Samstag, 24. August 2019

Stadtwerke Aurich:
Chatbot Renke im Dienst


[29.5.2019] Chatbot Renke erweitert den Kundenservice der Stadtwerke Aurich. Über den digitalen Assistenten können unter anderem Zählerstände mitgeteilt werden. Zudem beantwortet er Fragen rund um Produkte und Dienstleistungen des Versorgungsunternehmens.

Der digitale Assistent Renke, hier eine Visualisierung des Chatbots, beantwortet bei den Stadtwerken Aurich Fragen rund um Produkte und Dienstleistungen. Der Kundenservice der Stadtwerke Aurich in Niedersachsen wird ab sofort durch den digitalen Assistenten Renke unterstützt. Renke ist ein Chatbot, der mit Informationen rund um die Stadtwerke und ihre Produkte und Dienstleistungen gespeist wurde. Entwickelt wurde der digitale Assistent gemeinsam mit dem Unternehmen defacto aus Erlangen. Wie die Stadtwerke berichten, wurde dabei Wert darauf gelegt, dass der Chatbot sowohl für Neu- als auch für Bestandskunden automatisierte Antworten bereithält, die zu einer Entlastung bei Standardanfragen führen könne. Unter anderem ist es möglich, Zählerstände über den Chatbot mitzuteilen. Gleichzeitig beherrscht Renke den „easy dialogue“ und kann mit Emojis und Humor reagieren. Ziel der automatisierten Dialoge ist es, den Nutzer entweder mit individuellen Anfragen an den Kundenservice weiterzuleiten oder ihn auf der Website so zu führen, dass er beispielsweise Tarifangebote online erhält und die Online-Bestellstrecke nutzt, melden die Stadtwerke. Der Chatbot ist sowohl über die Website als auch den Messenger des Facebook-Profils der Stadtwerke erreichbar. (sav)

https://www.stadtwerke-aurich.de


Stichwörter: Informationstechnik, Stadtwerke Aurich, Chatbot, KI

Bildquelle: Stadtwerke Aurich

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Gemeindewerke Oberhaching: Systemtausch mit Wilken
[13.8.2019] Die Gemeindewerke Oberhaching rüsten auf die Branchenlösung des Anbieters Wilken um. Zum Einsatz kommt künftig auch das Wilken-Kundenportal. mehr...
Stadtwerke Heidelberg: Für den IT-Ernstfall gewappnet
[8.8.2019] Um ihre Systeme nach einem IT-Notfall schnellstmöglich wieder zum Laufen zu bringen, setzen die Stadtwerke Heidelberg auf eine softwarebasierte IT-Lösung von Contechnet. mehr...
Stadtwerke Eberbach: Stromtarif fördert aktiven Klimaschutz
[7.8.2019] Ab sofort können die Kunden der Stadtwerke Eberbach selbst entscheiden, wie viel regionalen Ökostrom sie nutzen möchten. Ein White-Label-Produkt des Unternehmens Stromdao liegt dem neuen Stromtarif zu Grunde. mehr...
Verbraucher entscheiden mit dem neuen Stromtarif der Stadtwerke Eberbach selbst, wie viel grüner Strom aus der Region in der Region verbraucht wird.
Universität Kassel: Stromnetze stabil planen
[6.8.2019] An der Universität Kassel haben Wissenschaftler eine Software auf Open-Source-Basis entwickelt, welche Netzbetreibern die Planung stabiler Stromnetze erleichtern soll. mehr...
EnBW / Stromnetz Hamburg: Kooperation bei der IT
[5.8.2019] Die gemeinsame Entwicklung ihrer IT- und Prozesslandschaft treiben Energie Baden-Württemberg (EnBW) und Stromnetz Hamburg voran. mehr...

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
Arvato Systems
33333 Gütersloh
Arvato Systems

Aktuelle Meldungen