Sonntag, 16. Juni 2019

Badenova:
Neue unternehmerische Aktivitäten


[13.6.2019] Das Unternehmen Badenova hat im vergangenen Geschäftsjahr hohe Investitionen unter anderem in den Ausbau von Online-Services getätigt. Zudem hat sich der Freiburger Versorger an einem Stadtwerk im Elsass beteiligt und hofft auf Geschäfte im benachbarten Frankreich.

Badenova-Finanzvorstand Maik Wassmer hofft auf Geschäfte im benachbarten Frankreich. Im Geschäftsjahr 2018 hat der Versorger Badenova aus Freiburg im Breisgau einen Umsatz von knapp über einer Milliarde Euro erwirtschaftet, ein Plus von über 60 Millionen Euro gegenüber dem Vorjahr. Aufgrund deutlich höherer Investitionen von über 72 Millionen Euro (2017: 47,5 Millionen Euro) sank der Bilanzgewinn um 3,7 Millionen Euro auf 52 Millionen Euro. Wie das Unternehmen meldet, kommt der Gewinn neben dem Stadtwerke-Konsortium Thüga den 97 Gesellschafterkommunen zwischen Hochrhein und Nordschwarzwald zu Gute.
Investiert wurde laut Badenova vor allem in den Netzbereich und den Ausbau von Online-Services. Aufgebaut wurden Servicecenter und Shops, verschiedenste Online-Beratungsmöglichkeiten, neue Vertriebskanäle und IT-Plattformen zur Bearbeitung von Kundenanliegen. Im vergangenen Jahr hat sich Badenova zudem mit 44,45 Prozent am Stadtwerk Caléo in Guebwiller im Elsass beteiligt und erhofft sich dadurch Zugang zum französischen Markt. Badenova-Finanzvorstand Maik Wassmer erklärt: „Diese Beteiligung ermöglicht uns neue unternehmerische Aktivitäten in der Nachbarregion. Besonders nach der Schließung des Kernkraftwerks Fessenheim.“
Zum Selbstverständnis des Unternehmens gehöre auch, weiter engagiert am Umsetzen der Energiewende zu arbeiten. „Dass der Klimaschutz bei den Menschen wieder stärker ins Bewusstsein geraten ist, bestärkt uns – auch was Investitionen etwa im Windbereich angeht“, sagt Maik Wassmer. Die Tochter Wärmeplus habe deshalb Anteile an der Projektgesellschaft DGE Wind Baar eins erworben, die einen Windpark bei der Stadt Bräunlingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) plant. Für einen weiteren Windpark auf dem Hohenlochen im Schwarzwald sei die Bundes-Immissionsschutz-Genehmigung bereits erteilt worden. (al)

https://www.badenova.de

Stichwörter: Unternehmen, Badenova, Bilanz

Bildquelle: badenova AG & Co. KG

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Leipziger Stadtwerke: Piehler wird neuer Geschäftsführer
[14.6.2019] Maik Piehler wird ab 1. Juli die Geschäfte der Leipziger Stadtwerke leiten. Der 44-Jährige möchte zukünftig die Präsenz im Heimatmarkt stärken und die Entwicklung neuer Geschäftsfelder fördern. mehr...
Dr. Maik Piehler ist ab 1. Juli Geschäftsführer der Leipziger Stadtwerke.
Mainova: OB Feldmann ist neuer Aufsichtratschef
[3.6.2019] Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann löst Uwe Becker, Bürgermeister und Kämmerer der Mainmetropole, als Aufsichtsratschef des Versorgers Mainova ab. mehr...
Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann ist neuer Mainova-Aufsichtratschef.
Stadtwerke Nordfriesland: Drei unter einer Flagge
[31.5.2019] Drei kommunale Versorger aus dem Kreis Nordfriesland haben sich zu den Stadtwerke Nordfriesland zusammengeschlossen. mehr...
Die Fusion der Stadt- und Gemeindewerke Niebüll, Leck und Bredstedt zur Stadtwerke Nordfriesland GmbH ist vollzogen.
Energy2market: Zehnjähriges Bestehen gefeiert
[31.5.2019] Ein Firmenjubiläum konnte in diesem Jahr das Energiehandelshaus Energy2market (e2m) begehen: Vor zehn Jahren als selbstfinanziertes Start-up gegründet, gehört das Unternehmen heute zu den größten Direktvermarktern für Energie und ist größter Poolanbieter für Regelenergie in Deutschland. mehr...
Das Energiehandelshaus Energy2market (e2m) feierte gemeinsam mit Kunden und Partnern zehnjähriges Firmenjubiläum.
enercity: Auf dem Wachstumspfad
[28.5.2019] Um über 45 Prozent hat enercity seinen Gewinn gesteigert. Der Umsatz lag deutlich über der Zwei-Milliarden-Euro-Marke. Das Unternehmen kann dadurch in Zukunftsfelder investieren. mehr...
Zufrieden mit der Bilanz 2018: enercity-Vorstandschefin Susanna Zapreva und Arbeitsdirektor Kai-Uwe Weitz.

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:

Aktuelle Meldungen