Sonntag, 21. Juli 2019

Sagemcom Dr. Neuhaus:
Siconia SMARTY BZ zertifiziert


[29.5.2019] Der digitale Stromzähler Siconia SMARTY BZ ist nach der Europäischen Messgeräterichtlinie MID (Measuring Instruments Directive) zertifiziert. Damit kann der Basiszähler als moderne Messeinrichtung für den Smart-Meter-Roll-out in Deutschland eingesetzt werden.

Der Basiszähler Siconia SMARTY BZ von Sagemcom Dr. Neuhaus erhält die europäische MID-Zertifizierung. Der Basiszähler Siconia SMARTY BZ von Sagemcom Dr. Neuhaus wurde nach der Europäischen Messgeräterichtlinie MID (Measuring Instruments Directive) zertifiziert. Wie das Unternehmen Sagemcom Dr. Neuhaus mitteilt, ist der Zulassung des digitalen Drehstromzählers ein umfangreiches mehrstufiges Prüfverfahren vorausgegangen. In der Baumusterprüfung gemäß Modul B konnte belegt werden, dass der Siconia SMARTY BZ beziehungsgweise seine Schnittstelle zum Lokalen Metrologischen Netz die mess- und eichrechtlichen Anforderungen der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) 50.8 erfüllt. Mit dem Erhalt des Moduls D für die Sagemcom-eigene Fertigungsstätte wurde die zweite Zulassungsstufe erfolgreich absolviert, sodass der neue Basiszähler nun in Verkehr gebracht werden darf. Der Drei-Punkt-Basiszähler ist eine gesetzeskonforme moderne Messeinrichtung (mME) und wurde auf Grundlage der aktuellen Lastenhefte des Forums Netztechnik/Netzbetrieb im VDE (FNN) für digitale Stromzähler entwickelt, informiert das Unternehmen. Er ist in den Produktvarianten Einrichtungszähler mit Rücklaufsperre und Zweirichtungszähler erhältlich. Zusätzlich besteht bei der Gerätekonfiguration die Möglichkeit, das Auslesen von RLM-Messwerten (Registrierende Leistungsmessung) sowie die Grid-Funktion zu aktivieren. Der zertifizierte Basiszähler eigne sich als mME für den Smart Meter Roll-out in Deutschland. (sav)

https://www.sagemcom.com

Stichwörter: Smart Metering, Sagemcom Dr. Neuhaus, Siconia SMARTY BZ

Bildquelle: Sagemcom Dr. Neuhaus

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart Metering

Fachtagung Messwesen 2019: Umsetzung des Roll-outs
[19.7.2019] Auf der Fachtagung Messwesen Mitte September diskutieren Behörden, Netzbetreiber, Messstellenbetreiber, Vertriebe und Dienstleister über den aktuellen Stand intelligenter Messsysteme und die praktische Umsetzung des Roll-outs. mehr...
Smart Metering: Testlabor für Updates
[10.7.2019] Das Unternehmen Soluvia Energy Services ist als zertifizierter Smart-Meter-Gateway-Administrator tätig. Im neuen Labor für das intelligente Messwesen werden nicht nur Software-Aktualisierungen getestet. mehr...
Im neuen Labor in Offenbach prüft die MVV-Tochter Soluvia Energy Services Smart Meter.
Sagemcom Dr. Neuhaus / Tremondi: Nahtloses Zusammenspiel fördern
[5.7.2019] Einen weiteren Schritt hin zur Interoperabilität intelligenter Messsysteme konnten Sagemcom und Tremondi gehen. Das Smart Meter Gateway Siconia SMARTY IQ ist nun in die Gateway-Administrations-Software von Tremondi integriert. mehr...
Sagemcom Dr. Neuhaus hat sein Smart Meter Gateway Siconia SMARTY IQ in die GWA-Software von Tremondi integriert.
Smart Metering: Vorteil für Stadtwerk Bericht
[27.6.2019] Trotz der Verzögerung bei der Zertifizierung von Smart Meter Gateways: Wettbewerbliche Messstellenbetreiber können mit dem Einbau intelligenter Messsysteme beginnen und den Kunden Angebote aus Stromlieferung, Messdienstleistungen und Mehrwertprodukten machen. mehr...
Im Sommer starten die Submetering-Pilotprojekte und der Feldtest zur Einführung der iMSys. Für die Anwender wird Voltaris rund 1,2 Millionen Zählpunkte betreuen.
Westfalen Weser Netz: iMysy-Roll-out gestartet
[25.6.2019] In den kommenden Jahren will Westfalen Weser Netz rund 85.000 intelligente Messsysteme in Betrieb nehmen. Der Anfang ist nun gemacht. mehr...