Dienstag, 28. Juni 2022

GWAdriga:
Für CLS-Betrieb zertifiziert


[5.6.2019] GWAdriga ist jetzt auch für den CLS-Betrieb zertifiziert. Der Metering-Spezialist hat das entsprechende Audit des TÜV Austria erfolgreich bestanden.

Der Berliner Full-Service-Anbieter für Smart-Meter-Gateway-Administration GWAdriga hat jetzt auch die erweiterte Zertifizierung für die Durchführung des CLS-Betriebs erhalten. Damit gehört das Unternehmen nach eigenen Angaben zu den ersten Dienstleistern, die das Management des aktiven externen Marktteilnehmers (aEMT) gemäß Messstellenbetriebsgesetz (MsBG) offiziell anbieten dürfen. Um das Audit des TÜV Austria zu bestehen, mussten die mit dem CLS-Management (Controllable Local Systems) verbundenen Geschäftsprozesse angepasst und dokumentiert werden. Die Umsetzung wurde anschließend im Rahmen eines Audits vor Ort überprüft.
GWAdriga-Geschäftsführer Michał Sobótka erkärt: „Das CLS-Management wird künftig zur Schlüsselfunktion, wenn es um dezentrale Flexibilitäten wie schaltbare Lasten, Erzeugungsanlagen und Speicher geht. Für uns wird dies neben der eigentlichen Gateway-Administration ein ganz zentrales Geschäftsfeld werden. Mit der Zertifizierung haben wir nun auch eine ganz wichtige Voraussetzung, um die begonnenen CLS-Pilotprojekte bald ausweiten zu können." (al)

https://www.gwadriga.de

Stichwörter: Smart Metering, GWAdriga, CLS-Betrieb



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart Metering

ENTEGA: Submetering-Kooperation mit ikw
[27.6.2022] Der Ökoenergieversorger ENTEGA baut sein Angebot für Quartierslösungen um das Geschäftsfeld Submetering weiter aus. Hierfür kooperiert ENTEGA mit ikw Service, einem Spezialisten für White-Label-Lösungen. mehr...
Gateway-Administration: MeteringSüd wechselt zu GWAdriga
[17.6.2022] Bei der Gateway-Administration setzt das Kooperationsunternehmen MeteringSüd auf die Full-Services von GWAdriga. Der Metering-Spezialist festigt mit den rund 700.000 auszurollenden intelligenten Messsystemen seine Position als Nummer 2 auf dem Markt. mehr...
Smart Meter Roll-out: BSI kippt Markterklärung
[24.5.2022] Nach einer Klage der Kanzlei Becker Büttner Held hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik die Marktverfügbarkeitserklärung für intelligente Messsysteme zurückgenommen. Eine Feststellung der Behörde nach § 19 MsbG soll den weiteren Roll-out gewährleisten. mehr...
GWAdriga: Meilenstein beim Metering
[19.5.2022] Das Unternehmen GWAdriga hat mehr als 10.000 intelligente Messsysteme in Betrieb. Jetzt rücken komplexere Anwendungsfälle in den Kundenfokus. mehr...
Smart Meter Roll-out: Haar geht voran
[28.4.2022] Der Smart Meter Roll-out in Bayern geht voran. In Kooperation mit rde und Voltaris wurden in Haar die ersten intelligenten Messsysteme in Betrieb genommen. mehr...
Mitte April wurden die ersten intelligenten Messsysteme bei den Gemeindewerken Haar in Betrieb genommen.

Suchen...

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 5/6 2022
stadt+werk, Ausgabe 3/4 2022
stadt+werk, Ausgabe 1/2 2022
stadt+werk, Ausgabe 11/12 2021

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Smart Metering:
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
telent GmbH
71522 Backnang
telent GmbH

Aktuelle Meldungen