smartmetering

Mittwoch, 24. Juli 2019

11. Branchentag Windenergie:
Pinkwart übernimmt Schirmherrschaft


[9.5.2019] Unter anderem stehen Netz- und Speicherthemen Ende Juni auf der Agenda des 11. Branchentags Windenergie NRW. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie übernimmt die Schirmherrschaft der Veranstaltung.

Experten, Wirtschaftsvertreter, Verbände und Forschungsinstitutionen treffen sich am 26. und 27. Juni 2019 zum 11. Branchentag Windenergie NRW in Köln, um gemeinsam über die aktuellen Themen der Branche zu diskutieren. Der Branchentag findet unter der Schirmherrschaft des nordrhein-westfälischen Ministers für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie, Andreas Pinkwart statt. „Wir können und wollen die Energiewende positiv und zukunftsgerichtet gestalten“, schreibt er in seinem Grußwort auf der Website des Veranstalters Lorenz Kommunikation. „Dazu muss ein Rahmen geschaffen werden, in dem sich alle Akteure – auch die Bürgerinnen und Bürger – wiederfinden können. Für die Neujustierung der Energiewende benötigen wir somit ein ganzes Maßnahmenbündel auf Bundes- und Landesebene. Auf Bundesebene müssen zentrale Punkte weiterverfolgt werden, um den Ausbau der erneuerbaren Energien kosteneffizient, marktorientiert und netzsynchron voranzubringen. Für uns ist klar, dass die Akzeptanz für den Ausbau der Netze sowie der Windenergie entscheidend für das Gelingen der Energiewende ist.“
Der Fokus der Veranstaltung wird neben der Einschätzung der Marktsituation insbesondere auf folgenden Schwerpunktthemen liegen: Technik von Windenergieanlagen, Betriebsführung/Service, Digitalisierung, Netz/Speicher, neue Geschäftsmodelle für Kommunen und neue Mobilität. Laut Veranstalter werden wieder mehr als 400 Besucher, über 40 Aussteller und rund 100 Referenten erwartet. (sav)

https://www.nrw-windenergie.de/

Stichwörter: Windenergie, 11. Branchentag Windenergie



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Windenergie

Forschung: Nachläufe offshore gemessen
[24.7.2019] Wie sich die Windgeschwindigkeiten durch Windräder auf dem Meer verändern, haben Forscher verschiedener Einrichtungen in einem Offshore-Windpark-Verbundprojekt untersucht. Die Ergebnisse sind ab sofort frei zugänglich. mehr...
Das Forschungsflugzeug „D-IBUF“ vom Institut für Flugführung der Technischen Universität Braunschweig hat die Veränderungen des Windfeldes hinter Offshore-Windparks aufgezeichnet.
juwi: Windpark Roßkopf in der Umsetzung
[19.7.2019] Die Bauarbeiten am Windpark Roßkopf in der hessischen Gemeinde Jossgrund sind gestartet. Bis Juli 2020 sollen sechs Anlagen ans Netz gehen. mehr...
Offshore-Wind: Fadenriss droht
[18.7.2019] Der Ausbau von Windenergie auf See geht planmäßig voran, das zeigen aktuelle Zahlen der Deutschen WindGuard. Branchenverbände fordern nun eine Anhebung der Ausbauziele auf mindestens 20 Gigawatt installierte Offshore-Leistung bis 2030. mehr...
Der Ausbau von Windenergie auf See geht planmäßig voran.
Trianel: Windenergie-Portfolio ausgebaut
[18.7.2019] Trianel Erneuerbare Energien hat einen Windpark neuester Generation von ABO Wind erworben. mehr...
Repowering-Projekt: Trianel Erneuerbare Energien kauft Windpark Wennerstorf.
Rostock Wind: Planen, Technik und Finanzierung
[8.7.2019] Die Windenergiebranche trifft sich Anfang August auf der Rostock Wind. Die Teilnehmer können sich unter anderem in drei Foren zu den Themen Planen, Technik, Finanzierung informieren. mehr...

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Windenergie:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen