Montag, 26. September 2022

Sagemcom Dr. Neuhaus:
Siconia SMARTY BZ zertifiziert


[29.5.2019] Der digitale Stromzähler Siconia SMARTY BZ ist nach der Europäischen Messgeräterichtlinie MID (Measuring Instruments Directive) zertifiziert. Damit kann der Basiszähler als moderne Messeinrichtung für den Smart-Meter-Roll-out in Deutschland eingesetzt werden.

Der Basiszähler Siconia SMARTY BZ von Sagemcom Dr. Neuhaus erhält die europäische MID-Zertifizierung. Der Basiszähler Siconia SMARTY BZ von Sagemcom Dr. Neuhaus wurde nach der Europäischen Messgeräterichtlinie MID (Measuring Instruments Directive) zertifiziert. Wie das Unternehmen Sagemcom Dr. Neuhaus mitteilt, ist der Zulassung des digitalen Drehstromzählers ein umfangreiches mehrstufiges Prüfverfahren vorausgegangen. In der Baumusterprüfung gemäß Modul B konnte belegt werden, dass der Siconia SMARTY BZ beziehungsgweise seine Schnittstelle zum Lokalen Metrologischen Netz die mess- und eichrechtlichen Anforderungen der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) 50.8 erfüllt. Mit dem Erhalt des Moduls D für die Sagemcom-eigene Fertigungsstätte wurde die zweite Zulassungsstufe erfolgreich absolviert, sodass der neue Basiszähler nun in Verkehr gebracht werden darf. Der Drei-Punkt-Basiszähler ist eine gesetzeskonforme moderne Messeinrichtung (mME) und wurde auf Grundlage der aktuellen Lastenhefte des Forums Netztechnik/Netzbetrieb im VDE (FNN) für digitale Stromzähler entwickelt, informiert das Unternehmen. Er ist in den Produktvarianten Einrichtungszähler mit Rücklaufsperre und Zweirichtungszähler erhältlich. Zusätzlich besteht bei der Gerätekonfiguration die Möglichkeit, das Auslesen von RLM-Messwerten (Registrierende Leistungsmessung) sowie die Grid-Funktion zu aktivieren. Der zertifizierte Basiszähler eigne sich als mME für den Smart Meter Roll-out in Deutschland. (sav)

https://www.sagemcom.com

Stichwörter: Smart Metering, Sagemcom Dr. Neuhaus, Siconia SMARTY BZ

Bildquelle: Sagemcom Dr. Neuhaus

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart Metering

dena: Future Energy Lab für Digitalisierung
[5.9.2022] Digitale Maschinen-Identitäten sollen als Grundbaustein für ein automatisiertes Energiesystem dienen. Das sieht das Future Energy Lab der dena vor. mehr...
SMGW-forward: Labor für digitalisierte Energiewende
[1.9.2022] Das Innovationsprojekt SMGW-forward soll die Digitalisierung der Energiewende mit einem Budget von knapp zehn Millionen Euro beschleunigen. Dazu haben sich e.Kundenservice Netz, PPC, robotron Datenbanksysteme und TEAG/TMZ zusammengeschlossen. mehr...
Wilken Software Group: Reibungsloser AS4-Betrieb
[18.8.2022] Um allen Kunden und Partnern, aber auch Dritten einen reibungslosen AS4-Betrieb zu ermöglichen, bietet die Wilken Software Group jetzt ein „Rundum-sorglos-Paket" für die Abwicklung der gesamten AS4-Kommunikation an. mehr...
Metering Days: Treffen der Branche
[18.8.2022] Vom 11. bis 12. Oktober finden in Fulda die Metering Days statt. Zwei Tage lang werden die Fachleute der Branche hier zum Thema Metering, zwischen Energiewende und Versorgungssicherheit, diskutieren. mehr...
Die Metering Days finden in diesem Jahr vom 11. bis 12. Oktober in Fulda statt.
GWAdriga: Erfolgsfaktor CLS-Management
[10.8.2022] Das neue Full-Service-Angebot für das CLS-Management belebt das Neukundengeschäft von GWAdriga und bildet einen Schwerpunkt des Auftritts auf den metering days 2022. mehr...
GWAdriga-Geschäftsführer Michał Sobótka: Intensive Vorarbeit im CLS-Management zahlt sich aus.

Suchen...

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 7/8 2022
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2022
stadt+werk, Ausgabe 3/4 2022
stadt+werk, Ausgabe 1/2 2022
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2022

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen

Aktuelle Meldungen