Freitag, 21. Februar 2020

RENEXPO Interhydro 2019:
Wasserkraft braucht Politik vice versa


[15.5.2019] Unter dem Motto „Wasserkraft braucht Politik braucht Wasserkraft“ findet die RENEXPO Interhydro Ende November im Messezentrum Salzburg statt.

Die publikumsoffene Fachmesse mit Kongress RENEXPO Interhydro findet vom 28. bis 29. November 2019 in Salzburg statt und richtet sich an Experten aus Wirtschaft und Industrie, Behörden und Kommunen sowie Politik und Wissenschaft. Wie der Veranstalter Messe Salzburg mitteilt, soll das Event einen Überblick über alle wesentlichen Aspekte geben, welche die Wasserkraft als effiziente, zuverlässige und speicherfähige Energieform ausmachen. Die gesamte Wertschöpfungskette soll auf der Ausstellerfläche präsentiert werden. Der Bogen spanne sich von Herstellern für Turbinen, Generatoren, Rohre und weitere Anlagen-Komponenten über Kraftwerksteuerung und Anlagenbau bis hin zu Mess- und Regeltechnik, Stromhandel, E-Tankstellen und Direktvermarktung, informiert die Messe Salzburg.
Der Kongress thematisiert begleitend zur Ausstellung nicht nur aktuelle Praxis-Erfahrungen und Projekte, sondern auch die Energiespeicherung, Kleinwasserkraft als E-Tankstellen und den gewässerökologisch verträglichen Wasserkraftausbau. Auch werden mit dem 3. Osteuropa-Wasserkraftforum und dem 3. Seminar „Wasserkraft in Afrika“ internationale Märkte vorgestellt. Das Partnerland 2019 ist Italien: Italienische Aussteller präsentieren ihre Produkte und informieren über neue Technologien sowie aktuelle Herausforderungen. Das Hydroforum in der Halle 10 biete darüber hinaus an beiden Tagen ein abwechslungsreiches Programm mit Vorträgen und Diskussionsrunden zu aktuellen Branchenthemen. (sav)

https://www.renexpo-hydro.eu

Stichwörter: Kongresse, Messen, Wasserkraft, RENEXPO Interhydro 2019



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse

ANGA COM 2020: Erste Sprecherzusagen
[19.2.2020] Aktuelle Themen rund um die Breitband- und Mediendistribution stehen auf der Agenda der diesjährigen Kongressmesse ANGA COM. Für den Breitband- und Glasfasergipfel liegen bereits Sprecherzusagen vor. Das gesamte Kongressprogramm soll im März veröffentlicht werden. mehr...
E-world 2020: Impulse für die Branche
[14.2.2020] Die Energiewirtschaft arbeitet an der smarten und grünen Energiewende. Das wurde in dieser Woche auf der Fachmesse E-world deutlich, die gestern zu Ende ging. mehr...
Zum 20. Jubiläum präsentierte sich die E-world als der Impulsgeber für die Branche.
Fachtagung: Smart Grids und Virtuelle Kraftwerke
[12.2.2020] Der Zustand des Verteilnetzes in Rheinland-Pfalz und die Kommunikation, Digitalisierung und Intelligenz im Verteilnetz stehen im Fokus der Fachtagung Smart Grids und Virtuelle Kraftwerke, die im März in Ingelheim am Rhein stattfindet. mehr...
Difu: Fachkongress Energiemanagement
[12.2.2020] Ende April findet der Fachkongress für kommunales Energiemanagement in Eisenach statt. Im Mittelpunkt stehen dabei die Chancen der kommunalen Wärmewende. mehr...
E-world 2020: Klimaschonende Zukunft mit Uniper
[7.2.2020] Im Mittelpunkt des Messeauftritts von Uniper auf der E-world steht die Energiebeschaffung mit grüner Energie und digitalen Lösungen. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Meldungen