Sonntag, 16. Juni 2019

13. Eurosolar-Konferenz:
Der Motor der Energiewende


[22.5.2019] Gemeinsam mit den Stadtwerken Marburg hatte Eurosolar Mitte Mai zur Konferenz eingeladen, um die Chancen der dezentralen Energiewende für Kommunalversorger zu thematisieren. Mieterstrommodelle spielten dabei ebenso eine Rolle wie Sektorkopplung und intelligente Netze.

Die Rolle der Stadtwerke bei der Energieversorgung der Zukunft stand im Mittelpunkt der Diskussionen auf der Euroforum-Konferenz in Marburg. Mehr als 100 Teilnehmer haben sich auf der 13. Eurosolar-Konferenz „Stadtwerke mit Erneuerbaren Energien“ in der vergangenen Woche (15.-16. Mai 2019, Marburg) über die Rolle der Stadtwerke bei der Energieversorgung der Zukunft ausgetauscht. Wie der Veranstalter Eurosolar mitteilt, erfreuten sich beide Konferenztage großer Beliebtheit. Die Schwerpunkte des ersten Tages lagen auf Best-Practice-Beispielen und Mieterstrommodellen. Dabei wurde gezeigt, wie Energiewende von unten funktionieren kann: Trotz des gesetzlichen Rahmens, dem die Experten Verbesserungspotenzial attestierten, können Stadtwerke auch heute schon zahlreiche gelungene Projekte vorweisen. Der zweite Konferenztag startete mit einer Einführung zur Sektorkopplung, bevor verschiedene Technologien wie Elektromobilität, Kraft-Wärme-Kopplung und dezentrale Energiespeicher thematisiert wurden. Am Nachmittag standen der Status der Digitalisierung bei der Energiewende sowie intelligente Verteilnetze im Fokus.

Marburg bezieht auch Bürger ein

Einen Überblick über das Engagement seiner Stadt gab Marburgs Oberbürgermeister Thomas Spies: „Die Universitätsstadt Marburg ist sich ihrer Verantwortung im Klimaschutz bewusst. Das 1,5-Grad-Ziel können wir nur mit Bund und Land gemeinsam erreichen, doch auch als Kommune wollen und müssen wir handeln. Dabei müssen Menschen mit kleinem Einkommen geschützt werden. Die Stadtwerke sind hierfür ein wichtiger Partner.“
 Holger Armbrüster, Geschäftsführer der Stadtwerke Marburg, fügte hinzu: „Die kommunalen Versorger sind der Motor der Energiewende. In Marburg ist im Bereich der Erneuerbaren Energien schon viel passiert. Als einer der ersten Versorger überhaupt haben die Stadtwerke Marburg bereits 2009 angefangen, alle Haushaltskunden mit 100 Prozent Ökostrom zu versorgen. Vor allem bei der Solarenergie haben wir eine Vorreiterrolle eingenommen und bereits 1995 die erste Photovoltaikanlage in Marburg in Betrieb genommen. Daneben sind wir auch an vielen weiteren Anlagen beteiligt. Aber auch die Bürgerinnen und Bürger spielen bei der Energiewende eine tragende Rolle. So haben wir gemeinsam mit der GeWoBau ein Mieterstromprojekt auf den Weg gebracht, bei dem die Mieter den Sonnenstrom vom eigenen Dach nutzen können.“ (sav)

https://www.stadtwerke-marburg.de
https:///www.eurosolar.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, Eurosolar, Stadtwerke Marburg

Bildquelle: Eurosolar

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse

ANGA COM 2019: Last Call
[29.5.2019] In der kommenden Woche findet die ANGA COM 2019 in Köln statt. Im Rahmen der Kongressmesse wird auch der kostenfreie Breitbandtag Smart City veranstaltet. mehr...
The smarter E Europe: Preisträger des Energiewende Awards
[24.5.2019] Auf der The smarter E Europe sind die Gewinner der Energiewende Awards 2019 bekannt gegeben worden. Prämiert wurden Energieversorger, die besonders innovative und kundenfreundliche Produkte in den Kategorien Strom, Wärme, Energieeffizienz, Mobilität und Energiewende anbieten. mehr...
Das dritte Jahr in Folge gewannen die Stadtwerke Heidelberg einen Energiewende Award.
Intersolar Award / ees Award: Preise für Solar- und Speicherlösungen
[20.5.2019] Lösungen für die neue Energiewelt sind in der vergangenen Woche auf den Fachmessen Intersolar Europe und ees Europe vorgestellt worden. Mit den dazugehörigen Awards wurden die Innovativsten unter ihnen ausgezeichnet. mehr...
Auf der The smarter E Europe sind neben dem The smarter E Award auch der Intersolar und der ees Award vergeben worden.
The smarter E Award 2019: Wegweisende Projekte ausgezeichnet
[17.5.2019] Innovative Kraftwerke zur nachhaltigen Energieversorgung und effiziente Energiespeicher sind die Gewinner des The smarter E Award 2019. Unter anderem wurde das Unternehmen mondas für seine Mitarbeit am intelligenten Wärmenetz in Freiburg ausgezeichnet. mehr...
Auf der The smarter E Europe ist unter anderem der The smarter E Award 2019 vergeben worden.
RENEXPO Interhydro 2019: Wasserkraft braucht Politik vice versa
[15.5.2019] Unter dem Motto „Wasserkraft braucht Politik braucht Wasserkraft“ findet die RENEXPO Interhydro Ende November im Messezentrum Salzburg statt. mehr...

Suchen...

Savosolar GmbH
22761 Hamburg
Savosolar GmbH
E-MAKS GmbH & Co. KG
79108 Freiburg im Breisgau
E-MAKS GmbH & Co. KG
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
enerquinn GmbH
88250 Weingarten
enerquinn GmbH

Aktuelle Meldungen