BDEW

Montag, 27. Mai 2019

11. Branchentag Windenergie:
Pinkwart übernimmt Schirmherrschaft


[9.5.2019] Unter anderem stehen Netz- und Speicherthemen Ende Juni auf der Agenda des 11. Branchentags Windenergie NRW. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie übernimmt die Schirmherrschaft der Veranstaltung.

Experten, Wirtschaftsvertreter, Verbände und Forschungsinstitutionen treffen sich am 26. und 27. Juni 2019 zum 11. Branchentag Windenergie NRW in Köln, um gemeinsam über die aktuellen Themen der Branche zu diskutieren. Der Branchentag findet unter der Schirmherrschaft des nordrhein-westfälischen Ministers für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie, Andreas Pinkwart statt. „Wir können und wollen die Energiewende positiv und zukunftsgerichtet gestalten“, schreibt er in seinem Grußwort auf der Website des Veranstalters Lorenz Kommunikation. „Dazu muss ein Rahmen geschaffen werden, in dem sich alle Akteure – auch die Bürgerinnen und Bürger – wiederfinden können. Für die Neujustierung der Energiewende benötigen wir somit ein ganzes Maßnahmenbündel auf Bundes- und Landesebene. Auf Bundesebene müssen zentrale Punkte weiterverfolgt werden, um den Ausbau der erneuerbaren Energien kosteneffizient, marktorientiert und netzsynchron voranzubringen. Für uns ist klar, dass die Akzeptanz für den Ausbau der Netze sowie der Windenergie entscheidend für das Gelingen der Energiewende ist.“
Der Fokus der Veranstaltung wird neben der Einschätzung der Marktsituation insbesondere auf folgenden Schwerpunktthemen liegen: Technik von Windenergieanlagen, Betriebsführung/Service, Digitalisierung, Netz/Speicher, neue Geschäftsmodelle für Kommunen und neue Mobilität. Laut Veranstalter werden wieder mehr als 400 Besucher, über 40 Aussteller und rund 100 Referenten erwartet. (sav)

https://www.nrw-windenergie.de/

Stichwörter: Windenergie, 11. Branchentag Windenergie



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Windenergie

Onshore-Wind: Bedrohliche Situation
[15.5.2019] Auch die zweite Ausschreibung für Windenergie an Land ist deutlich unterzeichnet. Die ausgeschriebene Menge von 650 Megawatt wurde um mehr als die Hälfte verfehlt. mehr...
STAWAG: Neue Windräder im Münsterwald
[13.5.2019] Der Windpark Münsterwald in Aachen wird erweitert. Wie schon länger geplant, wird der Energieversorger STAWAG bis Ende 2019 zwei neue Windräder errichten. mehr...
Der Windpark Münsterwald in Aachen wird erweitert.
Fachagentur Windenergie: Windkraft am Tiefpunkt
[2.5.2019] Die Fachagentur Windenergie meldet einen drastischen Einbruch beim Ausbau der Windenergie an Land. Im ersten Quartal des Jahres wurden nur 41 Windräder in Betrieb genommen. mehr...
Die Fachagentur Windenergie meldet einen drastischen Einbruch beim Ausbau der Windenergie an Land.
Stadtwerke Tübingen: Per Simulation beste Standorte finden
[2.5.2019] Die Stadtwerke Tübingen entwickeln gemeinsam mit Projektpartnern ein Modell, das es ermöglicht, die Windströmung zu simulieren. Dies soll künftig bei der Suche nach den optimalen Standorten für Windkraftanlagen helfen. mehr...
Mit neuen Simulationsmodellen soll die Suche nach geeigneten Standorten für Windkraftanlagen künftig einfacher werden.
Stadtwerke München: Windstrom aus Polen
[24.4.2019] Die PNE-Gruppe hat den polnischen Windpark Jasna mit einer geplanten Gesamtleistung von 132 Megawatt an die Stadtwerke München verkauft. mehr...

Suchen...

telent GmbH
71522 Backnang
telent GmbH
Arvato Systems
33333 Gütersloh
Arvato Systems
enerquinn GmbH
88250 Weingarten
enerquinn GmbH
Savosolar GmbH
22761 Hamburg
Savosolar GmbH

Aktuelle Meldungen