müssen zentrale Punkte weiterverfolgt werden, um den Ausbau der erneuerbaren Energien kosteneffizient, marktorientiert und netzsynchron voranzubringen. Für uns ist klar, dass die Akzeptanz für den Ausbau der Netze sowie der Windenergie entscheidend für das Gelingen der Energiewende ist.“
Der Fokus der Veranstaltung wird neben der Einschätzung der Marktsituation insbesondere auf folgenden Schwerpunktthemen liegen: Technik von Windenergieanlagen, Betriebsführung/Service, Digitalisierung, Netz/Speicher, neue Geschäftsmodelle für Kommunen und neue Mobilität. Laut Veranstalter werden wieder mehr als 400 Besucher, über 40 Aussteller und rund 100 Referenten erwartet. (sav)

https://www.nrw-windenergie.de/

Stichwörter: Windenergie, 11. Branchentag Windenergie



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Windenergie

Einspeisevergütung: Alte Mühlen mit Zukunft Bericht
[21.8.2019] Für tausende Windenergieanlagen endet 2021 die EEG-Vergütung. Für die Anlagenbetreiber stellt sich deshalb die Frage: weiterbetreiben oder stilllegen? Naturstrom hat nachgerechnet. mehr...
Der Weiterbetrieb älterer Windkraftanlagen kann sich rechnen.
Erneuerbare: Sonne und Wind brechen Stromrekorde
[19.8.2019] Erneuerbare Energien erzeugten nach Angaben der Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat) im ersten Halbjahr 2019 etwa 129 Milliarden Kilowattstunden Strom. Das waren etwa zehn Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2018. mehr...
Klettwitz (Lausitz): enercity baut zehn Windkraftanlagen
[19.8.2019] enercity errichtet derzeit im Lausitzer Braunkohlerevier in Klettwitz einen neuen Windpark mit zehn Windkraftanlagen und einer Gesamtnennleistung von 33 MW. Der Hannoveraner Energieversorger stockt damit sein Windportfolio um zehn Prozent auf. mehr...
Grundsteinlegung zur Erweiterung des enercity-Windparks Klettwitz.
Trianel Windpark Borkum II: Erste Windkraftanlage steht
[16.8.2019] Die erste Offshore-Windkraftanlage im Trianel Windpark Borkum II (TWB II) steht. Zwei weitere sollen in den kommenden Tagen installiert werden. Bis Ende 2019 wollen EWE und Trianel dort 32 Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 200 MW in Betrieb nehmen. mehr...
Trianel Windpark Borkum II: Die erste Offshore-Windkraftanlage steht.
HUSUM Wind: Was die Windbranche bewegt
[15.8.2019] Der Leitgedanke der Husum Wind 2019 lautet „Wir denken Wind weiter“. Mit den Sonderthemen Digitalisierung, Power to X und Post-EEG/Nachnutzungskonzepte möchte die Messe verstärkt innovative Technologien und neue Geschäftsfelder fokussieren. mehr...
Husum Wind: Wichtigster Branchentreff des Jahres bildet die gesamte Wertschöpfungskette der On- und Offshore-Wirtschaft ab.

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Windenergie:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen