Mittwoch, 12. August 2020

Stadtwerke Nordfriesland:
Drei unter einer Flagge


[31.5.2019] Drei kommunale Versorger aus dem Kreis Nordfriesland haben sich zu den Stadtwerke Nordfriesland zusammengeschlossen.

Die Fusion der Stadt- und Gemeindewerke Niebüll, Leck und Bredstedt zur Stadtwerke Nordfriesland GmbH ist vollzogen. Ab Juni 2019 präsentieren sich die Stadt- und Gemeindewerke Leck, Niebüll und Bredstedt gemeinsam unter neuer Flagge: Sie haben die Stadtwerke Nordfriesland gegründet. Gesellschafter sind laut einer Pressemeldung die Gemeinden Bredstedt mit 7,4 Prozent, Leck mit 17,3 Prozent, Niebüll mit 25,4 Prozent sowie mit 49,9 Prozent das Unternehmen Service Plus aus Neumünster, einem Dienstleister für Stadt- und Gemeindewerke in Norddeutschland.
Für Wilfried Bockholt, Bürgermeister von Niebüll, „ist jetzt in einer Firma zusammengekommen, was schon lange zusammen ist.“ Der Bredstedter Bürgermeister Christian Schmidt wertet die Fusion „als wichtigen Schritt für die langfristig sichere Energieversorgung im nördlichen Nordfriesland.“ Und Andreas Deidert, Bürgermeister von Leck, betont, dass „auf diese Weise der kommunale Einfluss auf die Ausrichtung des Unternehmens und die regionale Energieversorgung gewährleistet“ sei. Jan Schulz, Geschäftsführer Stadtwerke Nordfriesland, blickt voraus: „Durch den Zusammenschluss wollen wir besser und schneller werden. Mit den neuen Freiräumen werden wir uns künftig stärker auf das konzentrieren, wofür wir da sind: für unsere Kunden und unsere Region.“ (al)

https://www.sw-nf.de

Stichwörter: Unternehmen, Stadtwerke Nordfriesland

Bildquelle: Stadtwerke Nordfriesland

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

WEMAG: Hohe Investitionen
[12.8.2020] Der Schweriner Versorger WEMAG erlöst im Geschäftsjahr 2019 über 680 Millionen Euro, beim Gewinn gab es eine Delle. mehr...
Die WEMAG-Vorstände Thomas Murche (l.) und Caspar Baumgart sind zufrieden mit dem Geschäftsjahr 2019.
Mainova / Dussmann: Joint Venture für E-Mobilität
[10.8.2020] Die Unternehmen Mainova und Dussmann haben ein Joint Venture für E-Mobilitäts-Lösungen gegründet. Entstanden ist Chargemaker, ein bundesweites Full-Service-Angebot, das Unternehmen einen effektiven Zugang zu E-Ladelösungen bietet. mehr...
Die Unternehmen Mainova und Dussmann haben gemeinsam das Joint Venture Chargemaker gegründet.
rku.it: SAP-Partnerlevel in Gold
[27.7.2020] rku.it ist Gold-Partner für Hosting- und Outsourcing-Lösungen im PartnerEdge Run-Programm von SAP. Damit würdigt der Software-Konzern unter anderem die Business Performance, das Know-how sowie die strategische Ausrichtung des IT-Dienstleisters. mehr...
badenova: 2019 mit Rekordinvestitionen
[22.7.2020] Energiedienstleister badenova präsentiert mit den Bilanzzahlen 2019 auch Rekordinvestitionen in die lokale Infrastruktur. Der Umsatz betrug mehr als eine Milliarde Euro und ergab einen Bilanzgewinn von 53,3 Millionen Euro. mehr...
Investierte 2019 kräftig: badenova
Stadtwerke Düsseldorf: Julien Mounier neuer Vorstandschef
[21.7.2020] Julien Mounier wird neuer Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke Düsseldorf. Er tritt sein Amt am 1. Januar 2021 an. Derzeit ist er noch Vorstand bei der BS Energy Gruppe. mehr...
Wird neuer Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke Düsseldorf: Julien Mounier.

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 7/8 2020
stadt+werk, Sonderheft Juni 2020
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2020
stadt+werk, Ausgabe 3/4 2020

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:

Aktuelle Meldungen